Lohnt sich der Oslo Pass?

Günstiger mit dem Oslo Pass

Norwegen gilt nicht gerade als günstiges Urlaubsland. Es schadet ganz sicher nicht, ein paar Kronen mehr einzustecken. In Oslo gibt es, wie in vielen Städten der Welt, eine Touristenkarte, die Vergünstigungen und eine Ersparnis verspricht – der Oslo Pass. Lohnt sich die Ausgabe oder kommt man günstiger weg, wenn man alles einzeln zahlt? Das wollte ich wissen und habe es getestet.

Oslo Pass
Weiterlesen „Lohnt sich der Oslo Pass?“
Werbeanzeigen

99 Dinge, die man in Mainz machen kann

99 Dinge, die man in Mainz machen kann

Mainz gehört (noch) nicht zu den Top 10 Städtereise-Destinationen in Deutschland, dabei kann man in der Stadt am Rhein einiges unternehmen und erleben. Die Mainzer sind gesellig. Das aktuelle Stadtmarketing hat sich auferlegt, das #mainzgefühl in die Deutschen Herzen zu pflanzen und gedeihen zu lassen.

Ob Alt oder Jung, aktiv oder chillig – für Jedermann gibt es Tipps und Empfehlungen. Indoor und Outdoor, denn Mainz kann man bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit erkunden. 99 Dinge, die man in Mainz machen kann habe ich für euch zusammengestellt.

Gutenberg-Büste
Gutenberg-Büste auf dem Liebfrauenplatz
Weiterlesen „99 Dinge, die man in Mainz machen kann“

[MeinMainz] Zu Besuch im Fastnachtsmuseum

Geführte Tour mit Andreas Gladden

Lust auf Mainz? Klar, hab ich, sonst hätte ich nicht die Rubrik [MeinMainz] auf dem Blog. Doch Lust auf Mainz ist auch eine Facebookgruppe. Virtuell und reell treffen sich hier Menschen mit ähnlichen Interessen. Und dort las ich Mitte Juli, dass ein Besuch des Fastnachtsmuseums geplant ist. Ich stand zwar schon mehrmals vor dem beeindruckenden Sandsteinbau, aber drin war ich noch nicht. Entweder, weil Montag war und das Museum geschlossen hatte oder weil ich gerade anders im Kopf hatte.

Fastnachtsmuseum (1)
Weiterlesen „[MeinMainz] Zu Besuch im Fastnachtsmuseum“

[Blogparade-Aufruf] Mein liebstes Museum in Deutschland, Österreich, Schweiz

Coole Museen

Als Kind musste ich mir verschiedene Museen ansehen. Manchmal mit den Eltern, manchmal mit der Schule. In meiner Erinnerung waren die meisten Museen in den 1970er und 80er Jahren ziemlich langweilig. Es standen halt ein paar angestaubte Dinge herum oder es hingen Gemälde an der Wand.

Mitmach-Museum war damals noch ein Fremdwort. Sollte es mal etwas spannender sein, ging man in ein Freilichtmuseum. Da bestand wenigstens die Hoffnung, dass man „Handwerkern“ bei der Arbeit zusehen konnte.

In den letzten 30 Jahren haben auch die Museen erkannt, dass man mit reinen Ausstellungen eher selten Besucher anlockt oder eben nur ein spezielles Klientel. Ich gehe inzwischen ganz gerne ins Museum. Mit dem Alter findet man durchaus auch Gemäldegalerien spannend.

Weiterlesen „[Blogparade-Aufruf] Mein liebstes Museum in Deutschland, Österreich, Schweiz“

Die Engelsburg in Rom

Castel Sant’Angelo

Am Ufer des Tiber steht die Engelsburg, die über die Engelsbrücke erreicht werden kann. Als ich 2016 in Rom war, faszinierte mich diese Sehenswürdigkeit am meisten. Vielleicht lag es daran, dass ich begeistert vom Film Illuminati war, in dem das Castel Sant’Angelo eine zentrale Rolle spielt.

Roma (445)
Weiterlesen „Die Engelsburg in Rom“

Art Science Museum

Singapur Museum Kunst und Wissenschaft

Mit direktem Anschluss an die Shoppingmall an der Marina Bay liegt das Art Science Museum. Man kann es leicht an seiner ungewöhnlichen Form, die mich an eine geöffneten Lotusblüte erinnert, erkennen. Angeblich sollen es aber die 10 Finger einer geöffneten Hand Singapurs symbolisieren. Letztlich sind die Finger aber leider nicht begehbar, sondern dienen nur dazu, Licht ins Innere zu leiten.

A (217)

Im Eingangsbereich findet man ein offenes Cafe mit gemütlichen Sitzplätzen vor. Die Tickets erhält man im Untergeschoss. Die Schlange kann recht lang sein, besonders in Ferienzeiten. Ich halte nach etwa 20 min meine Eintrittskarte in der Hand.

Weiterlesen „Art Science Museum“

Museen Singapur

Art Science Museum

Das Kunst- und Wissenschaftsmuseum an der Marina Bay ist weltberühmt. Es hat die Form einer sich öffnenden Lotusblüte. In der Dunkelheit wird diese angestrahlt und gibt ein tolles Fotomotiv ab.

Momentan findet gerade eine Street Art Ausstellung  und eine weihnachtliche Future World Ausstellung statt.  Geöffnet hat das Museum täglich von 10 bis 19 Uhr.Der Eintrittspreis liegt zwischen S$ 12 und 38, je nachdem, welche und/oder wieviele Ausstellungen man besuchen möchte.

Weiterlesen „Museen Singapur“

Städel Frankfurt – Frankfurts elegante Gemäldegalerie

Besuch im Städel Museum Frankfurt

Geschlechterkampf – Von Franz von Stuck bis Frida Kahlo

Das Städel Museum in Frankfurt steht schon lange auf meiner Liste der Träume. Eine Freundin arbeitet in Frankfurt und auch sie wollte schon lange ins Kunstmuseum. So begab es sich, dass sie für uns beide den Besuch organisierte. Gerade auch, weil aktuell die Sonderausstellung Geschlechterkampf zu sehen ist. Eine perfekte Verknüpfung mit meinem Beruf als Hebamme.

993_2008

Die Ausstellung gliedert sich in zwei Teile. Zu Beginn schreitet man durch eine Halle. Hier bekommt man auf Wunsch auch einen Audioguide, der die Besucher durch den Rundgang leitet.

Weiterlesen „Städel Frankfurt – Frankfurts elegante Gemäldegalerie“

Auto & Technik Museum Sinsheim

Das Auto- und Technik Museum Sinsheim

Sonntag, der 30. Oktober 2016

Bei strahlendem Sonnenschein habe ich mich auf den Weg nach Sinsheim ins Auto und Technik Museum gemacht. Schon von der Autobahn aus sieht man eine Concorde und eine Tupolev, die auf dem Dach des Museums montiert sind. Somit ist die Anreise ein Kinderspiel.

Auf dem Parkplatz eingetroffen erspäht man die nächsten Objekte, die auf Stelzen befestigt sind. Parkraum ist in ausreichender Anzahl vorhanden. Es gibt nicht nur PKW und Busparkplätze, sondern auch extra Plätze für Caravans.

996_8521
Weiterlesen „Auto & Technik Museum Sinsheim“