[MeinMainz] Skulptur „Lebenskraft“

Kunst auf dem Jockel-Fuchs-Platz

Auf dem Platz vor dem Mainzer Rathaus steht seit September 1982 die Skulptur Lebenskraft. Sie wurde der Stadt von der spanischen Partnerstadt Valencia geschenkt.

Mainz4-19-2 (331)
Die Skulptur Lebenskraft vor dem Mainzer Rathaus

Das Kunstwerk wurde 1979 vom spanischen Künstler Andreu Alfaro gestaltet. Alfaro ist bekannt für seine Werke aus Aluminium und Stahl.

Je nach Lichteinfall und Wetterlage bietet die Skulptur ein beispielloses Fotomotiv, denn es zeigt verschiedene Schattenspiele, augenblickliche Details oder Spiegelungen nach einem Regenguss.

Mainz4-19-2 (332)

Und wie bei so vielen Mainzer Motiven, hat man den Dom im Fokus. Auch wenn die Stäbe bei näherem Hinsehen schon sauberer waren.

Mainz4-19-2 (334)

Lebenskraft besteht aus spiralförmig, angeordneten Aluminiumstäben. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an das Symbol der Olympischen Spiele von München, dass ähnlich aussah. Oder an das Logo der Glückspirale. Auch das ähnelt dieser Skulptur. Nur in Mainz ist das Kunstwerk dreidimensional und größer als ein Mensch.

Kleine Kuriosität am Rande

A. Alfaro hat die Skulptur so gestaltet, dass der erste Stab auf die „1-Uhr-Stellung“ ausgerichtet war. Bei Renovierungsarbeiten 2006 wurde die Skulptur entfernt und später in der „falschen“ 4-Uhr-Stellung wieder aufgestellt. Erst 2007 korrigierte man dies.

Mainz4-19-2 (329)a

Schaut gerne alle anderen [MeinMainz] Berichte an und entdeckt Bekanntes und Unbekanntes.

Wer mag, darf mir gerne einen lieben Kommentar hinterlassen. Ich freue mich immer sehr über Interaktion mit meinen Lesern. Da ich nicht unfehlbar bin, darf man mir gerne auch hilfende Hinweise geben. Der Ton macht die Musik – ist das einzige, was ich dazu anmerken möchte. Berechtigte, sachliche Kritik nehme ich dankbar an.


Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© 2019
Werbeanzeigen

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.