Cremiger Käsekuchen mit Streuseln

Käsekuchen, cremig oder fest? Beides geht

Käsekuchen geht immer, oder? Herr R. liebt Käsekuchen, am liebsten den klassischen mit Mürbeteigboden. Aber da ich gerne variiere, muss er halt auch mal was anderes probieren. Ich liebe Streusel. Also musste eine Käsekuchen mit Streuseln her. So kamen wir beide auf unsere Kosten.

In der Nachbetrachtung wäre uns ein etwas festerer Quarkteig lieber gewesen, aber das ist reine Geschmackssache. Wie man den Teig fester bekommt, steht im Text. Letztlich ist das Rezept von der Konsistenz eher dem American Cheesecake ähnlich.

Das Rezept ist für eine Springform mit 26cm Durchmessern gedacht. Zubereitungszeit etwa 30 min, Backzeit 30-35 min.

Zutaten Teig und Streusel

  • 1 Ei Größe M
  • 150 g Zucker oder 70 g Zucker + 70 g Erythrit
  • 250 g Butter
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 440 g Mehl Typ 405
  • 1 Packung Backpulver

Zutaten Käsekuchencreme

  • 500g (Mager)Quark
  • 250g Mascarpone
  • 1 Becher Schmand
  • Saft einer ausgepressten Zitrone
  • 170 g Zucker oder Erythrit
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 ½ Packungen Vanillepuddingpulver
  • 1 Ei Größe M

Zubereitung

Den Backofen auf 175°C Umluft oder 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform fetten, Boden mit Backpapier auslegen.

Butter schmelzen lassen. Alle anderen Teigzutaten mit dem Knethaken der Küchenmaschine einrühren. Sollte die Masse nicht streuselig werden, noch etwas mehr Mehl zugeben.

Die Hälfte des Teigs auf dem Boden der Backform gleichmäßig verteilen und festdrücken. Rest zur Seite stellen.

Für einen etwas festeren Cremeteig den Quark für 2 Stunden durch ein Tuch abtropfen lassen. Wer es „saftiger“ mag, braucht das nicht zu tun.

Alle Zutaten der Käsekuchencreme in einer Schüssel verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Nicht zu lange rühren. Die Masse auf dem Teigboden verteilen und glatt streichen.

Nun die Streusel über die Quarkmasse geben. Ca 30-35 min backen.

Das Rezept unterliegt meinem geistigen Eigentum und darf ohne meine Zustimmung nicht verbreitet oder kommerziell genutzt werden. Ein Teilen des Beitrags und ein persönliches Bookmarking zwecks nachkochen/-backen ist aber erlaubt.

Lasst es euch schmecken. Gerne dürft ihr mir auch einen Kommentar oder eine Anmerkung hinterlassen. Ich freue mich.

Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

8 Gedanken zu „Cremiger Käsekuchen mit Streuseln

  1. Lecker schaut der aus! Ich habe sehr viele Käsekuchenrezepte – mit und ohne Boden – auch mit Baiser oben drauf. Schmeckt auch toll. Auch Rezepte von Leuten privat, die mir das Rezept aufgeschrieben haben, weil der Kuchen so toll schmeckte. Ich war mal lange Vorsitzende eines Landfrauenvereins, da bekommt man solche Rezepte nur unter der Hand 🙂 Ich mische auch gerne Früchte darunter wie Mandarinen. Mit Streuseln noch nie probiert, muss ich mal machen! Danke und schönen Abend noch. Gruß ☼Sigrid☼

    1. Ich esse kein Obst, daher sind bei mir nie Früchte drin. Maximal esse ich mal pürierte Him- oder Brombeeren.
      Geheimrezepte sind aber immer gut. Sollte man auch nicht veröffentlichen, sondern nur intern weiter geben.

      Liebe Grüße
      Liane

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.