Sal kompakt – Ein Kurzguide für Besucher der Kapverdischen Insel

Reiseführer Sal

Sal ist die Lieblingsinsel des Herrn R., welcher von mir auch Schatzl genannt wird. Bedingt durch seine Sehnsucht, waren wir bereits mehrmals gemeinsam auf Sal. Er häufiger als ich. Man kann ihn als Insider bezeichnen, da er mehrfach vor Ort war. Lange bevor die Insel immer mehr vom Tourismus erobert wurde.

Ich selbst bin Mitglied in den Facebookgruppen Kapverdische Inseln, Insel Sal und Sal erleben und genießen und sehe, dass einige Fragen immer wieder gestellt werden. Das hat mich dazu inspiriert, die wichtigsten Informationen einmal in einem Kurzguide zusammen zu fassen.

Allgemeine Informationen zu Sal

Sal gehört zur Nordgruppe der kapverdischen Inseln, den Ilhas de Barlavento – „Inseln über dem Winde“. Cabo verde liegt etwa auf Höhe des Senegal, an der afrikanischen Westküste im Atlantik. Dabei ist Sal die sonnenreichste Insel der Kapverden. Die Hauptstadt heißt Espargos. Der Name verweist auf den – nicht zum Verzehr geeigneten – Strandspargel. In Espargos befindet sich der Internationale Flughafen Amílcar Cabral, auf dem von Zeit zu Zeit die riesigen Antonow-Maschinen auf dem Weg von und nach Brasilien zwischenlanden.

Weiterlesen „Sal kompakt – Ein Kurzguide für Besucher der Kapverdischen Insel“

Lohnt sich der Oslo Pass?

Günstiger mit dem Oslo Pass

Norwegen gilt nicht gerade als günstiges Urlaubsland. Es schadet ganz sicher nicht, ein paar Kronen mehr einzustecken. In Oslo gibt es, wie in vielen Städten der Welt, eine Touristenkarte, die Vergünstigungen und eine Ersparnis verspricht – der Oslo Pass. Lohnt sich die Ausgabe oder kommt man günstiger weg, wenn man alles einzeln zahlt? Das wollte ich wissen und habe es getestet.

Oslo Pass
Weiterlesen „Lohnt sich der Oslo Pass?“

Länder, in denen die Todesstrafe gilt

Länder mit den meisten, vollstreckten Todesurteilen

Machst du dir als Urlauber vorab Gedanken, in welchen Ländern dich die Todesstrafe treffen könnte? Bereist du solche Länder trotzdem oder meidest du sie?

Nachdem Michelle auf The Road most Traveled einen Artikel über Reisen und Homosexualität veröffentlich hat, habe ich mir Gedanken über Länder mit Todesstrafe gemacht. Im Allgemeinen reise ich hauptsächlich in Länder, von denen ich meine, es gäbe dort keine Todesstrafe oder Folter. Aber manchmal täuscht man sich auch.

Erfreulicherweise ist die Anzahl der vollstreckten Todesurteile 2018 weltweit um 31% gesunken. Allerdings sind die Daten auch nicht immer zuverlässig.

Hinrichtungsarten

Grafik Hirichtungsarten und Länder
Grafik: DieReiseEule 2019
Weiterlesen „Länder, in denen die Todesstrafe gilt“

99 Dinge, die man in Mainz machen kann

99 Dinge, die man in Mainz machen kann

Mainz gehört (noch) nicht zu den Top 10 Städtereise-Destinationen in Deutschland, dabei kann man in der Stadt am Rhein einiges unternehmen und erleben. Die Mainzer sind gesellig. Das aktuelle Stadtmarketing hat sich auferlegt, das #mainzgefühl in die Deutschen Herzen zu pflanzen und gedeihen zu lassen.

Ob Alt oder Jung, aktiv oder chillig – für Jedermann gibt es Tipps und Empfehlungen. Indoor und Outdoor, denn Mainz kann man bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit erkunden. 99 Dinge, die man in Mainz machen kann habe ich für euch zusammengestellt.

Und falls ihr montags in Mainz sein solltet, habe ich den passenden Artikel mit Empfehlungen. Montags in Mainz – alles zu?

Gutenberg-Büste
Gutenberg-Büste auf dem Liebfrauenplatz
Weiterlesen „99 Dinge, die man in Mainz machen kann“

[MeinMainz] Skulptur „Fraa Bohnebeitel“

Fraa Bohnebeitel vor der Bürgermeisterei

Mainz-Mombach „Stadtmitte“. Mehr oder weniger unweigerlich kommt der Besucher des Stadtteils an der Figur der Fraa Bohnebeitel, welche vor der Bürgermeisterei – also der Ortsverwaltung -steht vorbei.

Weiterlesen „[MeinMainz] Skulptur „Fraa Bohnebeitel““

Die Erzählenden Steine von Amrum

Was sind „erzählende Steine“?

St. Clemens Kirche in Nebel auf Amrum
Friedhof der Sprechenden Steine

In Nebel auf Amrum kennt sie jeder: die sprechenden Grabsteine. Vor über 300 Jahren wurden auf dem Friedhof der St. Clemens Gemeinde Walfänger und Kapitäne beigesetzt. Soweit nichts besonderes. Aber die Grabsteine, die man setzte waren nicht nur mit dem Namen, Geburts- und Sterbedatum des Verstorbenen graviert, sondern erzählten die Lebensgeschichte.

Weiterlesen „Die Erzählenden Steine von Amrum“

22 Wochen – 1 Objekt #Woche 6

DieReiseEule goes Norway

Hallo ihr lieben Leser,

endlich durfte ich mal wieder meine Flügel ausbreiten und fliegen. Und wisst ihr, wo ich gelandet bin? In Oslo.

Zuerst war ich an der Skisprungschanze. Dem Holmenkollen. Eieiei, der ist ganz schön hoch und groß und der Berg ist ziemlich steil. Ich hatte schon Angst, ich würde den ganzen Abhang runterpurzeln, aber zum Glück habe ich mich gut festgehalten.

Ich war außerdem in verschiedenen Museen. Mit Schiffen und mit dem Kon-Tiki-Floß und so. Und ich bin viel U-Bahn, Bus und Straßenbahn gefahren. Samstag bin ich ziemlich weit südlich gewesen. In Drøbak. Ein nettes Örtchen eigentlich, hätte es nicht den ganzen Tag geregnet. Deshalb sind wir dann auch in ein ganz besonderes Haus gegangen und da habe ich neue Freunde gefunden.

Weiterlesen „22 Wochen – 1 Objekt #Woche 6“