Viveiro Botanical Garden auf Sal/Kapverden

Transparenzhinweis am Textende*

Eine blühende Oase

Sal ist eine karge Insel. Mit durchschnittlich 4-8 Regentagen im Jahr ist das kein Wunder. Doch es gibt eine blühende Oase unweit von Santa Maria entfernt – den Viveiro Botanical Garden.

Viveiro1-min

Kaum tritt man durch das Tor, ist man in einer anderen Welt. Satter, grüner Rasen und herrliche Palmen säumen den Weg. Ich kam sofort ins Staunen und musste erstmal tief Luft holen, um den Duft des Frühlings einzuatmen. Weiterlesen „Viveiro Botanical Garden auf Sal/Kapverden“

Werbeanzeigen

[MeinMainz] Die Grüne Brücke

Von der Neustadt zum Rheinufer

Die stark befahrene, vierspurige Rheinallee in Mainz ist für Fußgänger nicht leicht zu überqueren. Ende der 1970er Jahre gestaltet der Umweltkünstler Dieter Magnus als Verbindung der Mainzer Neustadt zum Rheinufer die Grüne Brücke.

GrüneBrücke3 Weiterlesen „[MeinMainz] Die Grüne Brücke“

[MeinMainz] Der Rosengarten

Rosengarten-6

Der Rosengarten im Stadtpark

In Mainz gibt es mit dem Rosengarten einen romantischen Ort in direkter Nähe der Innenstadt. 4.500 Rosen blühen hier ab dem Frühjahr und laden zum Verweilen ein. Ein betörender Duft liegt über der Gartenanlage.

Angelegt wurde der Rosengarten vom Niersteiner Gartenarchitekt August Waltenberg 1925. Schon 10 Jahre später wurde der Rosengarten erweitert und modernisiert. Seit 1962 ist das Areal unter Denkmalschutz. Weiterlesen „[MeinMainz] Der Rosengarten“

Palmengarten Frankfurt

Garten im Winter? Ist da nicht alles grau in grau?

Der Palmengarten liegt zentral im Westend Frankfurts. Seit 1868 gehört er zum Stadtbild. Der Park umfasst 20 ha, die Beete werden jahreszeitlich bepflanzt. Eine Blütenvielfalt vermisst man im Winter natürlich, aber sollte das ein Grund sein den Botanischen Garten zu meiden? Dazu sage ich ein ganz klares Nein!

994_1863 Weiterlesen „Palmengarten Frankfurt“

Ein Tag in Singapur – 5 Highlights

Mir ging es, wie es wohl vielen geht, die nach Singapur kommen: man hat nur einen Tag bzw. eine Nacht als Stopover auf dem Weg nach Australien, Neuseeland oder die Heimat. Trotzdem möchte man natürlich soviel wie möglich sehen und mitnehmen.

Singapur bietet ein wahnsinnig abwechslungsreiches Programm. Da ist für jeden etwas dabei. Meine 5 must-see’s sind diese:

Singapore Flyer

a-13 Weiterlesen „Ein Tag in Singapur – 5 Highlights“

Botanic Gardens Singapore

Die Botanischen Gärten in Singapur

Innenstadtnah, auf einer Anhöhe befindet sich der Botanische Garten von Singapur. Die Hop on/Hop off Busse haben hier eine Haltestelle, aber natürlich kann man auch mit der MRT oder dem Taxi dort hin kommen.

Das Gelände ist riesig. Ich hatte mir vorgenommen, den Vormittag „mal eben schnell“ ein paar Blumen anzuschauen, dabei die Größe des Areals aber vollkommen unterschätzt. Nach 6 Stunden Garten hatte ich maximal die Hälfte gesehen. Da mir die Füße weh taten, ließ ich es aber dabei bleiben und habe nun einen Grund, nochmals nach Singapur reisen zu müssen. Schließlich will ich den Rest auch noch sehen 😀

Ich möchte euch nicht mit geschichtlichen Details langweilen, die man überall nachlesen kann, sondern lasse in diesem Fall überwiegend die Fotos bzw. die Blumen für sich sprechen. Besonders gut hat mir der Orchideengarten gefallen. Der kostet zwar 5 Singapur Dollar Eintritt, lohnt sich aber. Nicht nur, weil hier Orchideen nach Berühmtheiten benannt sind – es gibt z.B. eine Orchidee Angela Merkel oder Margret Thatcher – sondern weil die Vielfalt unsagbar schön ist.

Eintrittskarten kann man sich bequem vorab buchen unter Get your Guide* Weiterlesen „Botanic Gardens Singapore“

Singapur und Neuseeland

1. Reisebericht

Gestartet bin ich am 25. 11. mit der Mittagsmaschine von Singapore Airlines nach Singapur. Der A 380 ist schon ein feiner Flieger und liegt entsprechend ruhig in der Luft. Daher konnte ich ziemlich entspannt anreisen.

Am nächsten Morgen Landung auf dem Changi Airport und wieder war ich höchst erstaunt, wie schnell die Koffer auf dem Gepäckraum waren. Das Gepäck der First Chassis Passagiere war schon da, bevor auch nur der erste Passagier durch die Passkontrolle war. Und nicht denken, der Weg vom Flugzeug sei so lange gewesen oder die Kontrolle hätte ewig gedauert. Mitnichten.

Da ich über SIA gebucht war, war der Shuttle zum Hotel sowie einige Extras inklusive. Mein Zimmer war noch nicht frei. Also habe ich mein Gepäck untergestellt und bin direkt losgezogen. Erste Maßnahme: Hop on Hop off Bus entern, um zum Botanische Garten zu gelangen. Dort habe ich dann einige Stunden verbracht und gefühlt 2000 Blüten fotografiert 😆 Die Bilder muss ich euch allerdings noch vorenthalten, da ich kein Laptop mit im Urlaub habe und daher die Fotos von der SIM-Karte nicht hochladen kann. Das ich ein Handy dabei habe zum Knipsen, vergesse ich immer wieder.  Weiterlesen „Singapur und Neuseeland“