Von der Schwierigkeit, beim RMV eine Wochenkarte zu erwerben

Heute beginnt der #Hessentag in Rüsselsheim am Main – das jährliche Landesfest der Hessen – das immer in einer anderen Stadt stattfindet. Wer mir auf Facebook folgt, hat schon mitbekommen, dass ich dort als ehrenamtliche Helferin eingesetzt bin.

Um zu meinen Einsätzen zu gelangen, ist es am geschicktesten den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen, denn natürlich ist Rüsselsheim im Ausnahmezustand. Die gesamte Innenstadt um das Opelwerk und den Marktplatz ist abgesperrt. Es gibt nur wenige Großparkplätze (Tagesgebühr € 8,-) und die liegen entsprechend weit entfernt. Nicht zu allen Zeiten fahren die Shuttlebusse.

Dafür ist der Bahnhof mitten in der Stadt und von mir aus habe ich eine perfekte, durchgehende S-Bahnverbindung. Was liegt also näher, als sich eine Wochenkarte zu besorgen?

Vorgestern, gehe ich in Rüsselsheim zum Kundencenter der Stadtwerke, um eine solche zu erwerben. Vorab habe ich mich auf der Homepage des RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) informiert und festgestellt, dass man eine Wochenkarte – anders als Tageskarte oder Einzelfahrschein – leider nicht als Handyticket erwerben kann. Man braucht so eine Plastikkarte, die dann aktiviert wird und mit der man die Wochenkarte am Automat oder per Handy und NFC dann laden kann. „Von der Schwierigkeit, beim RMV eine Wochenkarte zu erwerben“ weiterlesen

Booking.com – endless story – Ende gut!

Das moderne Märchen von seriösen Reiseanbietern, kompetenten Mitarbeitern und schnellen Lösungen

24. September 2015

Zwei Freundinnen und ich beschließen, ein verlängertes Wochenende im Mai 2016 nach Barcelona zu fliegen. Wir treffen uns in der heimischen Küche und recherchieren nach passenden Unterkünften. Auf booking(dot)com werden wir recht schnell fündig. Termin passt, Preis passt. Keine Vorkasse, Unterkunft wird laut der Ausschreibung bei Ankunft direkt bezahlt.

Apartment mit 2 Schlafzimmern € 368,18
10 % Mehrwertsteuer ist inbegriffen. € 36,82
Preis € 405
Bestpreisgarantie
€ 0,72 Tourismusabgabe pro Person und Übernachtung ist nicht inbegriffen.
Bitte beachten Sie, dass Zusatzkosten (z.B. für ein Zustellbett) nicht in diesem Gesamtpreis enthalten sind.
In dem oben genannten Preis sind unterkunftsspezifische Gebühren wie zum Beispiel Steuern oder Servicegebühren nicht enthalten. Diese Gebühren sind an die Unterkunft während Ihres Aufenthaltes zu entrichten. Booking.com erhebt keinerlei Reservierungsgebühren, Verwaltungsgebühren oder sonstige Gebühren.

28. September 2015 „Booking.com – endless story – Ende gut!“ weiterlesen