Heute: Hiddentraces

  • Die Einstiegsfrage schlechthin: Warum heißt dein Blog, wie er heißt? Wie kamst du auf den Namen?

Schon seit Jahren freue ich mich immer, wenn ich beim Reisen oder Entdecken in der näheren Umgebung verborgene Schätze finde. Dazu muss man manchmal die großen Straßen verlassen und verborgene Pfade oder sogar nur Spuren verfolgen. Ich gehe mit sehr offenen Augen durch die Welt. Man kann sagen, „Hiddentraces“ ist ein Bild für das Verlassen ausgetretener Pfade, für meine Freude daran, Neues zu entdecken. Für mich ist das eine Lebenshaltung.

  • Bedienst du eine Nische oder wo liegt dein Schwerpunkt, worüber bloggst du hauptsächlich?Ich beschäftige mich gerne mit Orten, die vom Massentourismus noch nicht überlaufen sind oder stelle Aspekte bekannter Reiseziele vor, die noch nicht so viel Beachtung finden. Ich möchte zum Reisen anregen. Deshalb schreibe ich aus meiner persönlich-emotionalen Perspektive und arbeite viel mit Bildergalerien, die inspirieren sollen.

 

  • Nenne mir doch bitte die Top 10 auf deiner Bucket List

„Heute: Hiddentraces“ weiterlesen

Advertisements