Erkunde die Welt mit der ReiseEule – Fotoparade 1/2018

Mein kleines Jubiläum

Zum fünften Mal nehme ich an Michael Mantkes wunderbarer #fopanet-Fotoparade teil. Somit feiere ich ein kleines Jubiläum. Gewonnen habe ich noch nie, aber das ist auch gar nicht schlimm, denn letztlich geht es um den Spaß an der Fotografie und wie sehr man sich von der Welt verzaubern lassen kann. Und das an den unterschiedlichsten Orten.

Im 1. Halbjahr 2016 nahm ich das erste Mal teil und damals entstand mein Lieblingsbild in der Sagrada Familia in Barcelona.

Im 2. Halbjahr 2016 postete ich in der „Königskategorie“ ein Foto von einem Gelbaugenpinguin – die vom Aussterben bedroht sind – den ich in Neuseeland vor die Linse bekam.

Ein eher schlichtes Bild einer Möwe in Stockholm war mein Favorit im 1. Halbjahr 2017. Aber mein bisheriges, absolutes Lieblingsfoto stellte ich euch bei der letzten Fotoparade im 2. Halbjahr 2017 vor. Ein „herziger“ Eisberg in Grönland. An Grönland hängt mein Herz immer noch sehr.

Soviel sei bereits jetzt verraten: Das schönste Bild ist diesmal wieder ein Tierfoto. Zum ersten Mal war ich in Afrika und die Tiere in freier Wildbahn zu beobachten ist halt kein Vergleich mit Zootieren.

Ihr wollt mehr über die Teilnahmebedingungen wissen? Dann schaut bei Erkunde die Welt vorbei. Michael lässt es offen, ob man zu allen Kategorien ein Bild veröffentlicht. Ich nahm mir wieder die Freiheit, um eigene Kategorien zu ergänzen. Weiterlesen „Erkunde die Welt mit der ReiseEule – Fotoparade 1/2018“

[Blogparade] Verrückte Urlaubserlebnisse

Vorsicht! Viel Text, wenig Bild!

„Mit Kind im Rucksack“ – könnte eine passende Geschichte zur obigen Überschrift sein. In diesem Fall heißt aber der Blog von Ina und Nico so, die nach Norwegen ausgewandert sind und sie rufen zur Blogparade über lustige, verrückte, witzige oder auch peinliche Urlaubserlebnisse auf.

Da fallen mir doch sofort und spontan einige Ereignisse meines reichen Erfahrungsschatzes ein. 50 Jahre Reisen – da passiert eben einiges. Von verloren geglaubten Rucksäcken, die statt in Argentinien in Japan landen über einer Rohrzange im Handgepäck bis zum Biss eines Erdmännchens.

1) Klassenfahrt

Ich erinnere mich nicht mehr, auf welcher Klassenfahrt es war, aber wir waren mit dem Bus unterwegs. Klassenfahrten sind für Lehrer auch damals schon eine Herausforderung gewesen. Ich gehöre ja noch zur Generation der geburtenstarken Jahrgänge und in den Klassen tummelten sich über 30 Schülerinnen und Schüler. Weiterlesen „[Blogparade] Verrückte Urlaubserlebnisse“

[Fotochallenge] Zusammenfassung April 2018

Teilnehmer im April – 5 Teilnehmer

Vielen Dank allen Teilnehmern an meiner Fotochallenge. Wieder bin ganz begeistert von jeder einzelnen Geschichte und erneut fiel es mir die Wahl des Monatssiegers schwer.

Ich stelle euch alle Beiträge in der Reihenfolge in meinem Posteingang vor. Daher stellt die Reihenfolge (noch) keine Bewertung da. Ich empfehle euch, alle Bilder und Berichte anzuschauen, denn jeder hat den Sieg verdient. Wer wäre heute euer Monatssieger?

Stefleifotografie

StefleiApril
Copyright by Steflei Fotografie

April: „Mach´s gut, Reinhard!“ Oh weh! Ein schwarzer, endlos trauriger Monat. Unser geliebter Reinhard wurde überfahren. Mir stehen schon wieder die Tränen in den Augen. Die ganze Geschichte liest Du hier. Ich habe ihm einen Nachruf geschrieben. Er soll nie in Vergessenheit geraten! https://stefleifotografie.wordpress.com/2018/04/27/machs-gut-reinhard/ Weiterlesen „[Fotochallenge] Zusammenfassung April 2018“

[Fotochallenge] Mein emotionales Bild des Monats Mai 2018 – Mitmachen erwünscht

Part 5 – Monatschallenge Mai startet

Nachdem es zuletzt eine Doppelchallenge gab, geht es nun wieder mit jedem Monat einzeln weiter. Deshalb lade ich euch ein, mir ein Foto aus dem vergangenen Monat Mai per Email an reiseeuleblog(at)web.de und die dazugehörige Geschichte zu senden. Warum ist gerade dies „Dein Bild des Monats“?

Hier nochmal der Link der Vorankündigung: [Fotochallenge] Mein Bild des Monats

Bis zum 20. Juni 24 Uhr könnt ihr für Mai teilnehmen. Danach bereite ich eine Zusammenfassung vor und küre wieder „meinen emotionalen Sieger“. Weiterlesen „[Fotochallenge] Mein emotionales Bild des Monats Mai 2018 – Mitmachen erwünscht“

[Fotochallenge] Zusammenfassung März 2018

Teilnehmer im März – 6 Teilnehmer, 7 Bilder

Vielen Dank allen Teilnehmern an meiner Fotochallenge. Wieder bin ganz begeistert von jeder einzelnen Geschichte und erneut fiel es mir die Wahl des Monatssiegers schwer.

Ich stelle euch alle Beiträge in der Reihenfolge in meinem Posteingang vor. Daher stellt die Reihenfolge (noch) keine Bewertung da. Ich empfehle euch, alle Bilder und Berichte anzuschauen, denn jeder hat den Sieg verdient. Wer wäre heute euer Monatssieger?

EvelyninaMärz
Copyright by Evelynina

Weiterlesen „[Fotochallenge] Zusammenfassung März 2018“

[Blogparade] Mein Bild – deine Bearbeitung

Ein Blumenbild

IMG_0114_preview
Copyright: Steffi Fleischer – https://stefleifotografie.wordpress.com/

Steffie stellt ein tolles Blumenmotiv zur Verfügung und jeder darf es nach seinem Geschmack verändern und bearbeiten. Das habe ich mir nicht nehmen lassen, denn ich liebe Blumen und Blüten in jeglicher Form. Weiterlesen „[Blogparade] Mein Bild – deine Bearbeitung“

[Blogparade] Spiel mit der Schärfentiefe – Versuch macht klug mit dem Makroobjektiv

Schärfentiefe, was ist das?

Sicher kennt ihr Bilder, wo ein Detail oder der Vordergrund ganz klar zu sehen ist, der Hintergrund aber verschwommen ist. Man spricht dann von einer geringen Schärfentiefe.

Das Gegenteil ist die große Schärfentiefe, bei der (fast) alle Bereiche deutlich zu sehen sind. Mein laienhafter Merksatz dazu lautet: Willst du alles deutlich sehen, musst du die Blendenzahl nach oben drehen. 

Ich zeige euch gleich an Beispielen, was ich meine. Mit Absicht habe ich die Fotos nicht nachbearbeitet. Für die Aufnahmen habe ich neben meiner Nikon D7000 das Makroobjektiv Nikkor 40 mm 1:2,8 G *  im Modus A genutzt.

Zeitautomatik

Modus A oder AV eignet sich gut für Bilder mit „verwaschenem“ Hintergrund, da die Schärfentiefe von der gewählten Blende abhängig ist. Da es für Anfänger nicht so einfach ist, gleich beide Parameter – Blende und Zeit – optimal aufeinander abzustimmen, macht es Sinn, nur die Blende selbst zu wählen und die Zeit automatisch „berechnen“ zu lassen. Weiterlesen „[Blogparade] Spiel mit der Schärfentiefe – Versuch macht klug mit dem Makroobjektiv“

[Fotochallenge] Mein(e) Bild(er) der Monate März und April 2018 – Sie können eingereicht werden

Part 3 und 4 – Monatschallenge März/April startet

Wie bereits im Januar + Februar, möchte ich euch dazu einladen, mir ein Foto per Email an reiseeuleblog(at)web.de und die dazugehörige Geschichte zu senden. Warum ist gerade dies „Dein Bild des Monats“?

Da es diesmal eine „Doppelmonats-Challenge“ ist, könnte ihr wählen, ob ihr abwartet und dann gleich 2 Bilder und 2 Geschichten – eine von März und eine von April – sendet oder ab ihr an jedem Monat einzeln teilnehmt. Das liegt ganz bei euch. Wichtig ist nur, dass das Bild im entsprechenden Monat aufgenommen wurde.

Die Challenge startet bereits heute am 1. April – und das ist kein Aprilscherz, sondern mein voller Ernst – und endet erst am 20. Mai 2018 um 24 Uhr. Danach bereite ich eine oder mehrere Zusammenfassungen vor und küre wieder „meine emotionalen Sieger“ – für jeden der beiden Monate einen. Weiterlesen „[Fotochallenge] Mein(e) Bild(er) der Monate März und April 2018 – Sie können eingereicht werden“

[Auswertung Fotoparade] Mein Bild des Monats Februar 2018 – And the winner is…

Im zweiten Teil stelle ich euch die nächsten fünf  + einen Teilnehmer vor bevor ihr am Ende des Artikels meinen Monatssieger für Februar seht. Den ersten Teil der Auswertung findet ihr unter [Auswertung Fotochallenge] Mein Bild des Monats Februar 2018

Die fünf nächsten Beiträge

Couchabenteuer
Copyright by Marlene Rybka – Couchabenteuer

Ich war im Februar als Walflüsterin in der Dominikanischen Republik unterwegs. Ich hatte die Chance 4 Wochen lang, Whale Samaná zu begleiten und nach Buckelwalen Ausschau zu halten. Meinen Schnappschuss habe ich dir angehängt. 

Mich hat die Zeit auf dem Boot sehr geprägt und ich möchte mit meinen Bildern auch darauf aufmerksam machen, wie wichtig nachhaltiges Whale Watching, unser Umgang mit Plastik und der Schutz der Tiere ist.

Ich würde mich freuen, dabei zu sein.

Liebe Grüße Marlene Weiterlesen „[Auswertung Fotoparade] Mein Bild des Monats Februar 2018 – And the winner is…“

[Auswertung Fotochallenge] Mein Bild des Monats Februar 2018

Vielen Dank allen Teilnehmern an meiner Fotochallenge. Insgesamt wurden 11 Bilder und Geschichten eingereicht. Wieder bin ganz begeistert von jeder einzelnen Geschichte und erneut fiel es mir die Wahl des Monatssiegers schwer.

Teil 2 mit den nächsten 5 Teilnehmern folgt in den nächsten Tagen. Dann zeige ich euch auch das Bild meines Siegers.

Ich hoffe, ihr hattet dennoch Spaß daran und ihr nehmt an den nächsten Challenges trotzdem teil, denn sicher gibt es doch jeden Monat ein Bild, dass für euch DAS Bild des Monats ist.

Teilnehmer im Februar – Die ersten 6 Bilder

Ich stelle euch alle Beiträge in der Reihenfolge in meinem Posteingang vor. Daher stellt die Reihenfolge (noch) keine Bewertung da. Im Teil 2, der in den nächsten Tagen online geht, stelle ich euch die nächsten fünf Teilnehmer vor.

In Teil 2 findet ihr dann auch meinen Monatssieger, denn der bleibt bis dahin geheim. Ich empfehle euch, alle Bilder und Berichte anzuschauen, denn jeder hat den Sieg verdient. Wer wäre heute euer Monatssieger?

Weiterlesen „[Auswertung Fotochallenge] Mein Bild des Monats Februar 2018“

[Blogparade] Die schönsten Baumwipfelpfade und Hängebrücken

Ausblick mit Adrenalin

Man liebt sie oder man hasst sie: Baumwipfelpfade und Hängebrücken. Eigentlich gibt es nur zwei Optionen. Entweder dir läuft bereits beim Anblick ein Schauer über den Rücken und du bist bereit zu flüchten oder du freust dich bereits auf den Ausblick aus schwindelerregender Höhe.

Weltweit gibt es inzwischen unzählige Konstruktionen. Die moderneren bestehen meist auf Stahl, aber es gibt auch noch welche aus Bambus, Holz oder Seil. Die Brücken schwingen häufig im Wind hin und her. Nicht jedermanns Sache. Doch obwohl ich selbst mit einem mulmigen Gefühl Hängebrücken betrete, üben sie eine Faszination und Magie auf mich aus.

wp-image-1222301497jpg.jpg
Westcoast Treetop Walkway Neuseeland/New Zealand

Weiterlesen „[Blogparade] Die schönsten Baumwipfelpfade und Hängebrücken“

[Fotochallenge] Februar 2018 – Mein Bild des Monats – Es kann eingereicht werden

Part 2 – Monatschallenge Februar startet

Wie bereits im Januar, möchte ich euch dazu einladen, mir ein Foto per Email an reiseeuleblog(at)web.de und die dazugehörige Geschichte zu senden. Warum ist gerade dies „Dein Bild des Monats“?

Im Januar kamen fantastische 13 Bilder und Geschichten zusammen. Alle haben mich sehr berührt und begeistert. Die Links zur Auswertung findet ihr weiter unten. Auch wer mein Monatssieger Januar letztlich geworden ist.

Hier nochmal der Link der Vorankündigung: [Fotochallenge] Mein Bild des Monats

Bis zum 20. März 24 Uhr könnt ihr für Februar teilnehmen. Danach bereite ich eine Zusammenfassung vor und küre wieder „meinen emotionalen Sieger“. Weiterlesen „[Fotochallenge] Februar 2018 – Mein Bild des Monats – Es kann eingereicht werden“

[Fotochallenge] Mein Bild des Monats – Die Auswertung Teil 2 Januar 2018

Im zweiten Teil stelle ich euch die sechs weiteren Teilnehmer vor bevor ich am Ende meinen Monatssieger für Januar küre. Den ersten Teil der Auswertung findet ihr unter [Fotochallenge] Mein Bild des Monats – Die Auswertung Teil 1 Januar 2018.

Foto Januar 8 X-Infinity_G_18-01-16_11470
Copyright by Gabriela

Gabrielas Foto ist am 16. Jan 2018 auf der argentinischen Halbinsel Valdés entstanden, auf der eine Kolonie Magellan-Pinguine lebt.
Die zwei auf dem Foto scheinen eine richtige Eltern-Kind Szene zu zeigen, wie sie bei menschlichen Familien auch vorkommt:
„Oh Kind, du kannst noch so viel betteln, das Spielzeug kriegst du nicht, auch wenn du behauptest, alle deine Freunde hätten es auch…“
Naja, hier geht es vielleicht eher im Nahrung, die der Elternvogel nicht mehr hat. Auf jeden Fall scheint sich der flauschige Jungvogel über irgend etwas zu beschweren. Weiterlesen „[Fotochallenge] Mein Bild des Monats – Die Auswertung Teil 2 Januar 2018“

[Fotochallenge] Mein Bild des Monats – Die Auswertung Teil 1 Januar 2018

Vielen Dank allen Teilnehmern an meiner Fotochallenge. Insgesamt wurden 13 Bilder und Geschichten eingereicht. Ich bin ganz begeistert von jeder einzelnen Geschichte und es fiel mir schwer, einen Monatssieger zu küren, da letztlich alle einen Sieg verdient hätten.

Ich hoffe, ihr hattet dennoch Spaß daran und ihr nehmt an den nächsten Challenges trotzdem teil, denn sicher gibt es doch jeden Monat ein Bild, dass für euch DAS Bild des Monats ist.

Sieben erste Teilnehmer im Januar

Ich stelle euch alle Beiträge in der Reihenfolge in meinem Posteingang vor. Daher stellt die Reihenfolge (noch) keine Bewertung da. Im Teil 2, der in den nächsten Tagen online geht, stelle ich euch die nächsten sechs Teilnehmer vor und küre meinen Monatssieger. Weiterlesen „[Fotochallenge] Mein Bild des Monats – Die Auswertung Teil 1 Januar 2018“

[Fotochallenge] Januar 2018 – Mein Bild des Monats – Es kann eingereicht werden

Nun ist es soweit, meine Monatschallenge Januar startet

Wie bereits vor kurzem angekündigt, möchte ich euch dazu einladen, mir ein Foto per Email an reiseeuleblog(at)web.de und die dazugehörige Geschichte zu senden. Warum ist gerade dies „Dein Bild des Monats“?

Hier nochmal der Link der Vorankündigung: [Fotochallenge] Mein Bild des Monats

Bis zum 20. Februar könnt ihr für Januar teilnehmen. Danach bereite ich eine Zusammenfassung vor und küre „meinen emotionalen Sieger“. Weiterlesen „[Fotochallenge] Januar 2018 – Mein Bild des Monats – Es kann eingereicht werden“

[Fotochallenge] Mein Bild des Monats

Fotochallenge

Inspiriert von Frauke von we2ontour, die 2017 jeden Monat ein Thema vorgab, habe ich mir für 2018 ebenfalls vorgenommen, eine monatliche Fotochallenge durchzuführen. Ich möchte euch die Chance geben, jeweils DAS Bild des Monats für euch zu küren.

Ganz ehrlich ist es doch so, dass wir ständig mit der Kamera im Anschlag unterwegs sind. Entweder mit der Spiegelreflex-, der System- oder einer Kompaktkamera oder „nur“ mit dem Smartphone. Dabei entstehen manchmal richtig professionelle Fotos, manchmal sind es nur Schnappschüsse. Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte und die interessiert mich. Wie kam es zu der Aufnahme? Warum ist gerade dieses Foto dein Bild des Monats?

SIN_6307
Abwarten und Tee trinken – dachte sich wohl auch schon Sir Th. Raffles

Weiterlesen „[Fotochallenge] Mein Bild des Monats“

Erkunde die Welt mit der ReiseEule – Fotoparade 2/2017

„Urlaub dient der Erholung, Reisen der Bildung, aber angekommen bist du erst, wenn du liebst und geliebt wirst.“ DieReiseEule

Der Traum von Grönland, mein Lebenstraum. Endlich ist er in Erfüllung gegangen und das noch viel schöner, nachhaltiger und eindrucksvoller, als ich es mir je ausgemalt habe.

Die Entscheidung für das Land im hohen Norden fiel Ende 2016. Die Geschichte dazu könnt ihr unter Projekt 360 nachlesen. Frisch verliebt wurden Rucksäcke entstaubt und gepackt und schon ging es los.

#FopaNet – Die halbjährliche Fotoparade nimmt Fahrt auf

Zauberhafte Eiswelt Grönland

Es ist der 5. Dezember 2017 und Michael Mantke von Erkunde die Welt startet seine sechste Fotoparade. Den meisten geht es dabei nicht um die Preise, die es zu gewinnen gibt, sondern um das Präsentieren der schönsten, unglaublichsten, skurrilsten oder beeindruckensten Fotos des vergangenen Halbjahrs. Dabei macht es unglaublich Spaß, die eigene Sammlung zu durchforsten, aber auch die großartigen Bilder der anderen Teilnehmer (und die Zahl ist steigend) zu betrachten.

Ganz klar, dass ich Fotos aus Grönland präsentiere. Da fällt die Auswahl diesmal richtig schwer, denn ich habe jede Menge zauberhafte Bilder gemacht. Nur meine schönstes Bild stand von Anfang an fest. Weiterlesen „Erkunde die Welt mit der ReiseEule – Fotoparade 2/2017“

[Blogparade] Meine Reisepläne 2018

Pack die Badehose ein….

Das neue Jahr steht in den Startlöchern und wartet auf den Startschuss. Genau wie meine Reisepläne für 2018. Noch sind nicht alle Reisewünsche in trockenen Tüchern und oft kommt es anders, wie man es sich erhofft. Daher sollte man immer offen bleiben. Dennoch habe ich Pläne geschmiedet, teils auch schon gebucht und der Rest wird sich fügen.

Gerne nehme ich daher an der Blogparade von Julie en voyage teil und verrate euch, was in meinem Kopf umherschwirrt.

März

LDN_5679a
The Tower of London

Weiterlesen „[Blogparade] Meine Reisepläne 2018“

[Blogparade] Wie sieht dein Cocktail bildlich umgesetzt aus?

Welches Bild kommt dir in den Kopf, wenn man vom Cuba libre spricht? Oldtimer und Zigarren? Ist deine Intension eine Blumenwiese, wenn man vom Mai Tai spricht? Oder denkst du eher an die Skyline Tokios?

Gerade im Herbst und Winter brauche ich etwas Farbe im Leben, da alles um mich herum so grau-in-grau wirkt. Eingewickelt in eine Decke und meine Fotosammlung durchstöbernd kam mir die Idee für dieser Blogparade.

Singapur Sling1
Ein Singapore Sling auf meiner AIDA Reise

Weiterlesen „[Blogparade] Wie sieht dein Cocktail bildlich umgesetzt aus?“

[Fotoparade] Buchtitel als Foto umgesetzt

 

„Hiermit lade ich Euch zu meiner Foto-Challenge ein. Unten stehen 9 Buchtitel die ein passendes Foto suchen. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und gibt den Namen Gesichter. Ob Ihr dabei den Titel, den Inhalt, oder eine eigene Interpretation nehmt,  http://travellife.blog/foto-challenge.“

Als ich diese Idee bei Ines von Gin des Lebens entdeckte, musste ich sofort auf die Seite von Selda gehen und mir die Bedingungen anschauen. Ich lese super gerne und ich fotografiere gerne. Beides zu kombinieren ist eine außergewöhnliche Idee, die mich begeistert. Deshalb nehme ich daran teil.

1. Das Café am Rande der Welt

John Strelecky

DSC_2178

Diese sauleckere Lemontarte mit Zitronensorbet durfte ich am Rande Welt in Swansea, Tasmanien/Australien genießen. Meine ReiseEule musste leider ein wenig neidisch zuschauen.

Weiterlesen „[Fotoparade] Buchtitel als Foto umgesetzt“