Amrum

Amrum gehört zu den Nordfriesischen Inseln. Von hier aus sieht man Föhr und Sylt. Der Kneipsand auf der Insel ist strahlend weiß und ganz fein.

Jahresrückblick 2019 und Ausblick auf 2020

Ein Jahr geht zu Ende Vor wenigen Stunden wurde rund um die Welt Silvester gefeiert und ein neues Jahrzehnt begrüßt. Auch wir waren bei Freunden zum traditionellen Raclette-Essen eingeladen, liefen kurz vor Mitternacht ans Rheinufer und schauten dem Feuerwerk über der Mainzer Altstadt zu. Erst gegen 2.15 Uhr waren wir zu Hause und betteten uns …

Jahresrückblick 2019 und Ausblick auf 2020 Weiterlesen »

Erkunde die Welt mit der ReiseEule 2019

Die schönsten Fotos aus 2019 Das Warten hat sich gelohnt. Endlich ist sie wieder da, die sagenumwobene Foto-Blogparade auf Erkunde die Welt von Michael Mantke. Bisher gab es den Aufruf zur Blogparade halbjährlich, aber da die Teilnehmerzahl langsam ins unermessliche stieg, hat Michael auf einen jährlichen Rhythmus umgestellt, was ich total verstehen kann. Jeder der …

Erkunde die Welt mit der ReiseEule 2019 Weiterlesen »

Die Erzählenden Steine von Amrum

Was sind „erzählende Steine“? In Nebel auf Amrum kennt sie jeder: die sprechenden Grabsteine. Vor über 300 Jahren wurden auf dem Friedhof der St. Clemens Gemeinde Walfänger und Kapitäne beigesetzt. Soweit nichts besonderes. Aber die Grabsteine, die man setzte waren nicht nur mit dem Namen, Geburts- und Sterbedatum des Verstorbenen graviert, sondern erzählten die Lebensgeschichte.

Amrum zur Kaffeezeit – meine 3 Lieblingscafés

Amrum gehört zu den Nordfriesischen Inseln im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer. Die drei bekanntesten und größten Inseldörfer heißen Wittdün, Nebel und Norddorf.
Bereits von Anfang an stellten sich die Cafés und Restaurants auf Amrum als Geheimtipp heraus. In jedem der drei Ortschaften Norddorf, Nebel und Wittdün habe ich ein Lieblingscafé gefunden und diese stelle ich euch nun vor.