Ein Monat Auszeit in Tasmanien, Australien und Singapur – wie es dazu kam

Die Vorgeschichte der Reise beginnt im November/Dezember 2014

Ende 2014 überkam mich das Gefühl „raus“ zu müssen. Weg, weit weg von allem, was mich hier hält (Die Vorgeschichte der Vorgeschichte findest du hier: Fernweh(en) ). Durch mehrere Schicksalsschläge, die sehr persönlich sind und auf die ich in der Öffentlichkeit des Internets nicht näher eingehen will, arbeite ich seit 2012 im Dezember grundsätzlich nicht mehr. Bisher „sonnte“ ich mich in trüben Gedanken, haderte mit meinem jetzigen Leben und zog mich zurück. Nun kam die Idee auf, die Zeit zu nutzen und diesen Monat mit „Sinn und Leben“ zu füllen. Getreu meinem Motto für 2015:

Im neuen Jahr wird gelebt und nicht nur versucht zu überleben! Weiterlesen „Ein Monat Auszeit in Tasmanien, Australien und Singapur – wie es dazu kam“

Werbeanzeigen

Singapur, die pulsierende Metropole

Reisebericht 9

31. Dezember 2015 bis 2. Januar 2016

Stopover an Silvester 2015, Ortszeit fast 14 Uhr

Der Flughafen Melbourne hat mich wieder. Insgesamt bin ich auf dem Festland nochmal fast 1000 km gefahren und 90 km gelaufen. Dieses Land hat einfach ganz andere Dimensionen.

Auf meine Koalas musste ich leider verzichten. Sie haben sich nicht zeigen wollen. Außer auf den Verkehrsschildern ☺. Dafür habe ich gestern Abend noch ein Kudu oder sowas hirschähnliches gesehen.

Australien, insbesondere Tasmanien, war toll und ich kann es jedem nur empfehlen.

Singapur Changi International Airport Ortszeit 21.20 Uhr. Mein Flieger setzt pünktlich auf der nassen Landebahn auf. Nach wenigen Minuten ist der Weg Richtung Flughafengebäude frei gegeben. Ich laufe zum Gepäckband und bin überrascht, dass ich meinen Koffer nach wenigen Minuten auf dem Rondell entdecke. Rekordverdächtig. Auch an der Passkontrolle geht alles recht zügig zu.

Weiterlesen „Singapur, die pulsierende Metropole“