Feldsalat mit Ziegenkäse

Festliche Vorspeise

Es dauert gar nicht mehr lange und schon ist Weihnachten. Besucher kündigen sich an und du weißt noch nicht, was du servieren sollst? Dann lass dich von Silvertravellers Blogparade Wunderbares Weihnachtsmenü inspirieren. Cornelia sammelt außergewöhnliche Rezepte für die Festtage. Sortiert nach Vorspeise, Hauptgericht und Dessert.

Als ich den Aufruf las, wusste ich sofort, dass ich diesmal eine Vorspeise in Form eines Salates beitragen möchte. Und voilà, hier ist mein festlicher Feldsalat mit Ziegenkäse, Katenschinken und Mini-Champigons.

Zutaten für 2 Personen

  • 100 g Feldsalat
  • 1/2 Rolle Ziegenkäse
  • 50 g Katenschinken
  • 1 Lauchzwiebel
  • 50 g Mini-Champignons
  • etwas Öl für die Pfanne
  • 3 Eßlöffel Leinöl
  • 1 Teelöffel Himbeeressig
  • (1 Eßlöffel Weißwein)
  • 2 Teelöffel frische oder tiefgefrorene Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Dressing

Als erstes wird das Dressing zubereitet. Dazu Leinöl, Himbeeressig und Weißwein vermischen. Es geht natürlich auch ohne Alkohol, aber für Weihnachten darf es für mich ruhig etwas festlicher sein. Wer frische Kräuter verwendet, sollte diese gut waschen und trocken schütteln und dann fein hacken. Ich verwende im Winter gerne die 8-Kräuter-Mischung aus dem Tiefkühlfach.

Kräuter, eine Prise Salz und etwas Pfeffer ins Dressing einrühren. Zur Seite stellen.

Salat

Feldsalat putzen. Dazu die Wurzeln mit dem Fingernagel abknipsen. Nicht zu viel, sonst zerfallen die Blätter. Danach den Feldsalat gründlich waschen und trocknen (vorsichtig mit der Salatschleuder oder auf ein sauberes Geschirrhandtuch verteilen).

Lauchzwiebel waschen, Wurzel abschneiden. Danach in schmale Ringe schneiden. Auch das Grün verwenden.

Minichampignons mit einem Bürstchen abputzen oder vorsichtig mit Krepp von der Erde befreien. Stile kürzen/abschneiden.

Die Ziegenkäserolle in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden, halbieren.

In einer Pfanne etwa 1 Eßlöffel (Sonnenblumen)Öl erhitzen. Den Katenschinken kurz braten, entnehmen und zur Seite stellen. In der gleichen Pfanne nun den Ziegenkäse ganz kurz wärmen. Vorsicht: Er zerläuft sehr schnell, daher die Herdplatte nur auf mittlerer Hitze stellen.

Fertigstellung

Feldsalat auf zwei Tellern verteilen. Darüber die Lauchzwiebeln und die Mini-Champigons geben, ebenso den Katenschinken. Den Ziegenkäse an den Rand legen. Das Dressing mit einem Eßlöffel gleichmäßig verteilen.

Guten Appetit!

Die Blogparade läuft bis zum 30. November 2020. Wer selbst einen Beitrag dazu leisten mag, wendet sich direkt an Silvertravellers.

Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Ein Gedanke zu „Feldsalat mit Ziegenkäse

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.