Wintereinbruch an Rhein und Main

Schneeimpressionen

Schnee und Eis sind im Rhein-Main-Gebiet eher selten anzutreffen. Wenn es schneit ist Verkehrschaos vorprogrammiert. Doch selten erreichen die Flocken den Erdboden und bleiben liegen. Daher bin ich immer ganz begeistert, wenn das doch mal der Fall ist und versuche sofort in die Natur zu gehen.

Gestern war es soweit. Es schneite am frühen Morgen. Die Erde bekam innerhalb kurzer Zeit ein weißes Kleid. Ich schulterte meine Kamera, um ein paar Aufnahmen zu machen, denn für den Nachmittag war Tauwetter angesagt. Jede Minute musste ergo genutzt werden.

Hoffentlich gefallen euch meine Fotos. Ich bin sogar extra auf den Turm gestiegen, um Fotos von der Schleuse und von Gustavsburg zu machen.

Tiere im SchneeDTL_6773DTL_6774DTL_6776DTL_6777DTL_6811

Spuren im Schnee

Am Wasser und in der Flur

DTL_6775DTL_6780DTL_6782DTL_6786DTL_6788DTL_6789DTL_6793DTL_6794DTL_6801DTL_6808DTL_6810DTL_6812DTL_6813DTL_6814DTL_6815DTL_6816DTL_6817DTL_6819DTL_6821

Nahaufnahmen

DTL_6784DTL_6791DTL_6792DTL_6798DTL_6799DTL_6803DTL_6826DTL_6803 - Kopie

Und noch ein paar letzte Ansichten

DTL_6824DTL_6807DTL_6805DTL_6804DTL_6802DTL_6800DTL_6797DTL_6796DTL_6778DTL_6785DTL_6787

Leider war es mal wieder nur ein kurzes Ereignis. Umso schöner sind die Erinnerungen.

Über eure Kommentare freue ich mich sehr. Wie war der Winter bei euch? Habt ihr noch Schnee?

© DieReiseEule 2/201

Ich freue mich sehr über einen konstruktiven Text von dir

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.