[MeinMainz] Der Fastnachtsbrunnen

Der Fastnachtsbrunnen auf dem Schillerplatz

In der Zeit nach dem 2. Weltkrieg wollte man die zerstörte Stadt wieder aufbauen und aufwerten. Als Fastnachtshochburg war es naheliegend, dass es ein Denkmal für die närrische Zeit geben müsse. So kam es, dass die Familie der Eckes-Chantré AG (Granini, Hohes C…) aus Nieder-Olm diesen Brunnen stiftete. Er wurde 1967 prunkvoll, begleitet von Fastnachtsmusik eingeweiht.

Mainz4-19- (102) Weiterlesen „[MeinMainz] Der Fastnachtsbrunnen“

Werbeanzeigen

[MeinMainz] Der Ballplatz und der Drei-Mädchen-Brunnen

Der Platz für eine gemütliche Auszeit

Ganz in der Nähe des größeren und bekannteren Schillerplatzes ist der Ballplatz versteckt. Ein ruhiges, sonniges Plätzchen mitten in der Innenstadt, denn hier fahren keine Autos, dafür kann man sich in einem der zwei gemütlichen Café-Restaurants niederlassen und die Auszeit genießen.

Bis vor ein paar Tagen stand eine riesige Linde auf dem Platz und spendete Schatten, doch leider fiel er beim Sturm um und es stellte sich heraus, dass er innen hohl ist. Zum Glück kam keine Person zu Schaden.

Mainz4-19-2 (222) Weiterlesen „[MeinMainz] Der Ballplatz und der Drei-Mädchen-Brunnen“

[MeinMainz] Die Heunensäule

Geschichte der Heunensäule Mainz

Mitten auf dem Markt vor dem Hohen Dom zu Mainz thront die Heunensäule. Der Sandsteinkoloss vermittelt den Eindruck, als würde er hier seit Jahrhunderten stehen, doch er wurde erst 1975 zum 1000-jährigen Domjubiläum aufgestellt. Gespendet wurde er von der Stadt Miltenberg. Man kann sich kaum noch vorstellen, dass hier einst die Straßenbahn entlang fuhr.

Mainz4-19- (32)
Mainzer Dom

Weiterlesen „[MeinMainz] Die Heunensäule“

Das war mein 2018

1.1. Singapur

SIN_6109
Skyline vom Southern Ridge Walk aus

Weiterlesen „Das war mein 2018“