[Zusammenfassung] Dein Bild des Monats November 2018

Part 11 November

Was verbindest du mit November? Einkuscheln, Tee trinken, Kerzenlicht und Gemütlichkeit? Oder eher Nebel, Grau-in-Grau und Trübsal? Der November polarisiert, glaube ich. Entweder man liebt ihn oder man möchte ihn aus dem Kalender streichen. Ich bin für letzteres.

Dennoch waren einige von euch unterwegs und haben allerlei Geschichten erlebt. Diese Zusammenfassung stelle ich euch heute vor. Zum ersten Mal hat jemand sogar 2 Bilder und Geschichten eingereicht. Schaut selbst und lest, wer mein Monatssieger geworden ist und mit in den Jahreslostopf wandert.

Misses Backpack

Misses Backpack.
Misses Backpack

Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, da ich im November auch in Thailand war und in Chiang Mai mein erstes Loi Krathong Fest miterleben durfte. Und das war der Wahnsinn! Vom 20.11. bis zum 23.11. wurde gefeiert, was das Zeug hält. Abertausende Hot Ballons wurden nach Anbruch der Dunkelheit in den Himmel geschickt und tausende von Schiffchen mit Räucherstäbchen und Kerzen trieben über den Ping River . Zum krönenden Abschluss gab es einen großartigen Umzug mit Wagen, Fußtruppen und Musik. 

Meine Wahl ist dann aber doch auf dieses Foto hier gefallen. Ich habe es in Neuseeland gemacht. Es zeigt die Aussicht aus meinem frisch gekauften Campervan „ Treasure“ an meinem ersten Übernachtungsplatz in Lyttelton. Es symbolisiert für mich den Aufbruch in mein Roadtrip Abenteuer 2018 / 2019 in Neuseeland, auf das ich mich mega freue. Ich habe auf diesem kostenfreien Stellplatz ganz hervorragend geschlafen- so kann das Abenteuer gerne weitergehen! 

Liebe Grüße

Annik 

Julie en voyage

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Julie-en-voyage

Anfang November haben wir spontan eine Wanderung unternommen, von der ich mir gar nicht viel erhoffte. Doch sie entpuppte sich als wunderschöner Ausflug, von dem wir tolle Herbstaufnahmen mitgebracht haben – so wie dieses Blatt hier, auf dem noch Tau liegt.

Ich liebe es, beim Fotografieren den Fokus auf Dinge zu legen, denen man andernfalls kaum Beachtung schenken würde. Wäre ich ohne Kamera unterwegs gewesen, hätte ich dieses Blatt vermutlich übersehen oder es sogar niedergetrampelt. Die Fotografie lehrt mich, aufmerksamer durch die Welt zu gehen.

Den ganzen Ausflug könnt ihr übrigens hier nachlesen.

Eure Julie-en-voyage

Wegsite

Aras
Wegsite


China, hingefahren mit vielen Vorurteilen, dort herumgereist, gestaunt, Vorurteile weggeworfen. 30 Tage voller Überraschungen, eine davon der Kormoranfischer. Festgehalten alles hier, zum Nacherleben/lesen und es gibt einen Vorsatz: bald gehts wieder nach China

Und dann habe ich noch ein Bild für euch

Aras2

In China waren wir vom 12.10. bis 11.11. hier ein Bild das ganz eindeutig in den letzten 10 Tagen des Aufenthaltes entstand und der Text könnte lauten: wir haben noch nie zuvor solche wunderbaren Bonsaibäume gesehen, auch als einer, der sonst mit Gewächsen wenig anfangen kann, war ich begeistert.

Aras

Raus ins Leben

RenateStensh.
Raus ins Leben

Wenn Farbe den grauen November vertreibt

Im November wird es bei uns meist dunkel und grau. Die Welt um mich herum hat ihre Farben gegen öde Tristesse eingetauscht. Es wird kühler. Die ideale Zeit, um Deutschland den Rücken zu kehren und in die Welt hinaus zu ziehen. Mein Mann und ich sind gerne in der Winterzeit unterwegs.

Mir war diese bunte Treppen in Regenbogenfarben im Internet aufgefallen. Ich wusste nicht einmal genau, wo sie liegen, bevor wir im November nach Asien fuhren. Bei der Recherche zu unseren geplanten Ausflügen fiel der Begriff Batu Caves und Kuala Lumpur. Das wollte ich unbedingt sehen.

Die Sonne brannte und es war feuchtheißes Klima, als wir aus dem Bus ausstiegen. Nun hieß es für uns, die vielen Treppen zu erklimmen. Umso höher wir kamen, desto mehr klopfte mein Herz. Der Schweiß lief in Strömen. Links und rechts auf dem Treppengeländer hüpften kleine Affen, die gerne Futter oder auch Handys stibitzten.

Am Ende der Treppe öffnete sich eine gewaltige Höhle. In ihrem Innern lagen hinduistische Tempel, die genau so farbenfroh waren. An den Wänden standen Götterfiguren. Ein greller Sonnenstrahl beleuchtete die Höhle von hinten und tauchte sie in ein diffuses Licht. Sie war an einer Stelle nach oben offen. Ich war so glücklich, diese tolle Höhle mit den Tempeln sehen zu dürfen.

Grüße Renate

Dream Destinations

SandraWürt
Dream-Destinations

Ich hoffe das so ein Foto erlaubt ist, es ist auf der Comic Con in Wien entstanden. Ich fand die Kostüme einfach nur klasse. Ich kenne mich bei den ganzen Universen wie Marvel, DV etc nicht gut genug aus, um zusagen ob es eine reine Marvel, DC oder gemischte Gruppe ist.  Cosplays sind für mich der Hauptgrund um auf diese Veranstaltungen zu gehen.

Grüße Sandra

The Road most Traveled

Michelle
The Road most Traveled

Im November durfte ich Hanau durch eine Dienstreise kennenlernen. Als wir dort unterwegs waren, genehmigten wir uns leckeres Essen und Cocktails. Seit meiner Zeit in Singapur habe ich keinen Singapore Sling mehr getrunken und der hat viele Erinnerungen geweckt. Er schmeckte nicht ganz so gut wie im schönen Asien, das lag sicher aber auch daran, dass ich ihn im „falschen Land“ getrunken habe. Aber das hat mir einfach ein bisschen meiner zweiten Heimat nach Deutschland gebracht. Für viele vielleicht unbedeutend oder übertrieben, für mich ein kleines Highlight.

The Road Most Traveled – Michelle

Monatssieger

Nachdem die Beiträge für November und Dezember erst schleppend eintrafen, kamen am Schluss dann doch noch 6 Teilnehmer zusammen und eigentlich habe ich es mir dadurch mal wieder selber schwer gemacht, denn umso schwerer fällt die Entscheidung für DAS eine Bild und die Geschichte dahinter.

Doch ich habe mich letztlich für Julie‘ Foto vom Herbstblatt entschieden. Auch ich lege gerne den Fokus auf die kleinen Dinge, die meist unbeachtet bleiben. Die Tautropfen hast du wunderbar eingefangen, liebe Julie. Vielen Dank dafür und Herzlichen Glückwunsch!

Monatssieger Nov 2018

Da es eine Doppelchallenge war, folgt in wenigen Tage die Auswertung vom Dezember. Auch hier sind tolle Geschichten und Bilder quasi in letzter Minute eingegangen. Und dann fehlt ja auch noch der Jahressieger….

Bleibt gespannt.

Und jetzt: Alle Teilnehmer freuen sich, wenn ihr ihnen netten Kommentar hinterlasst. Wenn euch der Artikel gefällt, scheut euch nicht den Gefällt mir – Button zu betätigen, denn was dem Schauspieler der Applaus ist dem Blogger ein Gefällt mir. Danke.

Bisherige Sieger

Januar: Kerstins Altmühltaltipps

Februar: Misses Backpack

März: Stine

April: Evelynina

Mai: The Road most Traveled

Juni: Wortgeflumselkritzelkram

Juli: Pixelwo

August: borboletameetsworld

September: Blog auf Meer

Oktober: Dream-Destinations


Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© DieReiseEule 1/2019

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „[Zusammenfassung] Dein Bild des Monats November 2018

  1. Liebe Reiseeule,

    eines zeigt mir die Aktion „Bild des Monats November“ ganz deutlich. Ob du zu Hause bist oder unterwegs, egal was du machst, auch im November kannst du viel erleben. Da sind schöne Wanderungen mit interessanten Fotomotiven, leckeres Essen und Cocktails, farbenfrohe Outfits auf der Comic Con oder Reisen. Du musst kein Trübsahl blasen. Geh einfach raus und mach was.

    Liebe Grüße
    Renate

    1. Liebe Renate,
      natürlich bin ich auch im November unterwegs, aber trotzdem verbinde ich mit diesem Monat irgendwie Trübsal, dunkle Gedanken und schlechtes Wetter. Umso schöner waren die farbenfrohen Bilder. Da hast du recht.

      Liebe Grüße
      Liane

  2. Wow, vielen lieben Dank, liebe Liane! Ich freue mich riesig!!
    Hast du denn eigentlich vor, die Fotochallenge fortzuetzen? Würde mich jedenfalls freuen.
    Viele liebe Grüße
    Julie

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.