Erkunde die Welt mit DerReiseEule – Fotoparade 1/16

Meine erste #Fopanet Teilnahme

Quasi in letzter Minute schaffe ich es nun, diesen Beitrag fertig zu stellen und zu veröffentlichen, denn morgen ist „Annahmeschluss“ 🙂

Michael von Erkunde die Welt hat zur Fotoblogparade aufgerufen. Dabei geht es darum, die schönsten Foto’s des ersten Halbjahres 2016 auszuwĂ€hlen. Sieben Kategorien sollten dabei Beachtung finden:

  • “Bunt”
  • “Schwarz-Weiß”
  • “Tierisch”
  • “Licht”
  • “Fahrzeug”
  • “Natur”
  • „Lieblingsbild“

Die Auswahl fĂ€llt nie leicht, hat man doch zu jeden Bild einen ganz eigenen Bezug. Was ich darauf sehe, seht ihr vielleicht gar nicht. Ihr achtet vielleicht auf ein ganz anderes Detail. Aber diesmal will ich nicht zuviel quatschen, sondern die Bilder fĂŒr sich sprechen lassen. Schon geht es los:

Kategorie Bunt

DRE_5603

Das Foto ist im UniversumÂź Bremen vor einer WĂ€rmebildkamera entstanden. Es macht die warmen und kalten Stellen am Körper sichtbar. Wie ihr seht, war mir warm. Dieses Equipment wird auch bei HĂ€usern eingesetzt, um Schwachstellen im Mauerwerk aufzuspĂŒren.

Kategorie Schwarz-weiss

Wismar (75)

Ein Schnappschuss aus der HĂŒfte heraus, ist diese Möwe, die ich in Wismar abgelichtet habe. Ich hatte mich gerade auf eine Bank gesetzt und wollte mich entspannt zurĂŒck lehnen, als sie im Tiefflug nahte. Ich knipste drauf los und habe sie gerade noch so erwischt.

Kategorie Tierisch

ReiseEule und Reh

Gleich zwei Tiere: meine ReiseEule und das Rehkitz, die sich miteinander anfreunden. Das Foto ist in Bremen aufgenommen worden. Das Reh ist Teil eines Brunnens (Rehmama mit drei Rehkindern), der leider nicht an war und ziemlich versteckt unter wildwachsendem GebĂŒsch hervor lugte. Von einigen Bremenkennern wurde ich sogar gefragt, wo ich das entdeckt habe, weil sie es nicht wahrnahmen. Denen sei gesagt, dass es unterhalb der WindmĂŒhle steht,  dem bekannten Restaurant mitten in der Stadt.

Kategorie Licht

Rom (139)

Kirche wird modern. FrĂŒher hatte man Kerzen- oder Teelichthalter, zĂŒndete die Kerzen mit Streichhölzern an, schmiss seinen Obolus in die Spendenbox und gedachte so der Verstorbenen. In Rom, wo dieses Foto aufgenommen wurde, geht man inzwischen moderne Wege und lĂ€sst LED-Kerzen leuchten, die langsam erlöschen. Faszinierend und auch sicherheitstechnischen GrĂŒnden nachvollziehbar, aber unromantisch.

Kategorie Fahrzeug

DRE_5099

Im Hafen von Barcelona liegen die exklusivsten Yachten. Hier sogar eine, die einen eigenen Hubschrauber mitnimmt. Wahnsinn.

Kategorie Natur

Stralsund (48)

FĂŒr mich hat die Natur mit diesen Quallen eine atemberaubende Schönheit geschaffen. Beim Schwimmen in Meer möchte man ihnen nicht unbedingt begegnen und eingewickelt werden, aber im abgedunkelten Aquarium springt die filigrane Faszination auf mich ĂŒber.

Das Bild entstand im Stralsunder Ozeaneum.

Kategorie Lieblingsbild

DRE_5074

Das Foto hĂ€tte ich natĂŒrlich auch unter der Kategorie Bunt oder Licht benennen können, aber es ist mein absolutes Lieblingsbild aus Barcelona. Die Sagrada Familia hat mich in ihren Bann gezogen. Der geniale Baustil und damit der Lichteinfall, der die Sonnenstrahlen einfĂ€ngt, verstĂ€rkt und bricht hat fĂŒr mich eine beruhigende und demĂŒtig machende Wirkung.

Meine Zugabe in Anbetracht des heutigen Sommerwetters:

DRE_4995

Kategorie Bunt, Licht, Natur – drei in einem. Sommerliche GrĂŒĂŸe, eure DieReiseEule

 

© DieReiseEule, 7/2016

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu „Erkunde die Welt mit DerReiseEule – Fotoparade 1/16

  1. Hehe, die Yacht mit dem Flughafen habe ich auch fast identisch fotografiert! 😀 … Vielen Dank fĂŒr deinen schönen Beitrag! Klasse, dass du es noch geschafft hast!

    Lg Michael

    1. Gerne Michael,
      ich bin auch so begeistert von allen anderen BeitrÀgen, dass ich mich fast nicht mehr getraut habe, meine Bilder zu zeigen. Wahnsinn, welche Vielfalt da zusammen kommt.
      Beste GrĂŒĂŸe
      DieReiseEule

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr ĂŒber einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.