Burg Landshut an der Mosel

Wie kommt man zur Burg Landshut?

Manche Artikel brauchen etwas länger. Letztes Jahr im September war ich mit meinen Mädels an der Mosel und seitdem fristet der Bericht darüber ein stilles Dasein im Entwurffach . Als ich die Tage die Bilder durchsah, dachte ich, dass endlich etwas Bewegung in die Moseltour kommen muss und so kam es dazu, dass ich nun über die Burg Landshut schreibe. Sie thront über Bernkastel-Kues. Die Kleinstadt hat Charme und war unser Ausgangs- und Übernachtungspunkt für die Touren nach Trier und Cochem.

Sehen konnten wir die Burg sogar vom Hotel aus, doch nun stellte sich die Frage, wie kommt man dahin? Für alle, die zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen die Wanderung scheuen, fährt der quietschgelbe Landshut-Express von Parkplatz Am Gestade bis auf den Berg. Mehr Info dazu am Artikelende.

Der Oldtimerbus bringt Gäste zur Burg Landshut

Alternativ wandert man vom Marktplatz Bernkastel-Kues durch die Weinberge. Der Weg ist ausgeschildert. Er beginnt allmählich, hat dann aber einen sehr steilen, geteerten Weg. Da kommt man durchaus ins Schnaufen. Natürlich kann man die Tour auch kombinieren. Hin wandern, zurück mit dem Oldtimerbus oder umgekehrt.

Weiterlesen „Burg Landshut an der Mosel“