Reiseblogger Austausch und Netzwerk in Leipzig

Was ist ein Reiseblogger BarCamp?

Ende November 2019 waren wir in Leipzig zum Reiseblogger BarCamp. Ein BarCamp ist ein „Un“Konferenz. Personen mit ähnlichen Interessen treffen sich, um sich miteinander auszutauschen und neue Netzwerke zu bilden. Dabei werden keine festen Redner engagiert, sondern die Teilnehmer selbst sind die Veranstalter.

Zuerst trifft man sich und jeder überlegt, welches Thema ihn interessiert oder welches Wissen man den anderen Teilnehmern vermitteln möchte. Dann wird abgestimmt, wieviele sich für diese Session interessieren, um die Größe des benötigten Raums festzulegen.

Pinnwand mit geplanten Sessions
Die Sessions werden angepinnt, so das jeder den Überblick behält
Weiterlesen „Reiseblogger Austausch und Netzwerk in Leipzig“
Werbeanzeigen

22 Wochen – 1 Objekt #Woche 12

Kulinarische Reise

Am vergangenen Wochenende hat mich DieReiseEule zu einer Bloggerreise nach Neualbenreuth begleitet. Falls ihr nicht wissen solltet, wo das ist: Neualbenreuth liegt gerade noch so in Bayern, im Egerland. Nur einen Kilometer weiter ist Tschechien.

Wie Mainz liegt auch Neualbenreuth auf dem 50ten Breitengrad. Im Prinzip musste ich den also einfach nur entlang fahren. In der Realität sah das Ganze etwas anders aus.

Naja, auf jeden Fall will ich meinem kommenden Bericht nicht allzu weit vorgreifen. Nur so viel: wir wurden kulinarisch verwöhnt. Deshalb liegt die ReiseEule auch auf dem heimischen Sofa. Die ist rund und dick geworden und mag sich nicht mehr bewegen. Aber das geht natürlich nicht und ich werde sie diese Woche schon noch in Schwung bringen.

Weiterlesen „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 12“

Sal kompakt – Ein Kurzguide für Besucher der Kapverdischen Insel

Reiseführer Sal

Sal ist die Lieblingsinsel des Herrn K., welcher von mir auch Schatzl genannt wird. Bedingt durch seine Sehnsucht, waren wir bereits gemeinsam auf Sal und werden noch in diesem Jahr wieder dort sein (oder auch nicht, denn ganz aktuell sind wir von der Thomas-Cook-Pleite betroffen). Man kann ihn als Insider bezeichnen, da er mehrfach vor Ort war. Lange bevor die Insel immer mehr vom Tourismus erobert wurde.

Ich selbst bin Mitglied in den Facebookgruppen Kapverdische Inseln, Insel Sal und Sal erleben und genießen und sehe, dass einige Fragen immer wieder gestellt werden. Das hat mich dazu inspiriert, die wichtigsten Informationen einmal in einem Kurzguide zusammen zu fassen.

Allgemeine Informationen zu Sal

Sal gehört zur Nordgruppe der kapverdischen Inseln, den Ilhas de Barlavento – „Inseln über dem Winde“. Cabo verde liegt etwa auf Höhe des Senegal, an der afrikanischen Westküste im Atlantik. Dabei ist Sal die sonnenreichste Insel der Kapverden. Die Hauptstadt heißt Espargos. Der Name verweist auf den – nicht zum Verzehr geeigneten – Strandspargel. In Espargos befindet sich der Internationale Flughafen Amílcar Cabral, auf dem von Zeit zu Zeit die riesigen Antonow-Maschinen auf dem Weg von und nach Brasilien zwischenlanden.

Weiterlesen „Sal kompakt – Ein Kurzguide für Besucher der Kapverdischen Insel“

24 Stunden in Wegberg

Die Mühlenstadt Wegberg

Wegberg liegt in Nordrhein-Westfalen im Kreis Heinsberg. Die nächstgelegene, größere Stadt ist Erkelenz. Bis in die Niederlande ist es nicht mehr weit. Das haben wir sofort gemerkt, da auf der Autobahn mehr Autos mit gelben als mit weißen Kennzeichen unterwegs waren.

Seit 2015 trägt Wegberg den Zusatz „Mühlenstadt“. 14 historische (Wasser)Mühlen liegen rund um den Hauptort. Leider waren wir zu kurz dort, um die Mühlen anzuschauen. Und dann spielte das Wetter leider auch nicht mit.

MOS_7255
Weiterlesen „24 Stunden in Wegberg“

[Hotel] Atlantico Oasis Salinas Sea

Urlaub auf der kapverdischen Insel Sal

Du bist auf der Suche nach einem Hotel in Santa Maria auf Sal? Dann hast du wahrscheinlich schon einige Kataloge gewälzt oder in diversen Foren nach Empfehlungen gefragt und doch bist du dir nicht sicher, welches Hotel zu dir passt.

Vielleicht kann ich dir bei deiner Entscheidung helfen. Ich habe im Oasis Salinas Sea der Hotelgruppe Atlantico übernachtet und berichte dir von meinen Erfahrungen und wie ich es bewerte.

KAP_9430
Der Haupteingang
Weiterlesen „[Hotel] Atlantico Oasis Salinas Sea“

11 Tipps für Leipzig – ein 72 Stunden Rendevouz

Leipzig für Einsteiger

Leipzig, Messestadt, die Perle Sachsens – hier lebten und wirkten viele berühmte, deutsche Persönlichkeiten. Johannes Sebastian Bach, Richard Wagner, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Samuel Hahnemann… und das ist nur eine kleine Auswahl. Jeder hinterließ seine mehr oder weniger großen Fußstapfen.

Leipzig blickt auf eine mehr als 800jährige Geschichte zurück. Leipzig ist die Stadt, die sich – auch zu Ostzeiten – nicht angepasst hat. Sie war immer ein bisschen revolutionär. Hier begann 1989 mit den Montagsdemostrationen der Widerstand gegen das DDR-Regime. Leipzig gehört unbedingt auf die Bucket List. Wer noch nie in Leipzig war, für den sind die folgenden Tipps die Must-see’s für die sächsische Stadt.

Weiterlesen „11 Tipps für Leipzig – ein 72 Stunden Rendevouz“

10 Tage Amrum – 11 (Herzens-)Bilder

Bilder brauchen keine Worte

Amrum ist eine wunderschöne Insel mitten im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer. Im Frühjahr ist es genau das richtige Reiseziel für Menschen, die die Ruhe mögen. Dabei hat Amrum einen sagenhaften Sandstrand. Platz genug für Jedermann und so fein und weiß, wie auf mancher Karibikinsel.

Amrum2019 (267)
Amrumer Seefeuer/Leuchtturm
Weiterlesen „10 Tage Amrum – 11 (Herzens-)Bilder“

[Hotel] NH Messe Leipzig – Mehr als nur Business?

NH Messe im Norden von Leipzig

Das neue Messegelände liegt im Norden Leipzigs, etwas außerhalb der Stadt. Es ist von der Innenstadt per Auto, S-Bahn und Tram erreichbar. Ich war vor kurzem beruflich zu einem Kongress in Leipzig und dieser fand in der Messe statt. Übernachtet habe ich im NH Messe Leipzig, welches nicht weit vom Messegelände entfernt ist.

NH Leipzig (19)
Innenhof am Abend
Weiterlesen „[Hotel] NH Messe Leipzig – Mehr als nur Business?“

[Hotel] Dorint Kongresshotel Mannheim

Business-Hotel am Rosengarten

Vor Kurzem war ich beruflich in Mannheim zu einem Kongress. Genächtigt habe ich im Dorint Kongresshotel, welches fußläufig vom Hauptbahnhof in etwa 10 min erreichbar ist. Tritt man aus dem Bahnhofsgebäude heraus, muss man einfach nur geradeaus laufen, vorbei am Wasserturm und dann sieht man bereits den funktionalen Bau des Hotels.

B14
Mannheimer Wasserturm
Weiterlesen „[Hotel] Dorint Kongresshotel Mannheim“

[Aus dem Fotoalbum] Malediven 1993

Totgesagte leben länger

Es ist eine Weile her, als ich das letzte Mal einen Blick in eines meiner alten, analogen Fotoalben gewährte. Doch im Rahmen meiner Blogparade zu den schönsten Flitterwochen- und Honeymoonzielen fiel mir ein, dass ich vor vielen Jahren auf den Malediven war und diese gelten bis heute als eines der Traumziele für die Hochzeitsreisen.

Malediven5
Überflug Malediven
Weiterlesen „[Aus dem Fotoalbum] Malediven 1993“

3 Kost und Logis Tipps für Berlin-Marzahn

Ein Stück Japan in Marzahn – Hotel Blumenbach

Vor ein paar Tagen war mein Schatzl und ich in Berlin auf der ITB. Damit wir uns über Nacht gut erholen können, wählten wir das kleine, schnuckelige Hotel Blumenbach in Marzahn.

Das Hotel liegt mitten in einem ruhigen Wohngebiet. Es gibt ein paar Parkplätze am Haus und genug Parkmöglichkeiten in der Straße. Die Rezeption ist nur bis 18 Uhr besetzt. Wer später anreist – so wie wir – erhält einen Code, um an den Schlüssel zu kommen. Total unproblematisch.

Blumenbach8
Weiterlesen „3 Kost und Logis Tipps für Berlin-Marzahn“

[Hotel] Brühlerhöhe Erfurt – Familiäre Atmosphäre inklusive

Werbung*

Willkommen in der Brühlerhöhe Erfurt

aHotelBrühlerhöhe (1a) (10)

Wir waren mal wieder in Erfurt und natürlich sind wir in unserem Lieblingshotel Brühlerhöhe abgestiegen. Wir waren mit Freunden verabredet, die fast zeitgleich eintrafen. Alle zusammen meldeten wir uns an der Rezeption an. Wir wurden herzlich in Empfang genommen.

Weiterlesen „[Hotel] Brühlerhöhe Erfurt – Familiäre Atmosphäre inklusive“

[Reisetagebuch] Vom Etoscha nach Tsumeb und zur Safari Lodge

Tag 12  – Start in Etoscha

Herzschmerzen. Wir verlassen heute den Etoscha Park. Guide Gustav meldet uns ab. Neben der Rezeption steht ein Baum, den wir bisher nicht beachtet haben. Gustav erklärt, dass es sich um einen Marulabaum handelt. Aus dessen Früchten wird der berühmte Amarula-Likör hergestellt.

Weiterlesen „[Reisetagebuch] Vom Etoscha nach Tsumeb und zur Safari Lodge“

Das war mein 2018

Meine Reisen 2018

1.1. Singapur

SIN_6109
Skyline vom Southern Ridge Walk aus
Weiterlesen „Das war mein 2018“

Rendezvous mit Potsdam – 48 Stunden Sightseeing

Potsdam – Tipps für eine Städtereise abseits von Sanssouci

Wer kennt ihn nicht aus dem Geschichtsunterricht: den Alten Fritz, auch Friedrich der Große genannt. Geboren als Friedrich II. in Preußen entwarf er das Schloss Sanssouci im Stil des Rokoko. Er selbst lebte von April bis Oktober dort. Getrennt von seiner Frau Elisabeth Christine von Braunschweig-Bevern, die Schloss Schönhausen bewohnte.

POT_4089
Weiterlesen „Rendezvous mit Potsdam – 48 Stunden Sightseeing“

[Reisetagebuch] Etoscha Nationalpark und Namutomi Camp

Tag 10 – Safari

Nach dem Frühstück, direkt in den letzten Strahlen des Sonnenaufgangs, beginnen wir unsere Safari. Wir entdecken hinter jedem Grashalm und jeder Wegbiegung Tiere. Zum Glück kennt sich Gustav sehr gut aus und kann uns von fast allen Tieren den Namen nennen. Wobei mir die Namen noch nie untergekommen sind und Verwechslungen bei solchen wie Gackeltrappen und Gabelracken nicht ausgeschlossen sind. Wer hat sich die Namen bloß ausgedacht?

NAM_8599a
NAM_8601a
Weiterlesen „[Reisetagebuch] Etoscha Nationalpark und Namutomi Camp“

[Reisetagbuch] Von der Vinkerklip Lodge nach Okaukuejo im Etoscha NP

Noch ein Geburtstag

NAM_8361

Tja, nachdem gestern irgendwas am Auto kaputt gegangen ist, warten wir auf den Mechaniker, der extra aus Windhoek mit Ersatzteilen und einem Ersatzreifen anreist. Angeblich ist er um 6 Uhr losgefahren und müsste gegen 8 Uhr eintreffen. Wir treffen uns erstmal alle zum Frühstück.

Kurt und Heidi schauen irgendwie wieder etwas sauertöpfisch aus. Nur kurze Zeit später stellt sich heraus warum. Eine Phalanx der Bediensteten kommt ein Geburtstagsständchen trällernd auf uns zu. In der Hand eine mit Bougainvillae geschmückte Sektflasche.

Oh Mist, stimmt ja. Kurt hat heute Geburtstag. Haben wir total aus den Augen verloren. Wir stimmen ins „Happy birthday“ mit ein und gratulieren.

Etwas verspätet trifft der Mechaniker ein. Gustav geht dann mal schauen, was los ist und ob wir heute noch weiterfahren können. Wir haben dafür nun Zeit, in Ruhe zu packen und vor allem, die Umgebung, das Eagle’s Nest, dessen Besuch uns gestern verwehrt blieb und die Honeymoon Suite in der Helligkeit des Tages zu erkunden.

Weiterlesen „[Reisetagbuch] Von der Vinkerklip Lodge nach Okaukuejo im Etoscha NP“

10 Tipps für Erfurt – Ein 48 Stunden Rendevouz

Erfurt für Anfänger – Kurzreise

Wo fährst du hin? Nach Erfurt. Was willst du denn da? Da ist doch nichts los. Wenn schon nach Ostdeutschland, dann fährt man nach Leipzig oder Dresden.

Obwohl Leipzig und Dresden sicher bekannter sind und wirklich tolle Städte, kann ich einen Ausflug nach Erfurt nur empfehlen. Die Stadt hat Charme und Flair und gehört sicher zu den unterschätzten Städten Deutschlands. Die Altstadt ist sehr gut erhalten und den Erfurtern ist durch ihr Engagement zu verdanken, dass Stadtteile wie das Andreasviertel nicht dem Erdboden gleich gemacht und durch langweilige Neubauten ersetzt wurden, sondern in neuem Glanz erstrahlen.

Natürlich sollte man ein paar bekannte Sehenswürdigkeiten erkunden, aber es gibt auch einige Tipps für den zweiten Blick.

Weiterlesen „10 Tipps für Erfurt – Ein 48 Stunden Rendevouz“

[Hotel] Villa Alma Bern/Schweiz

Villa Alma – Unterkunft in Bern-Muri

SWZ_1995
Villa Alma in der Dunantstraße 45 in Muri

Wenn du in Bern eine ruhige und idyllische Unterkunft suchst, die nicht zu teuer ist und gerne ein paar Meter der Altstadt sein darf, dann ist die Villa Alma vielleicht genau das, was du suchst.

Weiterlesen „[Hotel] Villa Alma Bern/Schweiz“

[Reisetagebuch] Twyfelfontein mit Pannenhilfe bis zur Vingerklip Lodge

Tag Acht – Start in Uis

Wir verlassen The White Lady Guesthouse in Uis nach einem ausgiebigen Frühstück. Vorbei geht es an einer verlassenen Mine. Endlich können wir auf der linken Seite das Brandbergmassiv sehen. Majestätisch lugt der höchste Berg Namibias, der Königsstein mit seinen 2573 Metern aus der kargen Landschaft hervor. Ein Fels in der Brandung. Jede Menge Geschichten ranken sich um diese Erhebung und sicherlich könnten auch die Steine fesselnde, abendfüllende Stories erzählen.

NAM_8244
NAM_8250
Weiterlesen „[Reisetagebuch] Twyfelfontein mit Pannenhilfe bis zur Vingerklip Lodge“