Jubiläum! 5 Jahre DieReiseEule

Heute wird gefeiert – Happy birthday DieReiseEule

Enthält Werbung

Kaum zu glauben, aber wahr. DieReiseEule feiert 5 Jahre-Reiseblog-Jubiläum. Viel ist in dieser Zeit passiert und daher lasse ich euch ein bisschen hinter die Kulissen blicken. Außerdem gibt es noch etwas zu gewinnen, aber dazu komme ich am Ende des Artikels.

Die Torte und die Original ReiseEule mit dem Zwinkeraufe rechts. Die Ähnlichkeit ist vorhanden, oder nicht?

Natürlich gibt es eine Geburtstagstorte. Ohne geht nicht. DieReiseEule hat sich eine ReiseEuleTorte gewünscht. Bitte sehr!

Sachertorte und Biskuitteig, gefüllt mir Himbeer- und Erdbeermarmelade, sowie Zitronen-Vanille-Buttercreme und Schokobuttercreme. Die Nachbarn bekommen etwas davon ab.

Weiterlesen „Jubiläum! 5 Jahre DieReiseEule“

Happy birthday!

Entdecke neue Blogs der Best Ager Generation

Bereits fast 3 Jahre gehöre ich zur Ü50-Gesellschaft und dementsprechend schaue ich mich selbst auf anderen Blogs um, die von Menschen im mittleren und höheren Alter geschrieben werden. Wir haben halt manchmal andere Bedürfnisse und Interessen als die jungen BloggerInnen.

Irgendwann kurz vor meinem 50ten Geburtstag wurde ich auf blogs50plus aufmerksam. Dabei handelt es sich um eine Seite, auf der viele deutschsprachige Blogs unserer Generation gelistet sind. Dabei habe ich bereits einige spannende Blogs entdeckt. Im Prinzip ist es eine Blogsammlung der Ü50-Generation.

Hinter der Idee stecken engagierte Frauen. Uschi Ronnenberg und Maria Al-Mana betreiben diese Seite mit Herzblut und bringen das nötige Know-how mit, denn beide kommen aus dem Bereich PR, Media, Design, Text.

Weiterlesen „Happy birthday!“

DieReiseEule feiert den dritten Geburtstag

Drei Jahre DieReiseEule

Vor 3 Jahren am 28. Februar 2016 erblickte mein Reiseblog das Licht der Internetwelt. Seitdem hat sich viel getan. Die originale ReiseEule ist durch etliche Länder gereist und dabei hat sie etwas an Farbe verloren. Sie hat einige Runden in der Waschmaschine gedreht, ist unter einen Wasserfall geraten und im Matsch gelandet.

Weiterlesen „DieReiseEule feiert den dritten Geburtstag“

[Bloggeburtstag] Seit 2 Jahren reist die Eule durchs Datennirvana

Happy birthday, liebe ReiseEule

DTL_6836

Wann die ReiseEule selbst das Licht der Welt erblickt ist leider ungeklärt, aber vor 2 Jahren wurde der Reiseblog gegründet.

Gefunden habe ich die Eule in Leipzig, sofort adoptiert und seitdem begleitet sie mich auf meinen Ausflügen und Reisen. Dabei ist sie schon weit herum gekommen.

Fast 20 Länder hat sie mit mir bereist. Die weitesten und längsten Reisen gingen nach Neuseeland und Australien. Sie war mit mir in Luxemburg, Spanien, Großbritannien, Frankreich, Belgien, Niederlande, Ungarn, Estland, Italien, Vatikanstadt, Singapur, Island, Grönland, Schweden und natürlich in Deutschland unterwegs. Nicht von allen Reisen gibt es Berichte, da der Blog erst etwas später entstand, denn zuerst agierte ich im Geheimen nur für Freunde und Familie.

Seit 2017 hat DieReiseEule einen Freund: Hasimausibär, wie man oben auf dem Foto sehen kann. Und weil DieReiseEule nicht mehr allein ist, bin ich als ReiseEuleMama auch nicht mehr allein. Ich nehme gerne Hasimausischatzibär auf meine Reisen mit. Doch der bleibt noch lieber im Hintergrund, steuert aber ab und zu ein Foto bei.

Weiterlesen „[Bloggeburtstag] Seit 2 Jahren reist die Eule durchs Datennirvana“

Der verpasste Jahrestag

Gestern war es soweit

Mein erster Bloggeburtstag

und  wir – DieReiseEule und ich – haben es verschlafen. Das ist der Fassnacht geschuldet. Wenn man mitten in einer Hochburg des terminierten Frohsinns wohnt, von eingeborenen Nachbarn umringt ist und nicht schnell genug in Urlaub fährt, kommt man nicht drum herum, sich im Treiben mittreiben zu lassen.

Ich laufe die 5 km lange Strecke hier im Ort seit nunmehr vier oder fünf Jahren mit, aber ein genialeres Kostüm wie dieses Jahr hatte ich noch nicht. Mir wurde sehr viel Ehre zuteil. Man kehrte vor mir die Straße und huldigte mir, als ich würdevoll als Päpstin durch die Gassen schritt. Thema war „Lutherjahr“. Und da auch Herr Luther alte Zöpfe anprangerte, durften wir das als Fußgruppe ebenso.

warum-heist

Die Eule hat auch zuviel unbekannte Substanzen konsumiert, wurde dadurch grün im Gesicht, blähte sich auf und meint nun, sie sei im falschen Jahrzehnt geboren, denn eigentlich gehöre sie in die Flower-Power-Zeit. Wie man oben sieht.

Nun ja. Nachdem etwas Stillstand herrschte, will ich das in der nächsten Zeit alles wieder ein bisschen aufleben lassen. Schon Ende der Woche wird es den zweiten Teil „Warum heißt dein Blog wie er heißt“ geben. 10 neue, bekannte oder auch noch geheime Reiseblogger haben die Geschichte hinter ihrem Blognamen verraten.

Und auch Teil 3 ist bereits in Vorbereitung. Noch könnt ihr euch bei mir melden und mir einen kurzen Text (max. 300 Wörter) und ein Foto senden, wenn ihr dabei sein möchtet. Den Aufruf dazu findet ihr auch auf Facebook, bei den Reiseblogger Blogparaden.

© DieReiseEule 3/2017

Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© Liane und Herr R.