DieReiseEule stellt sich der Nordplüschi-Challenge

DieReiseEule im Norden

Inken vom Blog Finntastic nimmt auf Reisen ihr Plüsch-Elch Janne-Oskari mit. Endlich darf er sich auch mal zu Wort melden und hat gleich andere Plüschis eingeladen, bei der Challenge mitzumachen und 10 Fragen zu beantworten.

Ich gebe zu, dass DieReiseEule und ich uns ein bisschen eingeschmuggelt haben, denn so richtig nordisch sind wir nicht. Obwohl das natürlich auf dem Standpunkt ankommt, denn von Südafrika aus gesehen, sind wir weit im Norden.

Finntastische Nordplüschi-Challenge 2020: Zehn Fragen an Dich und Dein Maskottchen

Wer bist Du, wie heißt Dein Blog und/oder Social Media Profil?

Ich bin Liane und reise gemeinsam mit meiner ReiseEule. Vor wenigen Wochen haben wir geheiratet. Herr R. und sein Maskottchen Hasimausibär haben sich als verlässliche Reisepartner entpuppt. Das gab den Ausschlag, Nägel mit Köpfen zu machen und nun überwiegend zu viert unterwegs zu sein. Hasimausibär stammt übrigens aus Bremen, also aus dem Norden. Umfangreicher könnt ihr das unter Ursprung nachlesen.

Weiterlesen „DieReiseEule stellt sich der Nordplüschi-Challenge“
Werbeanzeigen

Fotoprojekt Nachtfotografie

Von der Blauen Stunde bis zur Morgendämmerung

Sonnenuntergang auf Malta

Nachdem ich bereits an den Fotoprojekten Fahrzeuge, Seen, Luftaufnahmen und Wasser teilgenommen habe, hat Mannis Fotobude nun Nachtaufnahmen erbeten. Et voila, hier sind einige Fotos aus meinem Archiv.

Weiterlesen „Fotoprojekt Nachtfotografie“

Fotoprojekt Fahrzeuge

Fahrzeuge sind nicht nur Autos

Es ist wieder soweit: Mannis Fotobude ruft zur nächsten Fotochallenge auf mit dem Titel „Fahrzeuge aller Art“. Mein erster Gedanke war „außer Flugzeugen kann ich da gar nichts zeigen„. Doch siehe da, nach Durchforstung meiner Festplatten habe ich doch viel mehr Fahrzeuge abgelichtet als gedacht. Wobei ich als Teilzeit-Planspotterin schon eine beträchtliche Anzahl von Fliegern fotografiert habe. Diese alle zu zeigen würde diesen Beitrag sprengen.

Autos

Dann starte ich mal mit einem Auto, dass kein (fahrbereites) Auto ist. Der Dauerparker steht in Rüsselsheim auf dem Parkplatz am Mainufer. Es handelt sich um einen Opel B-Manta aus Beton, geschaffen von Matthias Braun. Wenige Meter weiter ist das Opelwerk, wo dieser Typ einst gebaut wurde.

Weiterlesen „Fotoprojekt Fahrzeuge“

Faszination Skandinavien: Grönland

Winterfeeling im Sommerurlaub

Michelle ist fasziniert von Skandinavien und daher hat sie zur Blogparade zu diesem Thema aufgerufen und sucht Mitstreiter, die ebenfalls vom Norden Europas begeistert sind. Dabei fasst sie den Begriff Skandinavien sehr weit, denn eigentlich umfasst dies nur Schweden und Norwegen. Beiträge über Finnland, Island, Färöer, Dänemark, Spitzbergen und Grönland sind ebenfalls willkommen.

Skandinavien verbinde ich automatisch mit Schnee, Eis, Glögg, Rentieren, Huskies und Bands wie Abba oder Lordi. Lange habe ich mir überlegt, worüber ich schreiben möchte und letztlich ist meine Traumdestination nach wie vor Grönland. Während sich die meisten Menschen auf Sonne, Sand und Meer im Sommer freuen, hatte ich mir 2017 ein kühles Reiseziel ausgesucht und mir damit einen Jugendtraum erfüllt.

Ungewöhnliche Perspektiven – dafür lege ich mich auch mal ins Gras
Weiterlesen „Faszination Skandinavien: Grönland“

Fotoprojekt Seen

Wann ist es ein See?

Seit einigen Tagen läuft das nunmehr siebte Fotoprojekt auf Manni’s Fotobude. Nachdem ich bereits an Luftaufnahmen und Wasser teilgenommen habe, zeige ich euch heute Bilder von Seen. Vielen Dank an Andrea von awapi, die mich daran erinnert hat.

Bei der Sichtung meiner Fotos musste ich mich fragen, was ist ein See? Wie groß muss er sein, damit ich ihn präsentieren kann? Also, ich habe mich entschieden, den Begriff sehr weit zu fassen und auch kleine Seen bzw. Teiche zu zeigen.

Ich fange mal in der (Wahl)Heimat an und arbeite mich dann international bis Neuseeland durch. Text gibt es diesmal nur wenig.

Deutschland

Flamingoteich
Weiterlesen „Fotoprojekt Seen“

[Blogparade] Blogger erfinden neue Rezepte

Die etwas andere Küchen-Reise-Blog-Parade

Blogparade bis 30.6.2020 verlängert!

Wegen der Coronakrise sind viele zu Hause geblieben. Auch wenn sich langsam unsere Türen öffnen und wir Reiseduft einatmen, wird es wohl noch lange dauern, bis wir das Gefühl des Normalzustandes wieder empfinden.

Viele Menschen sind während der Krise kreativ im Küchenbereich geworden. Rezepte überall. Und auch ich habe viel gekocht und gebacken. Dabei bin ich gerne am rumprobieren. Selten schaue ich ins Koch- oder Backbuch und wenn, dann eigentlich nur, um mich inspirieren zu lassen und dann alles anders zu machen.

Dabei kam mir jetzt die Idee einer ungewöhnlichen Blogparade. Jedenfalls habe ich noch keine in dieser Art gefunden. Nehmt mich mit auf die Reise in eure „Hexen“Küche.

Weiterlesen „[Blogparade] Blogger erfinden neue Rezepte“

Fotoprojekt Luftaufnahmen

Die Welt von oben

Malediven 1993

Ganz spontan habe ich heute Morgen meine Festplatte durchforstet und ein paar Luftaufnahmen rausgesucht. Manni hat erneut zur Teilnahme an seinem Fotoprojekt aufgerufen und da ich nebenbei auch Flugzeuge fotografiere und häufiger damit verreist bin, war das mein Thema.

Weiterlesen „Fotoprojekt Luftaufnahmen“

Fotoprojekt Wasser

Lebenselexier Wasser

Ohne Wasser gibt es kein Leben auf der Erde. Wasser ist ein Lebenselexier. Wasser ist fotogen. Deshalb gibt es zur Zeit auf Mannisfotobude ein Fotoprojekt zum Thema. Also krame ich mal in meinem Fotoarchiv und schaue, was ich euch dazu präsentieren kann.

Ich beginne in der Wahlheimat, obwohl das nicht so aussieht. Diese Flamingos leben in Mainz im Stadtpark.

Weiterlesen „Fotoprojekt Wasser“

37 sagenhafte, sakrale Bauten in aller Welt

Religiöse Gebäude

Anfang Januar rief ich zum Roundup der schönsten sakralen Bauten auf und die Ressonanz war überwältigend. 26 Bloggerkolleginnen und -kollegen haben mitgemacht und stellen ihre 37 Favoriten weltweit vor.

Da mein Blog heute seinen vierten Geburtstag feiert, dachte ich, das wäre doch ein wunderbarer Festartikel. Ich möchte euch diesmal nicht mit Statistiken und Rückblicken langweilen.

Religion ist wertfrei. Jeder Mensch glaubt an etwas. Und wenn er nur daran glaubt, nichts zu glauben. Religion ist tolerant. Religion grenzt nicht aus, sondern bietet offene Herzen, Hände und Türen an. Was mancher Mensch daraus „im Namen der religiösen Lehre“ macht (Heiliger Krieg, Fanastismus….) hat für mich nichts mit dem Grundgedanken zu tun.

Daher habe ich mich entschieden, die vorgestellten Gebäude in der Reihenfolge meines Posteingangs vorzustellen. Die Fotos unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Bloggers.

Weiterlesen „37 sagenhafte, sakrale Bauten in aller Welt“

Singapur und Reykjavik – 2 wunderbare Stopover Destinationen

Stopover statt Stress

Je weiter der Flug um die Welt geht, desto eher lohnt sich ein Zwischenstop. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Als ich 2015 nach Australien reiste, stieg ich auf dem Hinflug nur in Singapur um. Ich kam total gerädert mitten in der Nacht in Sydney an. Der Jetlag hatte mich die nächsten 3 Tage fest im Griff. Nachts konnte ich nicht schlafen und tagsüber war ich todmüde. Die Tage liefen an mir vorbei. Vielleicht ist das der Grund, warum ich mit Sydney einfach nicht warm werden konnte.

Auf dem Rückflug hatte ich dann einen Stopover in Singapur. Zwei Nächte in der unvergleichlichen Metropole rund um die Marina Bay, bevor es zurück nach Deutschland ging. Dort kam ich zwar müde, aber entspannt an und ich konnte mich sofort wieder auf die MEZ einstellen.

Weiterlesen „Singapur und Reykjavik – 2 wunderbare Stopover Destinationen“

[Zusammenfassung] Vielfältige Museumslandschaft

Das ist mein Lieblings-Museum!

Ende Juni rief ich zu einer Blogparade über die schönsten, besten und spannensten Museen in Deutschland (D), Österreich (A) und der Schweiz (CH) auf. Ich war gespannt, wer sich wohl daran beteiligen würde und welche Museen besonders geschätzt würden.

Gerade jetzt im Herbst weiß man oft nicht, wie man das Wochenende bei Nieselregen und Nebel gestalten soll. Da sind Museen eine willkommene Abwechslung. Insgesamt sind meinem Aufruf 23 Blogs gefolgt und haben über 60 Museen mehr oder weniger ausführlich vorgestellt. Im folgenden könnt ihr auf der Karte sehen, wo sich die Museen befinden.

Zu meinen persönlichen Lieblingsmuseen gehören das Universum Bremen, das Auto und Technik Museum Sinsheim, das Städel Frankfurt, die Caricatura Frankfurt, das Miniatur Wunderland Hamburg, das Deutsche Museum München, das Haus der Deutschen Geschichte Bonn und das Fastnachtsmuseum Mainz.

Weiterlesen „[Zusammenfassung] Vielfältige Museumslandschaft“

Erkunde die Welt mit der ReiseEule 2019

Die schönsten Fotos aus 2019

Das Warten hat sich gelohnt. Endlich ist sie wieder da, die sagenumwobene Foto-Blogparade auf Erkunde die Welt von Michael Mantke. Bisher gab es den Aufruf zur Blogparade halbjährlich, aber da die Teilnehmerzahl langsam ins unermessliche stieg, hat Michael auf einen jährlichen Rhythmus umgestellt, was ich total verstehen kann. Jeder der selbst schon einmal eine Blogparade veranstaltet hat weiß, wieviel Arbeit hinter den Kulissen geleistet wird.

Umso größer war die Vorfreude auf das Event und die Spannung, welche Überschriften es wohl diesmal geben würde. Michael gibt diesmal 6 Gegensätze vor. Diese sind:

=> Stadtbild oder Landschaft?
=> Tier oder Pflanze?
=> Berge oder Meer?
=> Fremdländisch oder einheimisch?
=> Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?
=> Schwarz-Weiß oder bunt?

Weiterlesen „Erkunde die Welt mit der ReiseEule 2019“

Die 10 schönsten Bilder aus Europa

Europa ist schön

Warum in die Ferne schweifen…. diesen Aphorismus kennt wohl jeder. Und Europa ist nah. Europa ist toll. Europa ist schön. Europa ist Heimat. Europa ist europäisch. Ich reise sehr gerne auf dem heimischen Kontinent. Meine Highlights habe ich in 10 Bildern festgehalten.

Lass euch von bekannten und unbekannten Zielen verzaubern.

# 1 Berner Bärenpark

Braunbär im Berner Bärenpark
Weiterlesen „Die 10 schönsten Bilder aus Europa“

[Blogparade-Aufruf] Mein liebstes Museum in Deutschland, Österreich, Schweiz

Coole Museen

Als Kind musste ich mir verschiedene Museen ansehen. Manchmal mit den Eltern, manchmal mit der Schule. In meiner Erinnerung waren die meisten Museen in den 1970er und 80er Jahren ziemlich langweilig. Es standen halt ein paar angestaubte Dinge herum oder es hingen Gemälde an der Wand.

Mitmach-Museum war damals noch ein Fremdwort. Sollte es mal etwas spannender sein, ging man in ein Freilichtmuseum. Da bestand wenigstens die Hoffnung, dass man „Handwerkern“ bei der Arbeit zusehen konnte.

In den letzten 30 Jahren haben auch die Museen erkannt, dass man mit reinen Ausstellungen eher selten Besucher anlockt oder eben nur ein spezielles Klientel. Ich gehe inzwischen ganz gerne ins Museum. Mit dem Alter findet man durchaus auch Gemäldegalerien spannend.

Weiterlesen „[Blogparade-Aufruf] Mein liebstes Museum in Deutschland, Österreich, Schweiz“

[Blogparade] Schlechtwetter-Fotografie – Die Schönheit der unterschätzten Motive

Es gibt kein schlechtes Wetter..

Regen, Nebel, Schnee haben dir meisten Menschen nicht so gerne, aber jedem ist klar, dass es dennoch wichtige Wettererscheinungen sind. Als Fotografin habe ich selbst auch gerne blauen Himmel im Hintergrund. Doch man kann sich das Wetter nicht aussuchen und so fotografiert man halt auch mal bei Regen und Nebel. Die meisten Fotos versauern aber auf der Festplatte, da man letztlich doch lieber die schönen Postkartenmotive präsentiert.

06.05.15-185-min
Weiterlesen „[Blogparade] Schlechtwetter-Fotografie – Die Schönheit der unterschätzten Motive“

[Zusammenfassung] Die schönsten Flitterwochen- und Honeymoonziele

Der schönste Tag im Leben

Landläufig sagt man, die Hochzeit sei der schönste Tag im Leben. Leider ging der Tag in der Nachbetrachtung an vielen zu schnell vorbei. Das Fest war zwar großartig, aber die ganze Energie und Vorbereitung die man da rein gesteckt hatte – teilweise mit über einem Jahr Vorlauf – war irgendwann aufgebraucht.

Zum Glück gönnen sich die meisten im Anschluß an das rauschende Fest gemütliche und erholsame Flitterwochen. Dabei soll das Ziel natürlich so romantisch wie möglich sein. Viele träumen von weißen Sandstränden, azurblauem Meer und Sonne satt.

Vor einigen Wochen habe ich daher zur Blogparade „Die schönsten Flitterwochen- und Honeymoonziele“ aufgerufen und 8 BloggerInnen sind diesem Aufruf gefolgt. Ich danke euch ganz herzlich dafür.

Flitterwochen Sal Strand
Weiterlesen „[Zusammenfassung] Die schönsten Flitterwochen- und Honeymoonziele“

[Blogparade] Endlich Frühling! Die schönsten Fotos der schönsten Jahreszeit

Raus aus dem Winterschlaf

Momentan tue ich mich etwas schwer mit dem Verfassen von neuen Beiträgen. Drinne sitzen und tippen? Der Frühling ist da, die Sonne scheint und ich muss raus, raus, raus. Da spielte mir der Aufruf von Silvertravellers in die Hände. Endlich kann ich mal wieder Blümchenfotos rauskramen.

Der Frühling ist und bleibt für mich die schönste Jahreszeit. Vielleicht liegt es daran, dass ich im Frühling Geburtstag habe. Der Aufbruch der Natur, die Explosion der Farben, das frische Grün haben mich schon immer begeistert. Glücklicherweise habe ich keine Pollenallergien, die die Freude trüben könnten. Das einzige, was meine Begeisterung gelegentlich trübt, sind rücksichtslose Radfahrer, die nun wieder aus allen Löchern kriechen und meinen, Straße, Gehweg und so gehöre alles ihnen und sie können fahren, wie sie wollen.

#1 Frühling in Deutschland

LGS Giessen 5
Weiterlesen „[Blogparade] Endlich Frühling! Die schönsten Fotos der schönsten Jahreszeit“

[Blogparade] Reisemitbringsel – Schund oder Schönheit?

Reisemitbringsel mit Erinnerungswert?

„Im Alter haben Erinnerungen denselben Stellenwert wie in der Jugend die Träume“

schrieb schon Erna Behrens-Giegl. Doch wie schafft man sich Erinnerungen? man kann sich ganz und gar auf das Gedächtnis verlassen, doch dieses lässt im Laufe der Zeit nach und/oder verbiegt die Realität. Gerade in Zeiten wo Erkrankungen wie Alzheimer und andere Demenzformen auf dem Vormarsch sind, werden (be)greifbare Erinnerungsstücke immer wichtiger.

Über die Schönheit mancher Souvenirs kann man sich trefflich streiten. „Ist Geschmackssache, sprach der Affe als er in die Seife biss“, sagte immer meine Mutter. Doch wir kaufen die Mitbringsel ja für uns selbst oder unsere Liebsten und da darf alles, was gefällt.

Magnete
Beliebtes Souvenir – Kühlschrankmagnete
Weiterlesen „[Blogparade] Reisemitbringsel – Schund oder Schönheit?“

[Blogparade] Die schönsten und geheimsten Flitterwochen Ziele

Wohin in den Flitterwochen?

Valentinstag. Der Tag der Verliebten. Vermutlich gibt es außer an Weihnachten keinen Tag, an dem sich häufiger die ewige Liebe versprochen wird. Das nehme ich zum Anlass für einen Blogparade, denn nach der Verlobung folgt irgendwann die Hochzeit und dann die Hochzeitsreise.

Der schönste Tag im Leben ist der Hochzeitstag, sagt man. Doch seien wir mal ehrlich, der Hochzeitstag ist bei den meisten mit Streß verbunden. Bis man das Fest organisiert hat, liegen viele Stunden Arbeit und Recherche vor dem Brautpaar.

Kaum das man sich verlobt hat, überlegen die meisten, wann, wo und wie man das Fest begehen will. Was wird man anziehen? Wieviele Geld möchte man ausgeben? Was wird von den Verwandten erwartet? Was möchte das Paar selber?

Ach, und dann kommt irgendwann die Frage auf, wo man die Flitterwochen verbringen will. Die meisten zieht es in die Sonne. Man möchte sich ein außergewöhnliches, oft exotisches Reiseziel gönnen. Eine Destination, die man nie mehr vergißt. Man möchte sich entspannen und die Seele baumeln lassen. Man möchte die Zweisamkeit genießen und sich verwöhnen lassen.

Daher gehören seit Jahren zu den beliebtesten Zielen die Seychellen, die Malediven, Hawaii, Mauritius oder Neuseeland, Australien und Südafrika. Dafür nehmen Paare oft richtig viel Geld in die Hand.

Weiterlesen „[Blogparade] Die schönsten und geheimsten Flitterwochen Ziele“

[Blogparade] Faszination Asien – Herzenbilder aus Singapur

Herzensbilder aus Singapur

Michelle von The Road most Traveled hat zu dieser Blogparade eingeladen und da ich bekennender Fan des kleinen, aber feinen und pieksauberen Stadtstaates Singapur bin, muss ich natürlich daran teilnehmen. Einige Stationen habe ich sogar zusammen mit ihr besucht.

Viele behaupten, Singapur wäre gar nicht richtig Asien. Das stimmt und stimmt doch auch nicht. Singapur ist ein Vielvölkerstaat. Da kommt eine quirlige Mischung heraus. Doch alle Religionen und Volksstämme respektieren und tolerieren sich und die Eigenheiten gegenseitig und so ist Singapur ein friedliches Land.

Was Singapur von anderen asiatischen Städten unterscheidet ist ganz sicher der vergleichsweise, wenige Auto- und Schwerlastverkehr in der Stadt. Ein Auto besitzen nur die Reichen, denn neben den Kosten für den Wagen kommt eine Lizenzgebühr im hohen, fünfstelligen Bereich obendrauf. Die Lizenz wird nur für 10 Jahre erteilt und Altauto müssen die doppelte Gebühr zahlen. Daher nutzt eigentlich jeder nur die MRT/Metro/U-Bahn. Die fährt zuverlässig und ist sehr günstig.

Weiterlesen „[Blogparade] Faszination Asien – Herzenbilder aus Singapur“