22 Wochen – 1 Objekt #Woche 2

Meine ReiseEule nascht

Aktion 22 Wochen – 1 Objekt hat letzte Woche begonnen. Jeder, der mitmacht hat da sein Objekt vorgestellt, welches 22 Wochen lang – bis zum Jahresende – in verschiedenen Kontexten in Szene gesetzt wird. Ich hatte mich für meine ReiseEule entschieden.

Diese Woche habe ich gebacken. Ich backe sehr gerne und fast immer ohne Rezept, doch diesmal habe ich mir etwas Hilfe geholt. Mein Schatzl liebt Käsekuchen und meinte neulich, er hätte mal wieder Lust darauf.

American Cheesecake
American Cheesecake mit „Liebe“

Diesmal wollte ich was neues probieren und habe mich an einen American Cheesecake gewagt. Der Unterschied zum deutschen Käsekuchen verwendet man hier Frischkäse und Schmand bzw. Sour Creme als Grundlage.

Das Grundrezept

  • 150 g Butterkekse – ich habe die Schokovariante gewählt
  • 90 g Butter für den Teig
  • 1 Eßl. Butter zum Einfetten der Form
  • 100 g Zucker
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 P. Vanillezucker
  • 900g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 200 g Schmand oder Sour Creme
  • 4 Eier Größe M (davon 1x nur Eigelb)
  • 3 EL gut gesiebtes Mehl

Zubereitung

Ganz wichtig vorab: Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, sonst gibt es später unschöne Risse im Kuchen.

Backofen vorheizen auf 180° Ober- und Unterhitze. Während dessen den Boden einer Springform Ø 24 cm* mit Backpapier auslegen und die Ränder gut einfetten.

Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz* zerkleinern. Die Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln in eine Schüssel geben. Gut durchmischen. Damit den Boden der Springform füllen und alles gut mit einem Löffel festdrücken. Den Boden im Backofen 10 min auf mittlerer Schiene backen.

In der Zeit die Creme vorbereiten. Dazu den Frischkäse mit dem Zucker/Vanillezucker und der Zitrone mit dem Handrührgerät* cremig rühren. Schmand/Sour Creme und Mehl dazugeben und gut unterrühren. Zur Seite stellen. Die 3 Eier + 1 Eigelb miteinander verquirlen.

Den nächsten Schritt unbedingt nur mit einem Silikonspatel* oder Löffel ausführen. Die Hälfte der Eimasse vorsichtig unterheben. Bringt man zuviel Luft in die Masse, reißt später der Teig ein. Zweite Hälfte nun auch gut unterheben.

Inzwischen dürfte der Teig gebacken sein. Backofen auf 160° runterstellen. Frischkäse-Ei-Masse auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Springform auf dem Rost – mittlere Schiene – in den Ofen geben. Ein tiefes Backblech auf die unterste Schiene und dieses mit Wasser füllen. Der Wasserdampf macht den Kuchen fluffig. 45 min backen. Der Teig ist danach von der Konsistenz ähnlich Wackelpudding. Backofen ausschalten, aber den Kuchen unbedingt drin lassen. Einen Kochlöffel in die Tür einklemmen. Der Kuchen muss langsam abkühlen. Mindestens noch 1 Stunde im leicht belüfteten Ofen lassen.

Mit einem scharfen Messer die Ränder lösen. Später den Cheesecake in den Kühlschrank stellen, dabei wird er fest. Nach Lust und Laune verzieren und dann genießen.

DieReiseEule probiert den American Cheesecake
Der ReiseEule schmeckts

Initiiert wird die Kampagne 22 Wochen – 1 Objekt von den beiden Blogs Wortman und Aequitas et Veritas.

Viel Spaß beim Nachbacken – und naschen. Natürlich dürft ihr mir gerne Fragen stellen oder einen Kommentar hinterlassen. Ich freue mich.

Hinweis zu Affiliate Links
Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate Provisions-Links | Werbung.
Durch angeklicken wirst du direkt zu meinem Werbepartner (Amazon, Get your Guide…) geleitet. Solltest du direkt über diesen Link etwas bestellen/buchen, ändert sich für dich nichts am Preis!, aber ich erhalte ein paar Cent Provision, die ich natürlich zu 100% in die Pflege meines Blog fließen lasse. Nur dadurch ist es mir möglich, die Kosten zu tragen und dich an meinen Reisegeschichten teilhaben zu lassen.
Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst und ich stelle grundsätzlich nur Artikel, Touren oder Unterkünfte vor, die ich selbst für gut befinde.
Vielen Dank für deine Unterstützung sagt DieReiseEule

Pin American Cheesecake

Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© 2019
Werbeanzeigen

21 Gedanken zu „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 2

    1. Schmand geht immer. Ich habe auch ein Rezept von Mamas Echtem Hessischen Schmandkuchen auf dem Blog – yummy.

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.