Sommerwölkchen Torte

Dekorative, leichte Sommertorte

Sommerwölkchen Torte

Sommerwölkchentorte

Zutaten

Biskuitboden-Teig

  • 4 Eier Größe M
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 160 ml Kaffee
  • 40 ml Likör (Eierlikör, Amarena, Kirschlikör, Limoncello…)
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 300 g Mehl Typ 405
  • 1 Packung Backpulver

Füllung

  • 500 g Magerquark
  • 250 g Frischkäse
  • 2 Bio Limetten (Abrieb und Saft)
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 75 ml Erdbeer-Minzsirup
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 12 Blatt Gelatine
  • 200 ml Prosecco
  • 1 TL Vanillearoma

Deko

  • Früchte (Himbeeren, Brombeeren)
  • Essbare Blüten
  • Abrieb von Limette
  • Minz-, Salbei- oder Basilikumblätter
  • Puderzucker
  • 20 g Schokolade
  • 15 g Palmin

Zubereitung

Zubereitung Teig

Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig aufschlagen. Mindestens 15 min. Die Farbe wechselt dabei von orange-gelb zu hellgelb-weiß und die Masse verdoppelt sich. Den Kaffee, den Likör und das Öl zügig zur Eimasse schütten und auf langsamer Stufe weiter rühren, bis sich alles gut vermengt hat. Mehl und Backpulver über den Eischaum sieben. Mit einem Schneebesen oder Teigschaber vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und bei 160° Umluft oder 180° Ober/Unterhitze ca. 55 min backen. Die Backzeit hängt von der Größe der Form ab. Bitte mach eine Stäbchenprobe!

Nach der Backzeit den Boden direkt auf ein Rost zum Auskühlen stürzen. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, die Oberseite mit einem Messer glatt abschneiden. Einmal durchschneiden.

Zubereitung Füllung

Gelatine in kaltem Wasser für 5 min einweichen und quellen lassen. Limetten waschen. Danach die Schale der beiden Limetten abreiben und anschließend den Saft auspressen. Die kalte Schlagsahne in einem hohen Behälter steif schlagen und kurz auf die Seite stellen. In einer weiteren Schüssel werden nun Frischkäse, Quark, Erdbeer-Minzsirup, Prosecco, Zucker, Vanillearoma, sowie der Schalenabrieb und der Saft der beiden Limetten mit einem Handrührer bei kleiner Geschwindigkeit vermixt.

Gelatine aus dem Wasser nehmen, grob ausdrücken, in einem Topf schmelzen. Topf von der heißen Herdplatte ziehen. Löffelweise die Quark-Frischkäsecreme zugeben und verrühren. Anschließend noch die Sahne unterheben.

Tortenboden nach dem Auskühlen einmal durchschneiden. Einen Boden auf eine Kuchenplatte legen und einen Tortenring drumherum tun. Die Hälfte der Creme auf den Tortenboden geben. Dann den zweiten Tortenboden locker auflegen und die zweite Hälfte der Creme obendrauf. Die Torte sollte nun mindestens 4 Stunden kühl gestellt werden, am besten über Nacht.

Danach mit Limettenabrieb, Brombeeren und Himbeeren und essbaren Blüten dekorieren. Ein paar Blätter Minze, Salbei oder Basilikum sehen hübsch aus. Wer mag kann die Torte noch mit Puderzucker bestreuen und mit geschmolzener Schokolade verzieren.

Ich habe die Schokolade über Wasserdampf mit Palmin geschmolzen, dann kurz abkühlen lassen und mit dem Löffel vorsichtig verteilen. Danach muss die Torte nochmal für mindestens 20 min gekühlt werden.

Guten Appetit!

Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

8 Gedanken zu „Sommerwölkchen Torte

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.