99 Dinge, die man in Mainz machen kann

99 Dinge, die man in Mainz machen kann

Mainz gehört (noch) nicht zu den Top 10 Städtereise-Destinationen in Deutschland, dabei kann man in der Stadt am Rhein einiges unternehmen und erleben. Die Mainzer sind gesellig. Das aktuelle Stadtmarketing hat sich auferlegt, das #mainzgefühl in die Deutschen Herzen zu pflanzen und gedeihen zu lassen.

Ob Alt oder Jung, aktiv oder chillig – für Jedermann gibt es Tipps und Empfehlungen. Indoor und Outdoor, denn Mainz kann man bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit erkunden. 99 Dinge, die man in Mainz machen kann habe ich für euch zusammengestellt.

Gutenberg-Büste
Gutenberg-Büste auf dem Liebfrauenplatz
Weiterlesen „99 Dinge, die man in Mainz machen kann“
Werbeanzeigen

22 Wochen – 1 Objekt #Woche 7

Was war los in Woche 7?

Die Aktion wird von Wortman und Aequitas et Veritas geleitet. Am besten schaut ihr mal bei allen anderen Teilnehmern rein.

Frühstück ist wichtig

Hallo ihr netten Leserinnen und Leser.

Heuer melde ich mich aus dem schönen Salzburg in Österreich. Ich durfte gleich nochmal reisen. Allerdings nicht im Fiaker, sondern per Bahn. Die hatte wie so oft Verspätung. 2 Stunden. Deshalb kriegen wir Geld zurück. Irgendwann.

Wollt ihr mal ein paar Fotos sehen? Ich hab nämlich echt viel erlebt. Nicht nur das leckere Frühstück.

Blick auf Salzburg

Wir waren auf der Festung Hohensalzburg. Da sind wir mit einer ganz schnellen Bahn hoch gefahren. Und dann gaben wir die Stadt von oben betrachten können. Runter sind wir gelaufen. Aber erstmal rüber zum Mönchsberg.

Seht ihr mich? Ich habe mit Mozart Bekanntschaft geschlossen. Der stand am Cappuccinoberg. Ach ne. Kapuzinerberg heißt das. Bis zur Bayerischen Aussicht sind wir gelaufen und dann zurück. Ich glaube, 800 Treppenstufen waren es.

Und als wir wieder unten waren, mussten wir uns ausruhen. Dazu sind wir auf der Salzach Boot gefahren. Hey, dass war cool. Am Schluss hat das Schiff Walzer getanzt. Das fand ich spaßig.

Beim Schloss Hellbrunn waren wir auch noch. Wir sind ein bisschen nass geworden, als wir die Wasserfontänen durchschritten haben. Auf Karlchens Stirn durfte ich Platz nehmen.

Was wir noch alles gesehen haben, schreibt Mama irgendwann auf. Ich bin geschafft. Ich fahr heute wieder heim und schlaf mich richtig aus. Bin gespannt, was mich diese Woche noch erwartet.

Und was habt ihr erlebt?

Gruß aus Salzburg wünscht DieReiseEule

Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© 2019

22 Wochen – 1 Objekt #Woche 6

DieReiseEule goes Norway

Hallo ihr lieben Leser,

endlich durfte ich mal wieder meine Flügel ausbreiten und fliegen. Und wisst ihr, wo ich gelandet bin? In Oslo.

Zuerst war ich an der Skisprungschanze. Dem Holmenkollen. Eieiei, der ist ganz schön hoch und groß und der Berg ist ziemlich steil. Ich hatte schon Angst, ich würde den ganzen Abhang runterpurzeln, aber zum Glück habe ich mich gut festgehalten.

Ich war außerdem in verschiedenen Museen. Mit Schiffen und mit dem Kon-Tiki-Floß und so. Und ich bin viel U-Bahn, Bus und Straßenbahn gefahren. Samstag bin ich ziemlich weit südlich gewesen. In Drøbak. Ein nettes Örtchen eigentlich, hätte es nicht den ganzen Tag geregnet. Deshalb sind wir dann auch in ein ganz besonderes Haus gegangen und da habe ich neue Freunde gefunden.

Weiterlesen „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 6“

22 Wochen – 1 Objekt #Woche 5

DieReiseEule unterwegs

Aktion 22 Wochen – 1 Objekt geht in die fünfte Runde. Initiiert wird die Kampagne 22 Wochen – 1 Objekt von den beiden Blogs Wortman und Aequitas et Veritas.

Kurzinfo: DieReiseEule kommt heute auch zu Wort. Erkennbar an der kursiven Schrift.

DieReiseEule hat mich gestern auf eine Radtour mit meinem Mädels begleitet. Wir fuhren erstmal über den Main Richtung Gustavsburg.

Der Main in der Nähe der Mainspitze
Main bei Gustavsburg und Mainz-Kostheim
Weiterlesen „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 5“

22 Wochen – 1 Objekt #Woche 4

Meine ReiseEule ….

Lese-Eule

Aktion 22 Wochen – 1 Objekt geht in die vierte Runde. Letzte Woche hat sich DieReiseEule erstmal eine Grundlage in Form eines American Cheesecake geschaffen. Dies Woche hat sie mal nach lesenden Mitstreitern gesucht und ist bei „Ich lese“ fündig geworden.

Weil ich auch gerade an einem Buchprojekt dran bin, hat sich DieReiseEule einfach zwischen die Seiten geklemmt und mitgelesen. Wie man sieht.

Buchseiten
Weiterlesen „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 4“

10 Tipps für Singapur, die nichts kosten

Gratis Aktivitäten in Singapur

Asiatische Länder sind preisgünstig für Europäer. Daher werden sie so gerne von Backpackern bereist. Singapur bildet da allerdings die Ausnahme. Die Metropole an der südlichen Spitze der malaiischen Halbinsel ist ein wichtiges Finanzzentrum. Und wo internationale Banken und Finanzfilialen ansässig sind, ist es nicht günstig.

Skyline von Singapur – Finanzzentrum

Egal welche Vorurteile du über Singapur schon gehört hast, sie sind wahr und stimmen dennoch nicht. Am besten machst du dir dein eigenes Bild. Singapur polarisiert auf jeden Fall. Ich kenne nur Leute, die entweder total fasziniert vom Stadtstaat sind oder ihn absolut ablehnen.

Weiterlesen „10 Tipps für Singapur, die nichts kosten“

22 Wochen – 1 Objekt #Woche 3

Meine ReiseEule räumt auf

Aktion 22 Wochen – 1 Objekt geht in die dritte Runde. Letzte Woche hat sich DieReiseEule erstmal eine Grundlage in Form eines American Cheesecake geschaffen. Die Gute hat die Fähigkeit unendlich zu naschen und dennoch nicht zuzunehmen. Da bin ich schon ein wenig neidisch. Aber andererseits gönne ich es ihr auch.

Die letzte Woche war einiges los. DieReiseEule und ich waren ein paar Tage allein zu Hause und dann waren wir wegen einen nicht so schönen Ereignisses unterwegs. Im tiefsten Brandenburg – im Bezirk Barnim. Landschaftlich wunderschön und idyllisch, aber für Jugendliche liegt hier doch der Hund begraben.

Weiterlesen „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 3“

22 Wochen – 1 Objekt #Woche 2

Meine ReiseEule nascht

Aktion 22 Wochen – 1 Objekt hat letzte Woche begonnen. Jeder, der mitmacht hat da sein Objekt vorgestellt, welches 22 Wochen lang – bis zum Jahresende – in verschiedenen Kontexten in Szene gesetzt wird. Ich hatte mich für meine ReiseEule entschieden.

Diese Woche habe ich gebacken. Ich backe sehr gerne und fast immer ohne Rezept, doch diesmal habe ich mir etwas Hilfe geholt. Mein Schatzl liebt Käsekuchen und meinte neulich, er hätte mal wieder Lust darauf.

American Cheesecake
American Cheesecake mit „Liebe“

Diesmal wollte ich was neues probieren und habe mich an einen American Cheesecake gewagt. Der Unterschied zum deutschen Käsekuchen verwendet man hier Frischkäse und Schmand bzw. Sour Creme als Grundlage.

Weiterlesen „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 2“

Aktion 22 Wochen – 1 Objekt #Woche 1

Ein Objekt im Fokus bis Jahresende

Bei meiner lieben Bloggerkollegin Sabine von Wortgeflumselkritzelkram bin ich heute auf die Aktion 22 Wochen – 1 Objekt aufmerksam geworden. Initiiert wird die Kampagne von den beiden Blogs Wortman und Aequitas et Veritas.

Worum geht es dabei?

In den nächsten 22 Wochen – also bis Ende des Jahres – stellt man ein Objekt der Wahl bildlich in den Fokus. Einmal pro Woche wird ein Bild des gewählten Objekts hochgeladen und ein Text dazu verfasst. Was man ins Rampenlicht stellt, setzt oder legt ist dabei jedem Blogger selbst überlassen. Das darf ein Stofftier, das Handy, eine Büroklammer oder auch der eigene Fuß sein. Die Phantasie ist hier grenzenlos und ich bin sehr gespannt, wer alles mitmacht und was im Spotlicht erscheint.

Weiterlesen „Aktion 22 Wochen – 1 Objekt #Woche 1“

Meeting of Styles 2019 am Brückenkopf

Das Mega Streetart Kunst Event

Einmal im Jahr findet unter dem Brückenkopf in Mainz-Kastel das Meeting of Styles statt. Dann kommen Street Art – und Graffiti-Künstler aus allen möglichen Ländern zusammen, feiern, tanzen und gestalten die Wände der Unterführung neu. Inzwischen werden teils auch Wände der umliegenden Gebäude mit gestaltet. Natürlich ist das in diesem Fall legal.

MOS Sprayday (4)
Weiterlesen „Meeting of Styles 2019 am Brückenkopf“

Mit dem E-Bike unterwegs

Ein Monat mit dem E-Bike unterwegs

Vor einem Monat zog das Winora i9 bei mir ein. Ich hatte die Hoffnung, dass mir Radfahren endlich Spaß machen könne und was soll ich sagen: Es macht Spaß!

Daher kommt hier nun mein erster Erfahrungsbericht und meine Bewertung.

E-Bike Winora i9
Weiterlesen „Mit dem E-Bike unterwegs“

[Fotografie] Mein perfektes Reisestativ – das Rollei Compact Traveler No. 1 Carbon

Gibt es das perfekte Stativ für die Reise?

Stative sind perfekt für Nachtaufnahmen. Kein Mensch kann seine Kamera sekunden- oder sogar minutenlang frei Hand still halten. Das schafft man nur mit einem Stativ. Vor vielen Jahren bekam ich eins geschenkt, doch glücklich war ich damit von Anfang an nicht. Es war viel zu sperrig und unhandlich. Letztlich habe ich es höchstens 3 mal benutzt. Sehr schade, denn es war nicht günstig. Seitdem schlummert es in der Ecke und wartet auf bessere Zeiten.

Dann war ich in Australien und Neuseeland und habe manchmal ein gescheites Reisestativ vermisst. Vorletztes Jahr habe ich mir dann viele verschiedene Reisestative angeschaut und mich letztlich für das Rollei-Stativ Carbon* 🛒 entschieden.

Artikel enthält Affiliate-Links*

StativOutdoor (1a)
Weiterlesen „[Fotografie] Mein perfektes Reisestativ – das Rollei Compact Traveler No. 1 Carbon“

Radfahren macht Spaß? Mit dem E-Bike auf zu neuen Ufern

Vom Radfahrverweigerer zum Fahrradfreak?

FahrradGraffiti komp. Logo

Radfahren macht Spaß? Nein. Wirklich nicht. Es ist anstrengend und der Hintern tut einem innerhalb kürzester Zeit weh. Man kommt total aus der Puste und warum sollte ich mir das freiwillig antun?

Mein Fahrrad steht seit über 2 Jahren unbenutzt im Keller. Ich weiß noch wie froh ich war, als mein Vorderreifen einen Platten bekam und ich mich entspannt zurück lehnen konnte und jedem, der mich zu einer Radtour überreden wollte sagte: „Tut mir leid. Mein Fahrrad hat einen platten Reifen.“ Weiterlesen „Radfahren macht Spaß? Mit dem E-Bike auf zu neuen Ufern“

Street Art in Mz-Kastel 2019 – Legale Sprayerflächen gut genutzt

Meeting of Styles

StreetArtKastel (26)

Einmal im Jahr findet unter dem Brückenkopf in Mainz-Kastel das Meeting of Styles statt. Dann kommen Street Art – und Graffiti-Künstler aus allen möglichen Ländern zusammen, feiern, tanzen und gestalten die Wände der Unterführung neu. Inzwischen werden teils auch Wände der umliegenden Gebäude mit gestaltet. Natürlich ist das in diesem Fall legal.

StreetArtKastel (29)

Ich laufe gerne dort entlang und bestaune die vergängliche Kunst. Was diese Leute mit den Sprühdosen fabrizieren ist der Wahnsinn. Was Malerei angeht bin ich selbst leider total untalentiert und umso mehr bewundere ich diese Kunstwerke. Die feinen Schattierungen und Linien – wie kriegt man das nur hin?

Weiterlesen „Street Art in Mz-Kastel 2019 – Legale Sprayerflächen gut genutzt“

Neuer Kalender 2020

Kalender 2020

Ab sofort gibt es einen neuen Kalender von mir im Buchhandel.

Ungewöhnliche Details bekannter Mainzer Sehenswürdigkeiten. Von Gutenberg bis zu den Sternen der Satire. Eine Übersicht reiche ich nach, momentan ist sie noch nicht verfügbar.

Bei Amazon, Buch24 und im Buchhandel könnt ihr den Mainz-Kalender mit Detailfotos bekannter Sehenswürdigkeiten erwerben. Oder einfach meinen Links folgen.

DIN A 2*, DIN A 3*, DIN A 4* und DIN A 5*.

AffiliateBlog

© DieReiseEule 2019

Sehenswürdigkeiten bei Tripadvisor zufügen

Sehenswürdigkeit ist noch nicht bei TA registriert

Heute stelle ich euch vor, wie ihr selbst eine Sehenswürdigkeit bei Tripadvisor eintragen könnt. Besonders in kleineren Ortschaften hat vielleicht noch niemand eine Burg, einen Park oder eine Kirche eingetragen. So ging es mir neulich. Ich war in Geisenheim auf KulTour und wollte danach gerne Bewertungen abgeben, aber den „Rheingauer Dom“ und den Monrepos Park gab es noch nicht. Also habe ich nachgeforscht, ob das änderbar ist und ja – das ist es.

Ebenso war es mit dem Mainzer Walk of Fame des Kabaretts. Und so bin ich vorgegangen.

Hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung

#1 Forsche zuerst nach, ob die Sehenswürdigkeit wirklich noch nicht eingetragen ist. Gibt es wirklich noch keinen Eintrag, dann rufe diese Seite bei Tripadvisor auf.

Weiterlesen „Sehenswürdigkeiten bei Tripadvisor zufügen“

Dein Link auf Tripadvisor – Schritt für Schritt Anleitung für mehr Aufrufe

Hochladen von Links auf Tripadvisor

Tripadvisor hat Ende letzten Jahres einiges umgestellt. Eine Neuerung, die für Blogger interessant ist, ist die Möglichkeit, dass man nun Links zum eigenen Blog veröffentlichen kann.

Ich selbst bin erst seit November 2018 bei TA aktiv und doch habe ich mir bereits eine beachtliche Followerzahl erarbeitet und erhalte relativ viele Zugriffe auf den Blog über TA.

Immer wieder verfolge ich bei Facebook, dass viele gar nichts vom neuen System halten oder sich viel mehr versprochen haben und enttäuscht sind, dass kaum Zugriffe auf den Blog über Tripadvisor erfolgen. Dabei sollte man bedenken, dass auch diese Social Media Plattform kein Selbstläufer ist. Wie also schaffe ich es, dass meine Links überhaupt gefunden werden? Dazu meine Tipps, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Weiterlesen „Dein Link auf Tripadvisor – Schritt für Schritt Anleitung für mehr Aufrufe“

[Blogparade] Endlich Frühling! Die schönsten Fotos der schönsten Jahreszeit

Raus aus dem Winterschlaf

Momentan tue ich mich etwas schwer mit dem Verfassen von neuen Beiträgen. Drinne sitzen und tippen? Der Frühling ist da, die Sonne scheint und ich muss raus, raus, raus. Da spielte mir der Aufruf von Silvertravellers in die Hände. Endlich kann ich mal wieder Blümchenfotos rauskramen.

Der Frühling ist und bleibt für mich die schönste Jahreszeit. Vielleicht liegt es daran, dass ich im Frühling Geburtstag habe. Der Aufbruch der Natur, die Explosion der Farben, das frische Grün haben mich schon immer begeistert. Glücklicherweise habe ich keine Pollenallergien, die die Freude trüben könnten. Das einzige, was meine Begeisterung gelegentlich trübt, sind rücksichtslose Radfahrer, die nun wieder aus allen Löchern kriechen und meinen, Straße, Gehweg und so gehöre alles ihnen und sie können fahren, wie sie wollen.

#1 Frühling in Deutschland

LGS Giessen 5
Weiterlesen „[Blogparade] Endlich Frühling! Die schönsten Fotos der schönsten Jahreszeit“

Wenn die Kultbar nicht mehr ins neue Stadtkonzept passt…

Die Kultbar soll weg…

Heute muss ich meinem Frust mal Luft machen. Steigende Touristenzahlen haben für manche Regionen durchaus ihr Gutes. Manche Projekte, die mangels Geld auf Eis lagen, können endlich durch steigende Einnahmen umgesetzt werden. Doch jede Medaille hat ihre zwei Seiten, denn oft sind die Projektplaner der Ansicht, dass bestehendes nicht mehr ins neue, „schönere“ (?) Stadtbild passt und dann rollen Köpfe.

Die Kultbar Olá Brasil in Santa Maria/Sal/Kapverden

Ola Brasil2
Sagenhafter Ausblick von der Strandbar Olá Brasil
Weiterlesen „Wenn die Kultbar nicht mehr ins neue Stadtkonzept passt…“

10 europäische Städtereise Ziele für Freundinnen

Frühling – Wohin mit den Mädels?

Für mich ist der Frühling die schönste Jahreszeit. Es wird langsam wärmer, es ist aber noch nicht zu heiß. Die Natur explodiert und zeigt sich bunt und farbenfroh. Die Laune steigt und man freut sich auf jeden Ausflug nach draußen.

Daher eignet sich der Frühling perfekt für einen Kurzurlaub mit Freundinnen. Die schönsten Städte, die ich in den letzten Jahren besucht habe, stelle ich euch vor. Alle Reisen wurden von mir und meinen Freundinnen selbst geplant und finanziert.

#1 Amsterdam

Amsterdam a(2)
Weiterlesen „10 europäische Städtereise Ziele für Freundinnen“