[MeinMainz] Die Nagelsäule

Eine neue Kategorie hat es auf meinen Blog geschafft. Demnächst werde ich ab und zu eine Sehenswürdigkeit, ein Museum oder ein Restaurant in Mainz vorstellen. Damit zeige ich die Liebe zu der Stadt an, die eine Heimat für mich geworden ist.

Die Nagelsäule

Nagelsäule Weiterlesen „[MeinMainz] Die Nagelsäule“

Werbeanzeigen

3 Kost und Logis Tipps für Berlin-Marzahn

Werbung*

Ein Stück Japan in Marzahn – Hotel Blumenbach

Vor ein paar Tagen war mein Schatzl und ich in Berlin auf der ITB. Damit wir uns über Nacht gut erholen können, wählten wir das kleine, schnuckelige Hotel Blumenbach in Marzahn.

Das Hotel liegt mitten in einem ruhigen Wohngebiet. Es gibt ein paar Parkplätze am Haus und genug Parkmöglichkeiten in der Straße. Die Rezeption ist nur bis 18 Uhr besetzt. Wer später anreist – so wie wir – erhält einen Code, um an den Schlüssel zu kommen. Total unproblematisch.

Blumenbach8 Weiterlesen „3 Kost und Logis Tipps für Berlin-Marzahn“

DieReiseEule zum ersten Mal auf der wichtigsten Reisemesse – der ITB Berlin

Die Welt kompakt auf der ITB

ITBReiseeule

Die ITB (Internationale Tourismus Börse) ist die größte und wichtigste Reisemesse in Deutschland. An 5 Tagen kann man sich über die neuesten Trenddestinationen informieren. Von Mittwoch bis Freitag ist die Messe nur für Fachbesucher geöffnet, Samstag und Sonntag dann auch für die Allgemeinheit.

Weiterlesen „DieReiseEule zum ersten Mal auf der wichtigsten Reisemesse – der ITB Berlin“

[Blogparade] Reisemitbringsel – Schund oder Schönheit?

„Im Alter haben Erinnerungen denselben Stellenwert wie in der Jugend die Träume“

schrieb schon Erna Behrens-Giegl. Doch wie schafft man sich Erinnerungen? man kann sich ganz und gar auf das Gedächtnis verlassen, doch dieses lässt im Laufe der Zeit nach und/oder verbiegt die Realität. Gerade in Zeiten wo Erkrankungen wie Alzheimer und andere Demenzformen auf dem Vormarsch sind, werden (be)greifbare Erinnerungsstücke immer wichtiger.

Über die Schönheit mancher Souvenirs kann man sich trefflich streiten. „Ist Geschmackssache, sprach der Affe als er in die Seife biss“, sagte immer meine Mutter. Doch wir kaufen die Mitbringsel ja für uns selbst oder unsere Liebsten und da darf alles, was gefällt.

Magnete
Beliebtes Souvenir – Kühlschrankmagnete

Weiterlesen „[Blogparade] Reisemitbringsel – Schund oder Schönheit?“

Estação de São Bento Porto

Ankommen und staunen

Im Dezember 2018 reisten wir per Bahn von Lissabon nach Porto. Mitten in der Stadt kommt man im Bahnhof São Bento an. Während die Einheimischen den direkten Weg nach draußen suchen, bleiben Besucher staunend im Entree stehen.

Bahnhof9 Weiterlesen „Estação de São Bento Porto“

DieReiseEule feiert den dritten Geburtstag

Vor 3 Jahren am 28. Februar 2016 erblickte mein Reiseblog das Licht der Internetwelt. Seitdem hat sich viel getan. Die originale ReiseEule ist durch etliche Länder gereist und dabei hat sie etwas an Farbe verloren. Sie hat einige Runden in der Waschmaschine gedreht, ist unter einen Wasserfall geraten und im Matsch gelandet.

 

Weiterlesen „DieReiseEule feiert den dritten Geburtstag“

[Hotel] Brühlerhöhe Erfurt

Werbung*

Willkommen in der Familie

aHotelBrühlerhöhe (1a) (10)

Wir waren mal wieder in Erfurt und natürlich sind wir in unserem Lieblingshotel Brühlerhöhe abgestiegen. Wir waren mit Freunden verabredet, die fast zeitgleich eintrafen. Alle zusammen meldeten wir uns an der Rezeption an. Wir wurden herzlich in Empfang genommen. Weiterlesen „[Hotel] Brühlerhöhe Erfurt“

Was man über die tollen Tage in Mainz wissen muss

Meenz bleibt Meenz

Mainz ist eine Fastnachtshochburg. Sind wir nicht alle mit der Fernsehsitzung „Mainz bleibt Mainz – wie es singt und lacht“ groß geworden? Wer die Stadt zur Kampagne aufsucht, sollte ein paar Dinge wissen. Ansonsten outet man sich sofort als Außenseiter.

MZ Fastnacht (2) Weiterlesen „Was man über die tollen Tage in Mainz wissen muss“

17 Fakten über Bern – Kurzguide für Anfänger

1 Bern ist gar nicht die Hauptstadt der Schweiz. Genau genommen hat das Alpenländle gar keine Hauptstadt, sondern eine Bundesstadt bzw. einen Bundessitz.

2 Bern wurde 1191 gegründet und ist älter als die Eidgenossenschaft.

3 Funkelnde Zebrastreifen. Pro Quadratmeter werden 500g Swarowski-Kristalle in die Streifen gestreut, damit diese gut reflektieren.

4 Die Aare fließt auf 22,9 km durch Bern.

Bern (141k) - Aare Weiterlesen „17 Fakten über Bern – Kurzguide für Anfänger“

[Blogparade] Die schönsten Honeymoon- bzw. Flitterwochen Ziele

Wohin in den Flitterwochen?

Valentinstag. Der Tag der Verliebten. Vermutlich gibt es außer an Weihnachten keinen Tag, an dem sich häufiger die ewige Liebe versprochen wird. Das nehme ich zum Anlass für einen Blogparade, denn nach der Verlobung folgt irgendwann die Hochzeit und dann die Hochzeitsreise.

Der schönste Tag im Leben ist der Hochzeitstag, sagt man. Doch seien wir mal ehrlich, der Hochzeitstag ist bei den meisten mit Streß verbunden. Bis man das Fest organisiert hat, liegen viele Stunden Arbeit und Recherche vor dem Brautpaar.

Kaum das man sich verlobt hat, überlegen die meisten, wann, wo und wie man das Fest begehen will. Was wird man anziehen? Wieviele Geld möchte man ausgeben? Was wird von den Verwandten erwartet? Was möchte das Paar selber?

Ach, und dann kommt irgendwann die Frage auf, wo man die Flitterwochen verbringen will. Die meisten zieht es in die Sonne. Man möchte sich ein außergewöhnliches, oft exotisches Reiseziel gönnen. Eine Destination, die man nie mehr vergißt. Man möchte sich entspannen und die Seele baumeln lassen. Man möchte die Zweisamkeit genießen und sich verwöhnen lassen.

Daher gehören seit Jahren zu den beliebtesten Zielen die Seychellen, die Malediven, Hawaii, Mauritius oder Neuseeland, Australien und Südafrika. Dafür nehmen Paare oft richtig viel Geld in die Hand.

Weiterlesen „[Blogparade] Die schönsten Honeymoon- bzw. Flitterwochen Ziele“

[Blogparade] Faszination Asien – Herzenbilder aus Singapur

Michelle von The Road most Traveled hat zu dieser Blogparade eingeladen und da ich bekennender Fan des kleinen, aber feinen und pieksauberen Stadtstaates Singapur bin, muss ich natürlich daran teilnehmen. Einige Stationen habe ich sogar zusammen mit ihr besucht.

Viele behaupten, Singapur wäre gar nicht richtig Asien. Das stimmt und stimmt doch auch nicht. Singapur ist ein Vielvölkerstaat. Da kommt eine quirlige Mischung heraus. Doch alle Religionen und Volksstämme respektieren und tolerieren sich und die Eigenheiten gegenseitig und so ist Singapur ein friedliches Land.

Was Singapur von anderen asiatischen Städten unterscheidet ist ganz sicher der vergleichsweise, wenige Auto- und Schwerlastverkehr in der Stadt. Ein Auto besitzen nur die Reichen, denn neben den Kosten für den Wagen kommt eine Lizenzgebühr im hohen, fünfstelligen Bereich obendrauf. Die Lizenz wird nur für 10 Jahre erteilt und Altauto müssen die doppelte Gebühr zahlen. Daher nutzt eigentlich jeder nur die MRT/Metro/U-Bahn. Die fährt zuverlässig und ist sehr günstig. Weiterlesen „[Blogparade] Faszination Asien – Herzenbilder aus Singapur“

Castelo São Jorge Lissabon

Die Geschichte des Burgbergs

Die Festung São Jorge befindet sich auf dem Alfama-Hügel Lissabons. Sie wurde von den Mauren im 11. Jahrhundert erbaut. Sie besteht aus der Burg, dem Wohnviertel der Eliten der Stadtverwaltung und dem alten Königspalast.

Obwohl die Mauren die Burg gründeten, mussten sie diese nach der Eroberung durch die Portugiesen 1147 dem ersten portugiesischen König Alfonso Henriques überlassen. Dieser und die folgenden Könige prägten in den nächsten Jahrhunderten die Festung. Es wurde umgebaut und saniert, damit der Königshof, der Bischof und das königliche Archiv untergebracht werden konnten.

Später übernahm das Militär bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts die Oberhand und drückte dem Castelo erneut einen Stempel auf. Bei dem großen Erdbeben von 1755 wurden einige Teile zerstört, dann aber neu aufgebaut.

Heute ist das Castelo ein Nationaldenkmal. Das Gelände umfasst 6000m² und kann sehr gut auf eigene Faust oder mit einer Führung erkundet werden. In einer ständigen Ausstellung können die Spuren der Vergangenheit kennengelernt werden. Weiterlesen „Castelo São Jorge Lissabon“

[Reisetagebuch] Abschied von Namibia

Tag 13 – Okahandja, Windhoek und der Rückflug

Guten Morgen. Der Tag der Abreise ist gekommen. Irgendwie ging die Zeit viel zu schnell um. Ein letztes Mal wird der Koffer gepackt. Alle Mitbringsel werden gut verpackt. Ich achte darauf, was ins Handgepäck muss, damit ich am Flughafen nicht mehr umpacken muss. Wäre ja blöd, wenn der Reisepass in den Tiefen unter Schuhen und Schmutzwäsche vergraben wäre.

Das Wetter macht uns den Abschied etwas leichter. Alles ist wolkenverhangen und trüb. Und doch hat der See an dem wir vorbei fahren etwas mystisches. Ein einsamer, weißköpfiger Adler sitzt gut getarnt im Baum. Könnt ihr ihn sehen?

NAM_9157

Weiterlesen „[Reisetagebuch] Abschied von Namibia“

[Reisetagebuch] Vom Etoscha nach Tsumeb und zur Safari Lodge

Tag 12  – Start in Etoscha

Herzschmerzen. Wir verlassen heute den Etoscha Park. Guide Gustav meldet uns ab. Neben der Rezeption steht ein Baum, den wir bisher nicht beachtet haben. Gustav erklärt, dass es sich um einen Marulabaum handelt. Aus dessen Früchten wird der berühmte Amarula-Likör hergestellt.

Weiterlesen „[Reisetagebuch] Vom Etoscha nach Tsumeb und zur Safari Lodge“

[Fotochallenge] Auslosung des Jahressieger 2018

Ein emotionales Jahr mit einem würdigen Sieger

Vor der Auslosung gibt es ein paar Zahlen und Fakten zur abgelaufenen Challenge. Insgesamt haben 32 verschiedene Blogs teilgenommen. Es kamen 79 Bilder und Geschichten zusammen, die ihr natürlich gerne nachlesen könnt.

Manche haben nur einmalig teilgenommen, manche fast jeden Monat. Dabei waren 2 Bloggerinnen in 9 von 12 Monaten mit am Start. Vielen Dank an dieser Stelle an

Annik von Misses Backpack und Michelle von The Road most Traveled!

Zum Start im Januar haben die meisten Blogger teilgenommen. Insgesamt gab es 13 Bilder und Geschichten zu bewundern. Ob der heiße Sommer dran schuld war, dass im Juli nur 3 Teilnehmer dabei waren, kann ich nicht sagen. Möglich wäre es. Weiterlesen „[Fotochallenge] Auslosung des Jahressieger 2018“

[Zusammenfassung] Dein Bild des Monats Dezember 2018

Part 12 Dezember

Fast sollte man meinen, im Dezember wären lauter Bilder von funkelnd-geschmückten Weihnachtsbäumen, dampfenden Plätzchentellern oder festlich dekorierten Geschenkpäckchen eingegangen, aber nichts davon war in meinem Postfach.

Vermutlich waren aber viele von euch mit den Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt, denn diesmal gingen nur 4 Beiträge ein und auch die erst kurz vor Ende der Einreichungsfrist. Nichts desto trotz fällt die Entscheidung schwer, weil die Fotos so wunderschön sind. Den Anfang macht die Monatssieger vom November.

Julie-en-voyage

Juli-en-voyage
Julie-en-voyage

Weiterlesen „[Zusammenfassung] Dein Bild des Monats Dezember 2018“

[Zusammenfassung] Dein Bild des Monats November 2018

Part 11 November

Was verbindest du mit November? Einkuscheln, Tee trinken, Kerzenlicht und Gemütlichkeit? Oder eher Nebel, Grau-in-Grau und Trübsal? Der November polarisiert, glaube ich. Entweder man liebt ihn oder man möchte ihn aus dem Kalender streichen. Ich bin für letzteres.

Dennoch waren einige von euch unterwegs und haben allerlei Geschichten erlebt. Diese Zusammenfassung stelle ich euch heute vor. Zum ersten Mal hat jemand sogar 2 Bilder und Geschichten eingereicht. Schaut selbst und lest, wer mein Monatssieger geworden ist und mit in den Jahreslostopf wandert.

Misses Backpack

Misses Backpack.
Misses Backpack

Weiterlesen „[Zusammenfassung] Dein Bild des Monats November 2018“

Street Art in Porto

Porto ist bunt

Nachdem ich euch neulich die Street Art von Lissabon vorgestellt habe, zeige ich euch heute meine schönsten Bilder aus Porto. Ich beginne mal mit den Graffitis.

POR_4847 Weiterlesen „Street Art in Porto“

Mobil in Lissabon – Die Viva Viagem Karte und der Hop on/Hop off Bus

Werbung*

Die Viva Viagem Karte für Tram, Bus und Metro

Die Viva Viagem Karte ist eine wieder aufladbare Karte für den öffentlichen Nahverkehr in Lissabon. Die weißen Tickets (s. Foto) sind nicht gültig für die Metro in die Gebiete südlich des Flußes. Das geht nur mit dem grünen Ticket.

Die meisten Besucher Lissabons halten sich fast ausschließlich in den nördlichen Bereichen auf und somit ist die weiße Karte genau richtig.

Das Papp-Ticket erhält man für 50 Cent an den Schaltern der Metrostationen, z.B. direkt am Flughafen. Weiterlesen „Mobil in Lissabon – Die Viva Viagem Karte und der Hop on/Hop off Bus“

Palmengarten Frankfurt

Institutionelle Werbung*

Der Winter leuchtet in bunten Farben

Es ist wieder soweit: Der Palmengarten verwandelt sich nach Einbruch der Dämmerung in ein buntes Lichtermeer. Viele Licht- und Videoinstallationen begeistern die Besucher. Auch wir haben uns das dritte Jahr in Folge davon anstecken lassen und wir wurden nicht enttäuscht.

PAL_5108
Eingang Siesmayerstraße

Weiterlesen „Palmengarten Frankfurt“