Ostsee

Die Liebe zum Meer ist eine unendliche Beziehung 

Ohne Meer macht das Festland keinen Sinn

Die Ostsee, im Englischen Baltic Sea, ist ein Teilmeer des Atlantiks. Der Salzgehalt des Meerwassers (Brackwasser) ist hier deutlich niedriger, was durch den Zulauf der großen Süßwasserflüsse kommt. Dadurch haben sich hier ganz andere Fischarten angesiedelt. Nur wenige Tiere können hier überleben.

Einen umfassenden Einblick erhält man Ozeaneum in Stralsund. Es gibt eine Abteilung mit Nordsee- und eine mit Ostseeaquarien.

An die Ostsee grenzen neben Deutschland auch noch Schweden, Finnland, Dänemark, Russland, Polen und die drei Baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen.

Im Hochmittelalter schlossen sich mehrere Städte zur Hanse zusammen. Die Küste war ein wichtiger Handelsweg. Die bekanntesten deutschen (Ostsee-Hanse)Städte sind Greifswald, Lübeck, Stralsund, Rostock und Wismar.

Barth und Darß (18)

© DieReiseEule, 4/2016

Ein Kommentar zu „Ostsee

Kommentare sind geschlossen.