Kanaldeckelgeschichten: Der Düsselsdorfer Radschläger

Radschlagende Knaben

Die Geschichte der Düsseldorfer Radschläger

Variante 1

Mehrere Geschichten und Mythen ranken sich um die Entstehung des Brauchs. Die bekannteste Version handelt von der Schlacht von Worringen, in der der Kölner Erzbischof von Graf Adolf vernichtend geschlagen wurde. Düsseldorf erhielt daraufhin 1288 die Stadtrechte. Angeblich haben die Einwohner und insbesondere die Kinder sich so sehr darüber gefreut, dass sie radschlagend durch die Straßen liefen.

Weiterlesen „Kanaldeckelgeschichten: Der Düsselsdorfer Radschläger“
Werbeanzeigen

24 Stunden in Wegberg

Die Mühlenstadt Wegberg

Wegberg liegt in Nordrhein-Westfalen im Kreis Heinsberg. Die nächstgelegene, größere Stadt ist Erkelenz. Bis in die Niederlande ist es nicht mehr weit. Das haben wir sofort gemerkt, da auf der Autobahn mehr Autos mit gelben als mit weißen Kennzeichen unterwegs waren.

Seit 2015 trägt Wegberg den Zusatz „Mühlenstadt“. 14 historische (Wasser)Mühlen liegen rund um den Hauptort. Leider waren wir zu kurz dort, um die Mühlen anzuschauen. Und dann spielte das Wetter leider auch nicht mit.

MOS_7255
Weiterlesen „24 Stunden in Wegberg“