22 Wochen – 1 Objekt #Woche 7

Was war los in Woche 7?

Die Aktion wird von Wortman und Aequitas et Veritas geleitet. Am besten schaut ihr mal bei allen anderen Teilnehmern rein.

Frühstück ist wichtig

Hallo ihr netten Leserinnen und Leser.

Heuer melde ich mich aus dem schönen Salzburg in Österreich. Ich durfte gleich nochmal reisen. Allerdings nicht im Fiaker, sondern per Bahn. Die hatte wie so oft Verspätung. 2 Stunden. Deshalb kriegen wir Geld zurück. Irgendwann.

Wollt ihr mal ein paar Fotos sehen? Ich hab nämlich echt viel erlebt. Nicht nur das leckere Frühstück.

Blick auf Salzburg

Wir waren auf der Festung Hohensalzburg. Da sind wir mit einer ganz schnellen Bahn hoch gefahren. Und dann gaben wir die Stadt von oben betrachten können. Runter sind wir gelaufen. Aber erstmal rüber zum Mönchsberg.

Seht ihr mich? Ich habe mit Mozart Bekanntschaft geschlossen. Der stand am Cappuccinoberg. Ach ne. Kapuzinerberg heißt das. Bis zur Bayerischen Aussicht sind wir gelaufen und dann zurück. Ich glaube, 800 Treppenstufen waren es.

Und als wir wieder unten waren, mussten wir uns ausruhen. Dazu sind wir auf der Salzach Boot gefahren. Hey, dass war cool. Am Schluss hat das Schiff Walzer getanzt. Das fand ich spaßig.

Beim Schloss Hellbrunn waren wir auch noch. Wir sind ein bisschen nass geworden, als wir die Wasserfontänen durchschritten haben. Auf Karlchens Stirn durfte ich Platz nehmen.

Was wir noch alles gesehen haben, schreibt Mama irgendwann auf. Ich bin geschafft. Ich fahr heute wieder heim und schlaf mich richtig aus. Bin gespannt, was mich diese Woche noch erwartet.

Und was habt ihr erlebt?

Gruß aus Salzburg wünscht DieReiseEule

Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© 2019
Werbeanzeigen

16 Gedanken zu „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 7

  1. Hey liebe Reiseeule.
    Da habt ihr euch eine schöne Stadt ausgesucht.
    Ich war auch schon zwei mal in Salzburg. Richtig schön ist es dort. Habt ihr denn auch Mozartkugeln und Mozarttee mitgenommen?
    LG, Nati

    1. Originale Mozartkugeln, ja. Tee nicht. Ich wusste gar nicht, dass es den gibt. Bin aber auch überhaupt kein Teetrinker. Ich bin Kaffeetante.
      LG Liane und DieReiseEule

    1. Boot gefahren sind wir jetzt nicht. Dafür war oben in der Festung eine Marionettenausstellung. Die war klasse.
      Die Aussicht auf Salzburg ist herrlich von da oben.

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.