Fotoprojekt Wasser

Lebenselexier Wasser

Ohne Wasser gibt es kein Leben auf der Erde. Wasser ist ein Lebenselexier. Wasser ist fotogen. Deshalb gibt es zur Zeit auf Mannisfotobude ein Fotoprojekt zum Thema. Also krame ich mal in meinem Fotoarchiv und schaue, was ich euch dazu präsentieren kann.

Ich beginne in der Wahlheimat, obwohl das nicht so aussieht. Diese Flamingos leben in Mainz im Stadtpark.

Ebenfalls aus Deutschland sind die folgenden beiden Bilder. Das erste zeigt den Wasserspielplatz im Mainzer Volkspark und das zweite Wasser nach der Verwandlung in Wein im Kloster Eberbach.

Ein Foto aus dem Rheingau zeigt eher die Abwesenheit von Wasser. Es wurde am Ende des heißen Sommers 2018 aufgenommen. Die Schifffahrt war mehr oder weniger zum Erliegen gekommen.

Bilder aus Deutschland

Wasser kann Bilder erscheinen lassen. Jedes Jahr finden im Dezember/Januar die Winterlichter im Palmengarten in Frankfurt/Main statt.

An der Nordseeküste

Badetag auf Amrum

Wasserlauf, Bach, Fluss…

Pflanzen im Wasserlauf der Gera in Erfurt

Europa

Das Berner Wappentier ist der Bär. Im Bärenpark leben diese in einem großen Freigehege und manchmal schütteln sie sich.

Porto, die Perle an der portugiesischen Atlantikküste. Hier braucht man Wasser vor allem auch zur Herstellung des Portweins.

Eigentlich gehört Grönland zu Nordamerika, aber da die Insel immer noch unter der Krone Dänemarks geführt wird, habe ich mir die Freiheit genommen, dass Bild als „Europäisch“ einzusortieren.

Gefrorenes Wasser – das Inlandeis

Aus aller Welt

Einige meiner Lieblingsbilder sind in Australien und Neuseeland aufgenommen worden.

Aus dem Hubschrauber aufgenommen beim Flug über Cradle Mountain
Wasserfall in den Grampians
Ein Gelbaugenpinguin in Neuseeland

Die Fische wirken nicht außergewöhnlich. Aber das Wasser in dem sie schwimmen ist es doch. Denn die Aufnahme stammt aus Singapur. Unter dem Singapore Flyer befindet sich ein Teich, der aus dem Kondeswasser der Klimaanlage des Riesenrads gespeist wird und die Fische versorgt.

Viele Regionen in Afrika leiden stark unter Wassermangel. Die Tier- und Pflanzenwelt hat sich den harten Bedingungen angepasst. Dennoch sind die Wasserlöcher Treffpunkt für die Fauna.

Schildkröten am Wasserloch im Etoscha NP in Namibia

Zu guter Letzt noch ein Foto aus der Lieblingsdestination des Herrn R. – Wellen schlagen an den Strand auf Sal/Kapverden.

Die Bilder haben euch hoffentlich gefallen. Die Auswahl fiel mir schwer, gefühlt liegen hunderte Bilder mit Wasser auf der Festplatte. Schöne Wasserbilder findet ihr bei Andreas Blog awapi. Kommentare lese ich immer gerne, also traut euch.

Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© Liane und Herr R.

4 Gedanken zu „Fotoprojekt Wasser

  1. Vielen lieben Dank Liane für die Verlinkung, deine Fotos sind super und du hast eine schöne Auswahl zusammengestellt. Mir ging es genauso und gefühlt jedes 2. Foto auf meiner Festplatte war ein schönes Wasserbild. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bleib gesund
    LG Andrea

  2. da ist ja doch einiges zusammengekommen und dafür bedanke ich mich mal !
    An den Sommer 2018 kann ich mich noch gut erinnern als auch das Wasser im Rhein ziemlich knapp war ! Also nochmals Danke und es werden weitere Projekte folgen ! Wenn du Lust hast einfach wieder mitmachen ! VG Manni

    1. Ich bin gespannt, was du noch aus der Hosentasche kramst.
      Werde immer mal reinschauen.

      Liebe Grüße Liane

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.