[Zusammenfassung] Die schönsten Flitterwochen- und Honeymoonziele

Der schönste Tag im Leben

Landläufig sagt man, die Hochzeit sei der schönste Tag im Leben. Leider ging der Tag in der Nachbetrachtung an vielen zu schnell vorbei. Das Fest war zwar großartig, aber die ganze Energie und Vorbereitung die man da rein gesteckt hatte – teilweise mit über einem Jahr Vorlauf – war irgendwann aufgebraucht.

Zum Glück gönnen sich die meisten im Anschluß an das rauschende Fest gemütliche und erholsame Flitterwochen. Dabei soll das Ziel natürlich so romantisch wie möglich sein. Viele träumen von weißen Sandstränden, azurblauem Meer und Sonne satt.

Vor einigen Wochen habe ich daher zur Blogparade „Die schönsten Flitterwochen- und Honeymoonziele“ aufgerufen und 8 BloggerInnen sind diesem Aufruf gefolgt. Ich danke euch ganz herzlich dafür.

FlitterwochenSal2

Den Anfang hat die Kreuzfahrtautorin Brina mit Mauritius gemacht. Im Rahmen einer Kreuzfahrt legte sie einen Zwischenstop im absoluten Inselparadies des indischen Ozeans. Sicher träumen ganz viele Braut paar von Flitterwochen mit Palmen, Strand und Meer. Dabei bietet die Insel auch abseits des Mainstreams noch eine ganze Menge. Doch lest selbst.

Anja von Holiday golightly sinnierte über verschiedene Wunschziele. Von Japan bis Hawaii gingen diese, doch letztlich gab es immer genug Argumente dagegen. Schließlich fiel die Entscheidung für eine Reise innerhalb Europas. Andalusien.

NAM_7619a

Deutlich mehr herum gekommen sind Isabella und Stefan vom Blog Flyawaywithme. Flitterwochen für Fortgeschrittene nennen sie ihre „Around the world Tour„, die in 24 Tagen in Buenos Aires/Argentinien begann und in Auckland/Neuseeland endete.

Bereits im November 2017 fand die Hochzeitsreise von Barbara statt. Auf ihrem Blog  Reisepsycho beschreibt sie die Kreuzfahrt, die in Barcelona startete, über verschiedene Stationen wie z.B. Madeira ging und in Guadeloupe leider nicht ganz so endete, wie man es sich wünscht.

Ines und Thomas von Gin des Lebens haben für euch recherchiert, wo man im Ausland heiraten kann und wo die schönsten Plätze für einen Heiratsantrag sind. Dabei ist eine schöne Liste zusammen gekommen. Von klassischen Strandhochzeiten bis Unterwasserverlobung in Island.

Malediven3

Die Malediven sind eine Top-Destination für Honeymoon-Paare. Im September letzten Jahres flitterte Cori von Reisefunken auf einer Insel im Gaafu Dhaalu Atoll. Obwohl sie sonst Aktivurlaub bevorzugt, sollte die schönste Zeit nach der Hochzeit mal ganz anders, ganz entspannt ablaufen und letztlich war das genau das richtige sie für und ihren Mann. Ein unvergessliches Erlebnis.

Der europäische Klassiker für die Flitterwochen ist Venedig. Dort waren Tina und Manfred vom Urlaubsreiseblog und seitdem zieht es sie immer wieder dorthin. Ihre Liebe ist fest verbunden mit der Liebe zur Lagunenstadt.

Noch mitten in der Planung für die bevorstehende Hochzeit und die Hochzeitsreise ist Steffi vom Blog Steflei-fotografie . Noch dieses Jahr steht die Trauung bevor, Karten werden gedruckt und Pläne geschmiedet. Nicht alles ist schon in trockenen Tüchern, aber das Ziel der Reise steht fest: Dänemark. Steffi erklärt, für wen das die richtige Destination ist und warum sie Dänemark so liebt.

Das waren alle eingereichten Beiträge. Ich danke allen Teilnehmern/Teilnehmerinnen für die Inspirationen rund um den Globus. Eine schöne Hochzeitsreise wünsche ich allen, denen dies demnächst bevorsteht. Lasst es euch gut gehen und kommt gesund zurück.


Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website bzw. WordPress.com und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© DieReiseEule 4/2019

Die schönsten Flitterwochen und Honeymoon Ziele

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „[Zusammenfassung] Die schönsten Flitterwochen- und Honeymoonziele

  1. Eine schöne Zusammenstellung! Den Ideen sind da ja wirklich keine Grenzen gesetzt!

    Ja, leider endete unsere Reise durch Harrys Fieber etwas durchwachsen, aber im Großen und Ganzen waren es wirklich tolle Flitterwochen. Und wir hatten ja zum Glück noch unsere anderen Urlaube davor. Zwischen der Hochzeit und den Flitterwochen waren wir nämlich auch in Verona und zwei Wochen in Apulien.
    Lg Barbara

  2. Heutzutage reisen die frisch Vermählten zu den schönsten Destinationen und viele sind nach wenigen Jahren wieder geschieden. Früher hatten viele gar kein Geld für eine Hochzeitsreise (oder nur ganz in die Nähe) und viele Ehen dauern bis heute an oder aber sehr lange. Manchmal denke, dass immer toller, immer mehr, immer teurer, immer außergewöhnlicher, immer weiter weg auch nicht immer Glück bringen muss 😉 Aber die Fotos sind natürlich super! Liebe Grüße, Sigrid

    1. Das Ehen nicht mehr so lange halten, hat aber wahrscheinlich andere Gründe wie die Hochzeitsreise in die Ferne.
      Früher blieben viele Paare aber auch nur zusammen, weil man sich gegenseitig versorgte und voneinander abhängig war. Dafür musste man sich halt mehr miteinander auseinandersetzen und Lösungen finden. Doch sicher war das auch nicht für jeden ein Freudenfest.

      LG Liane

    2. Da hast du vollkommen recht, aber ich denke mal abgesehen vom Versorgungsaspekt, dass die Eheleute früher einfach weniger egoistisch waren und auch mal verzichtet haben auf eigene Wünsche. Einfach mehr Kompromisse als heutzutage 😁 Bin selbst auch geschieden, aber nach über 30 Jahren Ehe. Wenigstens die Kinder zusammen groß gezogen bis Ausbildungsende 👍Heute lassen sich viele scheiden, wenn die Kinder noch sehr klein sind und so viele Kinder wachsen leider ohne beide Elternteile auf. Wundert mich schon manchmal, dass viele Ehen nur so kurz halten. Die Ansprüche sind ganz andere als früher. Aber ist ja egal. Wenigstens die Hochzeitsreise ist ein Highlight 😜😁

Hau in die Tasten! Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.