Das war mein 2017

14.1. Palmengarten Frankfurt994_1915

2.2. Städel Frankfurt

geschlechterkampf

6. + 7.4. Luxemburg

992_2443

21. – 23.4. Reiseblogger BarCamp Bremen

RBCampBremen (74)

28.4. – 1.5. Tallinn

TAL_2704
Stadtmauer

13. – 16.5. Stockholm

Stockholm (146)

9. – 18. 6. Hessentag

20170611_164537

24. 6.  Johannisfest Feuerwerk Mainz

Feuerwerk Johannisfest 2017 (50)

31.7. – 17.8. Grönland/Reykjavik

GRQ_4486

GRQ_5079

31.8. IGA Berlin

IGA Berlin (29)
Südafrika – African Bouquet

01.-3.9. London

LDN_5668

28. – 31.10. Paris

Paris (83)

24.12.2017 – 1.1.2018 Singapur

SIN_6255

Ich bin dankbar, dass 2017 mein Jahr war. In ganz vielen Bereichen. Im Privaten, in der Liebe, im Beruf, beim Reisen….

Willkommen 2018!

© DieReiseEule 1/2018

Das Fest der Liebe – Hochzeit in Singapur

Fröhliche Weihnachten!

Zum Fest der Liebe – und das ist Weihnachten ja wohl – habe ich mir ein Liebesthema zum Abschluss meines Singapur Adventskalenders ausgesucht. Nicht, dass es aktuell wäre, aber vielleicht ist es ja dennoch interessant zu wissen.

Fest der Liebe „Das Fest der Liebe – Hochzeit in Singapur“ weiterlesen

Mobil in Singapur

MRT – Mass Rapid Transfer

In Singapur ist es leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B zu kommen. Besonders beliebt ist die MRT – die U-Bahn, die eine optimale, enge Taktung hat.

Für Touristen gibt es zwei mögliche Ticketvarianten. Entweder man besorgt sich den Singapore Tourist Pass, der für 1, 2 oder 3 Tage gültig ist oder man erwirbt die EZ-Link-Karte, die wieder aufladbar ist. Ähnliche Systeme gibt es in vielen Städten und Ländern. Sie entspricht in etwa der Oystercard, die es in London gibt.

Beide Karten kann man direkt am Flughafen erwerben. Über die Stadt verteilt gibt es jede Menge Verkaufsstellen. Die EZ-Link-Karte kann man auch in den 7eleven Shops kaufen und aufladen.

Am besten lädt man sich eine App auf das Handy, die die Linien anzeigt.

Bus

Die Busse fahren in Singapur von 6 bis 23 Uhr. Den Bus kann man ebenfalls mit der EZ-Link-Karte und dem Singapore Tourist Pass benutzen. Wer diesen nicht hat, kann im Bus auch bar bezahlen. Allerdings sollte man immer Kleingeld parat haben, da die Busfahrer kein Wechselgeld mit sich führen. „Mobil in Singapur“ weiterlesen

A 380 Singapore Airlines

Gigant der Lüfte

Singapore Airlines setzte als erste Luftfahrtgesellschaft der Welt im Oktober 2007 den Riesenvogel aus dem Hause Airbus im Linienverkehr ein.

  • 19 Flugzeuge dieses Typs fliegen für Singapore Airlines und weitere sind bestellt
  • Die Flügel  haben eine Spannweite von fast 80 m. der Rumpf ist über 72 m lang und 24 m hoch
  • Auf 2 Decks verteilen sich Economy, Premium Economy, Buisness Class, First Class und die Suiten
  • Wäre der A 380 nur mit Economy Sitzen ausgestattet, könnte er bis zu 853 Fluggästen Platz bieten
  • Der erste Airbus wurde inzwischen wieder verkauft und durch neuere Modell ersetzt
  • Viele Flughäfen mussten umrüsten. Landebahnen wurden verlängert und verstärkt, extra Wartungshallen gebaut und die Gates mussten um einen zweiten Arm erweitert werden.
  • Der erste Linienflug ging von Singapur nach Sydney.
  • Die erste Verbindung nach Europa wurde ebenfalls von Singapore Airlines durchgeführt. Im März 2008 ging es vom Changi International Airport Singapur nach London-Heathrow.
  • Der Kaufpreis für einen A 380 liegt momentan bei ca. 436 Millionen US Dollar
  • Das Flugzeug hat einen Wendekreis von ~108 m
  • Momentan haben 13 Fluggesellschaften weltweit insgesamt 216 Airbus A 380 Flugzeuge im Einsatz. Die größte Anzahl hat Emirates mit 96 Maschinen dieses Typs
  • Das maximale Startgewicht vom A 380-800 liegt bei 569 t
  • Der Tank faßt 320.000 Liter Kerosin. Damit kommt man max. 15.200 km weit
  • Für die Landung braucht der A 380 bis zu 2,6 km Bremsweg
  • Die Höchstgeschwindigkeit beträgt ~ 1000 km/h

„A 380 Singapore Airlines“ weiterlesen

Changi Airport Singapur an Weihnachten

Der beste Flughafen der Welt. Drei Terminals, verschiedene Themengärten, ein Swimmingpool für die Besucher…fast könnte man sagen, am Changi Airport gibt es nichts, was es nicht gibt.

Über den Flughafen habe ich bereits zweimal berichtet. Ein Tag in Singapur – 5 Highlights und [Blogparade] Der beste Flughafen der Welt.

Singapur Nov2016 (1)a „Changi Airport Singapur an Weihnachten“ weiterlesen

London – Ein Kurztrip mit Teenie (2)

Tag 2

London (3)

Ausschlafen. Aufstehen. Duschen. Das übliche halt. Und dann ging es raus, um ein Frühstückslokal zu suchen. Wir fanden es um die Ecke vom Hotel. La Regina – ein italienisches Restaurant. Ich bestellte mir ein Englisches Frühstück mit baked beans, Spiegeleiern, Speck…. Patenkind Teenie aß ein Sandwich mit Käse und Tomaten. Frisch gestärkt enterten wir den Underground am King’s Cross, um unsere Shoppingtour zu starten.

Camden Town und Camden Market

LDN_5639.JPG

„London – Ein Kurztrip mit Teenie (2)“ weiterlesen

London – Ein Kurztrip mit Teenie (1)

Die Anreise – nicht ohne Hindernisse

Ich habe Patenkinder. Drei Stück an der Zahl. Zwei wohnen in meiner Nähe, eines in Berlin. Dadurch sehen wir uns nur selten. T. bekommt zum Geburtstag oder zu Weihnachten eine Karte, evtl. auch mal ein kleines Päckchen. Wenn ich sie frage, was sie sich wünscht, kommt meist ein „Ich habe alles. Ich weiß nicht.“, was gelegentlich zur Folge hatte, dass sie entsprechend eben jenes NICHTS bekam.

Bescheidenheit ist eine Zier, macht es mir als Patin aber nicht leicht, ihr eine Freude zu bereiten. Inzwischen ist T. im Teeniealter. Sie träumt von Reisen, Shopping usw. Das kam mir sehr gelegen, denn endlich konnte ich ihr etwas schenken, von dem ich sicher war, es würde ihr Freude bereiten: ein gemeinsamer Wochenendtrip in eine Modemetropole.

Als ich ihr dies letztes Jahr zum Geburtstag und Weihnachten – liegen nah beieinander – schenkte, war die Freude groß. Noch nie war sie geflogen.

Die Anreise meinerseits gestaltete sich so, dass ich zuerst von Frankfurt nach Berlin musste, um sie abzuholen. Dies verband ich mit dem Ausflug auf die IGA Berlin 2017. Wir hatten uns für das letzte Berliner Sommerferienwochenende verabredet.

IGA Berlin (145)
Platz nehmen und der Geschichte lauschen

„London – Ein Kurztrip mit Teenie (1)“ weiterlesen

Narsarsuaq und Qassiarsuk – Ankunft in Südgrönland

Ankunft in Narsarsuaq

Ich habe mir einen lang gehegten Reisetraum erfüllt und bin nach Grönland gereist. Ich kann gar nicht sagen, warum ich seit meiner Jugend so eine Sehnsucht verspürte, einmal auf die größte Insel der Welt zu reisen. Wahrscheinlich war es die Aussicht auf die Kontraste von Eis, Kälte zu Grün, Blumen. Und ich nehme gleich vorweg, dass sich meine Erwartungen – bis auf die Sichtung von Eisbären – erfüllt haben.

Ich habe mich diesmal, entgegen meiner sonstigen Reisegewohnheit, für eine Kleingruppenreise entschieden. Alles andere erschien mir zu kompliziert. Fündig wurde ich bei Moja Travel, die als Vermittler der spanischen Gesellschaft Tasermiut fungierten.

Das Beste von Grönland – wo wurde die Reise angepriesen. 14 Tage Wandern, Zodiak fahren, Kajaktour, Besteigung des Inlandeises und und und. Ob es das Beste von Grönland war, kann ich nicht beurteilen, da ich nur einen sehr kleinen Ausschnitt dieser Insel gesehen habe, aber es war grandios. Darüber werde ich mehrere Berichte und Fotoreportagen verfassen. „Narsarsuaq und Qassiarsuk – Ankunft in Südgrönland“ weiterlesen

Stopover in Reykjavik

Islands Hauptstadt – Reykjavik

Wer nach Grönland will oder von dort zurück kommt, fliegt entweder über Kopenhagen oder Reykjavik. Ich hatte mich bei meiner Buchung für letzteres entschieden, um einen kleinen Einblick zu bekommen, denn Island steht auch noch auf meiner Wunschzielliste.

Internationale Flüge landen allerdings im ca 50 km weit entfernten Keflavik Airport. Ein kleiner, übersichtlicher Flughafen. Bei Hinflug hatte ich nur wenige Stunden, sodass ich im Airport-Hotel Aura übernachtete. Dieses liegt direkt vor der Eingangshalle und wird gerade erweitert. Die Zimmer waren geräumig und sauber. Frühstücksbuffet war inkludiert. Nicht weltbewegend, aber schmackhaft und ausreichend.

990_3798
Airport Hotel Aura

„Stopover in Reykjavik“ weiterlesen

Packliste für Grönland

Es geht bald in den Norden. Nach Grönland. Die größte Insel der Welt. Mein lang gehegter Jugendtraum soll sich endlich erfüllen. Ich werde mit einer kleinen Gruppe und meinem Sonnenschein reisen. Doch was braucht man im Land des Packeises, der kühlen Winde und der frostigen Nächte? Netterweise gab es vom Veranstalter gleich mal eine Empfehlungsliste dazu. Ich habe sie für mich modifiziert und hoffe, dass ich nichts wichtiges vergessen habe.

Normalerweise würde ich sagen, es gibt nichts, was man nicht mit der Kreditkarte lösen könnte, aber in Grönland bin ich mir nicht sicher, wie die Versorgung aussieht. Kann man dort mit EC- oder Kreditkarte bezahlen und wie sieht die Versorgung mit Geldautomaten aus? Dies alles sind Fragen, die ich mir gestellt habe und leider wenig Antworten fand. „Packliste für Grönland“ weiterlesen

Stockholm

Stockholm Handy (219)

Willkommen im Land der Elche

Endlich komme ich dazu, euch von meinem Mädelsausflug in die schwedische Hauptstadt Stockholm zu berichten. Mitte Mai war es an der Zeit, dass Land großer Kinderbuchautoren wie Astrid Lindgren, Selma Lagerlöf usw zu besuchen. In meiner Vorstellung waren bunte bzw. rot-gestrichene Holzhäuschen, viel Platz für die Natur und Bonbonläden vorherrschend. Ob ich enttäuscht wurde? Nein. Aber natürlich ist Stockholm eine Großstadt, wo sich die mehrstöckigen Häuser aneinander reihen. Die Idylle von riesigen Grundstücken und Feldwegen musste ich begraben. Dafür muss man wohl doch eher raus aufs Land.

Die Innenstadt

Stockholm (59) „Stockholm“ weiterlesen

Tallinn/Estland

Tallinn Handy (144)

Mädelsausflug. Zweimal im Jahr fahre oder fliege ich mit Freundinnen innerhalb Europas in eine Metropole. Ende April war der erste Ausflug mit meiner Freundin und gleichzeitig Nachbarin und ihrer Schwester angesagt.

Bei der Planung hatten wir uns relativ schnell auf das Baltikum geeinigt. Zur Auswahl standen die drei Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn. Die Entscheidung gegen Vilnius fiel relativ schnell, das wir auch an die Ostsee wollten.

TAL_2727

Meine Freundin beauftragte unser Reisebüro mit der Suche nach einer passenden Unterkunft und Flügen. Da Tallinn günstiger für das Wochenende über den 1. Mai war, entschieden wir uns für Estland und buchten. „Tallinn/Estland“ weiterlesen

Wenn der Koffer auf dem Flug beschädigt wird…

Die Reise nach Tallinn

Einmal ist immer das erste Mal, sagt man. Mit Rucksäcken die gar nicht ankommen, kenne ich mich aus, aber bisher – toitoitoi – wurde noch kein Gepäckstück beschädigt. Doch nun ist es passiert.

STK_3479
Sieht im ersten Moment noch gut aus, aber….

„Wenn der Koffer auf dem Flug beschädigt wird…“ weiterlesen

Warum die Flughafentoilette einen Besuch wert ist…

Heute kommt ein weiterer Beitrag aus dem Bereich Skurriles – Anekdoten und Anekdötchen.

Das „stille Örtchen“ ist ein Platz, den man gelegentlich aufsuchen muss, aber selten mit Begeisterung, sondern aus der Notwendigkeit heraus. Das ist bei mir nicht anders. Sind die meisten Toiletten doch schlichtweg funktional gestaltet.

Doch gibt es ein paar rühmliche Ausnahmen, die wirklich einen zweiten Blick wert sind. Dazu gehört die Flughafentoilette in Tallinn/Estland. Bereits der Sichtschutz zu den Gates entlockte mir ein Lächeln. „Warum die Flughafentoilette einen Besuch wert ist…“ weiterlesen

Warum man unbedingt eine Rohrzange im Handgepäck mitnehmen sollte….

Ende April. Mädelsausflug. Es soll nach Tallinn/Estland gehen. Die Reise wurde bereits letztes Jahr geplant und gebucht. Person A besorgt bei einem Besuch in einer Buchhandlung rechtzeitig einen Reiseführer. Über Riga! 😀

„Nun ja. Liegt ja um die Ecke. Kann man vielleicht auch mal gebrauchen.“ Wir vertrauen auf unseren Instinkt und werden uns einfach treiben lassen.

Alles ist am Abflugtag vorbereitet. Koffer und Handgepäck regelkonform gepackt. Dachten wir. Bis zum Moment der Wahrheit.

Wir – 3 Mädels mittleren Alters + DieReiseEule – sind für Freitag Vormittag verabredet. Das Taxi ist für 11 Uhr vorbestellt und steht bereits eine Viertelstunde vorher vor dem Haus.

Mein Koffer wird eingeladen, der meiner Freundin ebenso. Die Schwester reist aus dem Sauerland an und ist laut Navi Punkt 11 Uhr da. Wir stehen bei offener Haustür im Flur und checken nochmal schnell, ob das Handy genug Saft hat. Eingecheckt habe ich am Vortag. Alle drei Bordkarten sind auf meinem Mobiltelefon. Die anderen haben sich die App nicht geladen. Sollte der Akku alle gehen, stünden wir ziemlich blöd am Flughafen. „Warum man unbedingt eine Rohrzange im Handgepäck mitnehmen sollte….“ weiterlesen

Die Heimat ruft…

7. und letzter, aktueller Reisebericht

Auf die letzten Tage habe ich mich noch geärgert. Unnötig, aber ich habe alles doch ganz gut noch auf die Reihe gekriegt.

„Die Heimat ruft…“ weiterlesen

Singapur und Neuseeland

1. Reisebericht

Gestartet bin ich am 25. 11. mit der Mittagsmaschine von Singapore Airlines nach Singapur. Der A 380 ist schon ein feiner Flieger und liegt entsprechend ruhig in der Luft. Daher konnte ich ziemlich entspannt anreisen.

Am nächsten Morgen Landung auf dem Changi Airport und wieder war ich höchst erstaunt, wie schnell die Koffer auf dem Gepäckraum waren. Das Gepäck der First Chassis Passagiere war schon da, bevor auch nur der erste Passagier durch die Passkontrolle war. Und nicht denken, der Weg vom Flugzeug sei so lange gewesen oder die Kontrolle hätte ewig gedauert. Mitnichten.

Da ich über SIA gebucht war, war der Shuttle zum Hotel sowie einige Extras inklusive. Mein Zimmer war noch nicht frei. Also habe ich mein Gepäck untergestellt und bin direkt losgezogen. Erste Maßnahme: Hop on Hop off Bus entern, um zum Botanische Garten zu gelangen. Dort habe ich dann einige Stunden verbracht und gefühlt 2000 Blüten fotografiert 😆 Die Bilder muss ich euch allerdings noch vorenthalten, da ich kein Laptop mit im Urlaub habe und daher die Fotos von der SIM-Karte nicht hochladen kann. Das ich ein Handy dabei habe zum Knipsen, vergesse ich immer wieder.  „Singapur und Neuseeland“ weiterlesen

Budapest

Suchst du noch ein Traumziel in Europa? Dann besuche Budapest, Ungarns Hauptstadt, die selbst bei Regen eine gediegene und dennoch moderne Atmosphäre ausstrahlt.

dsc_1043

Mein Bericht über diese Stadt kommt mit einiger Verspätung daher, denn ich habe die Stadt bereits letztes Jahr zu Pfingsten besucht. Allerdings gab es da DieReiseEule auch noch nicht. „Budapest“ weiterlesen

XXL-Tour: lohnt es sich?

Die Flughafentour XXL in Frankfurt. Eine lohnende Rundfahrt.

Faszination Flughafen Frankfurt

Seit gestern bietet der Frankfurter Flughafen eine neue Rundfahrt – die XXL-Tour – an. Diese Tour wird ab 16 Jahren empfohlen, sie dauert 2 Stunden und kostet € 19,- pro Person und sollte vorab im Internet gebucht werden.

Um 10 Uhr fand ich mich mit einer Freundin am Schalter FRA Airport Tours&Shop im Terminal 1 C Abflugebene ein. Dort standen bereits „Menschenmassen“, sodass ich mich fragte, wie dies ablaufen solle. Schnell stellte sich heraus, dass um 10 Uhr noch andere, kleinere Touren starten sollten. Nur kurz danach leerte sich der Bereich und wir konnten unsere Buchungsbestätigung gegen das Ticket tauschen.

FFM_7504

Punkt 10.30 Uhr ging es los. Zuerst durch die Sicherheitsschleuse, getrennt nach Geschlecht. Weiter ging es hinunter zum Bus. Unser Guide Viktor (oder Victor?) begrüßte die Gruppe, die aus ca. 40 Personen, davon etwa 7 Kindern bestand. Und dann fuhr der Bus los. Zuerst ging es an der IranAir Maschine…

Ursprünglichen Post anzeigen 908 weitere Wörter

Flughafen Frankfurt

Willkommen am Rhein-Main Flughafen

Wenn du Besuchern eine Sehenswürdigkeit in deiner Nähe empfehlen müsstest, was wäre das dann? Ein Schloss wie Neuschwanstein? Eine Stadt wie Potsdam? Ein Museum wie das Deutsche Museum in München?

Da ich im Rhein-Main-Gebiet wohne fällt mir spontan der Flughafen ein. Nicht jedem erschließt sich die Faszination, die er auf mich ausübt. Doch heute möchte ich euch zeigen, dass der Airportbesuch sich nicht nur als Zwischenstation auf dem Weg in den oder nach dem Urlaub lohnt.

80.000 Menschen bietet der Airport einen Arbeitsplatz. Somit ist dies die größte Arbeitsstätte und der größte Flughafen Deutschlands und außerdem der drittgrößte Flughafen Europas hinter London-Heathrow und Paris Charles-de-Gaulle. Doch ist er nicht unumstritten, da die Menschen in der Region durch den Ausbau und die Erweiterung unter dem Fluglärm leiden.

„Flughafen Frankfurt“ weiterlesen