14 Tage Namibia – 14 (Herzens-)Bilder

Namibia – ein Traum wurde wahr

Im April wurde einer meiner Träume wahr – ich flog mit meiner Freundin nach Namibia. Nie zuvor hatte ich afrikanischen Boden betreten. Ich wurde nicht enttäuscht. Highlight war ganz klar Etoscha mit seinen vielen Tieren, aber auch unzählige Blumen und Blüten haben mein Herz begeistert.

Die Essenz – meine für mich persönlich schönsten Bilder, eines für jeden Tag der 2 Wochen – seht ihr her. Wobei ich etwas schummel, denn eigentlich waren es nur 13 Tage und mit dem Headerbild sind es sogar 15 Fotos.

NAM_7319
Der Sonnenuntergang auf der Rinderfarm am Ankunftsabend

NAM_7630
Deadvlei/Sossusvlei
NAM_7662
DieReiseEule trifft das erste Mal auf reale Verwandte im Sossusvlei
NAM_7748
Sonnenuntergang Weltevrede
NAM_7816
Wendekreis des Steinbocks
NAM_7928
Flamingos an der Walvis Bay
NAM_8321
Zwei Reifenpannen und eine gebrochene Spurstange – Reparatur vor Ort
NAM_8193
Bei den Buschleuten – Feuermachen wie Anno dazumal
NAM_8146
Trotz Flugangst gibts am 50ten Geburtstag einen Rundflug in einer kleinen Propellermaschine über Swakopmund
NAM_8413
Die Himmelstür führt zur Honeymoonsuite auf dem Berg der Vingerklip Lodge
NAM_8421
Endemische Pflanzen, deren Blätter durchscheinen und wie eine Blüte wirken
NAM_8942
Etoscha NP – das Elefantenbaby folgt brav der Familie

Zu guter Letzt kommt eines meiner absoluten Lieblingsfotos

Zebraherden ziehen durch den Etoscha Nationalpark. Man trifft sie nie alleine an, denn gemeinsam sind sie besser vor Feinden geschützt.

Obwohl die Tiere selbst schon schwarz-weißes Fell haben, kommt ihre Schönheit durch den Entzug der Hintergrundfarben noch intensiver zur Geltung, finde ich. Sind sie nicht wunderschön?

NAM_8791sw
Zebras wirken in schwarz-weiß noch eindrucksvoller

Wie gefallen euch die Bilder? Wart ihr selbst schon in Namibia und habt bereichernde Erlebnisse gehabt? Dann erzählt mir gerne davon. Über nette Kommentare freue ich mich immer sehr.

Bitte bedenkt, dass demnächst die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU in Kraft tritt und eure Daten gespeichert werden. Ich bin an der Überarbeitung meiner Datenschutzseite dran und werde sie bis zum Stichtag fertig haben.


Mit der Absendung des Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

© DieReiseEule 5/2018

20 Gedanken zu &8222;14 Tage Namibia – 14 (Herzens-)Bilder&8220;

    1. Ich kann es dir nur empfehlen, obwohl ich mir manchmal bei der Gruppenreise vorkam wie im Roman von Tommy Jaud „Hummeldumm“

    2. Ja, Gruppenreisen sind auch nicht mein Ding, oft nervig, aber in so einem Land empfiehlt sich das vermutlich. Ich werde alles lesen….. wenn ich Zeit habe. Bin grade zudem mit „DSGVO“ beschäftigt – Umsetzung Blog etc. Bei der kostenlosen Variante gibt’s kein Plugin dafür. Gruß Sigrid

    3. Da bin ich auch dran. Angeblich gibt es am 15ten won WP ein eigenes Update.
      Abwarten und Tee trinken

  1. Du hast wunderschöne Bilder gemacht! Afrika hat auch mein Herz im Sturm erobert und Namibia wollte ich in den nächsten Jahren auch bereisen. Mit diesem Beitrag ist die Vorfreude noch einmal deutlich gestiegen 🙂

    1. Da kannst du dich auch wirklich sehr drauf freuen.
      Ein paar Berichte kommen noch.

  2. Super schöne Bilder…..ich sitze am Frühstückstisch und träume zurück an unsere Reise im März. Namibia ist einfach gigantisch ,toll ,traumhaft……

  3. tolle Bilder. Mein Favorit ist das Elefantenbaby. Ich war bisher dreimal in Südafrika aber noch nie in Namibia. Deine Fotos lassen es auf meiner Liste wieder ganz nach oben rutschen. Lg Herbb

Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.