[Blogparade] Faszination Asien – Herzenbilder aus Singapur

Michelle von The Road most Traveled hat zu dieser Blogparade eingeladen und da ich bekennender Fan des kleinen, aber feinen und pieksauberen Stadtstaates Singapur bin, muss ich natürlich daran teilnehmen. Einige Stationen habe ich sogar zusammen mit ihr besucht.

Viele behaupten, Singapur wäre gar nicht richtig Asien. Das stimmt und stimmt doch auch nicht. Singapur ist ein Vielvölkerstaat. Da kommt eine quirlige Mischung heraus. Doch alle Religionen und Volksstämme respektieren und tolerieren sich und die Eigenheiten gegenseitig und so ist Singapur ein friedliches Land.

Was Singapur von anderen asiatischen Städten unterscheidet ist ganz sicher der vergleichsweise, wenige Auto- und Schwerlastverkehr in der Stadt. Ein Auto besitzen nur die Reichen, denn neben den Kosten für den Wagen kommt eine Lizenzgebühr im hohen, fünfstelligen Bereich obendrauf. Die Lizenz wird nur für 10 Jahre erteilt und Altauto müssen die doppelte Gebühr zahlen. Daher nutzt eigentlich jeder nur die MRT/Metro/U-Bahn. Die fährt zuverlässig und ist sehr günstig. Weiterlesen „[Blogparade] Faszination Asien – Herzenbilder aus Singapur“

Werbeanzeigen

Hoch über der Stadt

„Eine Stadt von oben zu sehen ist ein bisschen so wie auf Wolken zu schweben“

Während sich in den Straßen die Menschenmengen tummeln, der Autoverkehr an uns vorbeirauscht und alles im Fluß ist, entflieht man der Geschäftigkeit, in dem man einen Blick von oben auf die Skyline wirft.

Dafür gibt es in Singapur etliche, meist kostenpflichtige Möglichkeiten. Nicht überall ist es ruhiger wie in den Straßen der Stadt, denn natürlich will jeder Besucher die Aussicht auskosten.

Marina Bay Sands Hotel SkyBar

Singapur 2017 2018 (85)

Der bekannteste Ort in Singapur für eine spektakuläre Aussicht ist die öffentlich zugängliche Dachterrasse des an ein Kreuzfahrtschiff erinnernden Hotels Marina Bay Sands.

Singapur 2017 2018 (81)

Der Zugang zur Bar und zum Observation Deck befindet sich im Tower 3. Für S$ 20,- Eintritt kommt man in den 57. Stock. Man erhält einen Gutschein über den gezahlten Eintritt, den man in der Bar verwenden kann. Um angemessene Kleidung wird gebeten. Weiterlesen „Hoch über der Stadt“

Das Fullerton Hotel

Vom Postgebäude zum Luxushotel

Die Geschichte des Fullerton Hotels beginnt 1928, als das Gebäude als Hauptpostamt eingeweiht wurde. Man gab ihm den Namen Fullerton Building. Um das Fullerton haben sich die riesigen Türme der Banken und Versicherungen Land erobert. Ein Wunder, dass das historische, neoklassizistische Gebäude nicht weichen musste.

Fullerton1
Das Fullerton Hotel ist ganz rechts im Bild

Weiterlesen „Das Fullerton Hotel“

Ein Tag in Singapur – 5 Highlights

Mir ging es, wie es wohl vielen geht, die nach Singapur kommen: man hat nur einen Tag bzw. eine Nacht als Stopover auf dem Weg nach Australien, Neuseeland oder die Heimat. Trotzdem möchte man natürlich soviel wie möglich sehen und mitnehmen.

Singapur bietet ein wahnsinnig abwechslungsreiches Programm. Da ist für jeden etwas dabei. Meine 5 must-see’s sind diese:

Singapore Flyer

a-13 Weiterlesen „Ein Tag in Singapur – 5 Highlights“