Ausblick -> Reisewünsche 2017

Was darf es denn diesmal sein?

2016 war für mich ein spannendes Reisejahr. Noch nie zuvor habe ich so viele Flüge in einem Jahr absolviert. Obwohl man das fast als Eigentherapie gegen meine Flugangst sehen könnte, ist diese (leider) nicht weg. Sie ist nicht mal weniger geworden. Mein vorletzter Flug im letzten Jahr war für mich katastrophal. Die meiste Zeit waren die Anschnallzeichen an und selbst die Crew musste sich zwischendurch sichern. Alles ziemlich turbulent.

Dennoch habe ich 12 Flüge (einer davon sogar in einer Propellermaschine) überstanden und lasse mein Fernweh davon nicht beeinflussen. Ich will reisen! Ich werde reisen!

Dazu passend hat Jessica von yummytravel eine Blogparade zu den Reiseplänen 2017 gestartet. Es ist spannend, die anderen Blogs zu lesen und wo es die Blogger hintreibt. Daher verrate ich euch nun meine Wünsche für das laufende Jahr. Doch in Stein gemeißelt ist hier gar nichts, denn letztlich kommt es gelegentlich anders, als man plant.

DRE_6367

Im April möchte ich zum Reiseblogger BarCamp fahren. Termin steht wohl für den 22./23. April fest, aber das Ziel ist noch unbekannt. Schaunmermal – wie man hier sagt – ob es nach München oder nach Wiesbaden geht. Oder vielleicht ganz woanders hin?

dsc_1124
Budapest zu dritt war toll, diesmal geht es ins Baltikum

Kurz danach ist ein Mädelsausflug Nr. 1 in Planung. Mit meiner Freundin und ihrer Schwester soll es nach Tallinn/Estland gehen. Ob wir dort ein ebenso stilvolles Ambiente vorfinden wie beim letzten Trip nach Budapest? Überraschung.

DRE_5005
Statt Barcelona geht es diesmal in den Norden

Im Mai gibt es direkt Mädelsausflug Nr. 2, der uns – hoffentlich wie gebucht – nach Stockholm führen wird. Wir werden vier Tage in der schwedischen Hauptstadt verbringen. Mit zwei Freundinnen geht es entweder ins ABBA-Museum oder wir schütteln unserer deutschen Königin auf Schloss Gripsholm die Hand. Evtl. wagen wir uns in den Globen oder wir erkunden die Altstadt Gamla Stan. Es kommt wie es kommt….

c-104
Sommerurlaub am Strand? Wohl kaum

2017 erfülle ich mir meinen Kindheitstraum und ich bete einfach, dass ich gesund bleibe und nichts dazwischen kommt, denn endlich soll es nach Grönland gehen. Mich fasziniert der Kontrast zwischen Eis und der sommerlich, grünen Küste. Eisbären sind seit der Kindheit meine Lieblingstiere. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Polarbär zu treffen ist zwar gering, aber sollte mir das Glück hold sein, werde ich einen sehen.

a-12
Ähnlich riesig soll das London-Eye sein

Im Herbst mache ich einen Städtetrip mit meinem Patenkind, welches in Berlin wohnt. Sie wünscht sich London. Werde ich da ein Wörtchen mitzureden haben? Ich glaube kaum, dass ich sie für Potsdam begeistern kann. Das wird wohl weiterhin auf meiner Liste der Träume auf seinen Einsatz warten.

A (205).JPG
Weihnachten in Singapur?

Singapur steht zwar definitiv auf meiner Wunschliste für Weihnachten an erster Stelle, wird sich aber dieses Jahr nicht realisieren lassen. Ich muss zum Jahresende das Geld ein wenig beisammen halten, da für Frühjahr 2018 Afrika mit einer Freundin auf dem Plan steht und das wird wohl auch nicht für € 500 machbar sein.

Sollte ich im Verlauf des Jahres dennoch unerwartet Moneten übrig haben, wir es mich innereuropäisch irgendwo hin ziehen. Das kann eine deutsche Insel sein oder auch Danzig, Porto, Bratislava, Innsbruck….

996_8695

Ein Jahr ohne Tagesausflüge? Undenkbar!

Nachdem ich im letzten Jahr das Auto und Technik Museum Sinsheim angeschaut habe, möchte ich mich dieses Jahr vom „Bruder“ in Speyer begeistern lassen. Das Porschemuseum und/oder die Mercedes Benz Welt in Stuttgart könnten eine erreichbare Destination sein. Auf jeden Fall ist das Städel in Frankfurt im Fokus.

By the way – da ich noch nie auf dem hessischen Feldberg war (Schande über mich. Naja, ich wohne ja auch erst seit 25 Jahren in der Gegend) und ich zwei sehr nette (Mit)Wanderangebote habe, werde ich diese Wissenslücke endlich schließen können.

Zu guter Letzt komme ich nicht um den Frankfurter Flughafen herum. Der Wald, die Tiere, aber auch die Flugzeuge werden mich bestimmt auch dieses Jahr vor die Türe locken. Zumal ich nun ernsthaft anfangen will für einen meiner Träume der Bucket List zu trainieren, denn für 2018 habe ich mir vorgenommen, einen Halbmarathon zu laufen und nicht als Letzte durch das Ziel zu k(r)euchen.

Was sind eure Reise- und Ausflugsziele für dieses Jahr? Wer mag kann an der Blogparade von Jessica noch bis 31. Januar teilnehmen und einen Artikel veröffentlichen. Oder ihr hinterlasst mir einen Kommentar mit euren Plänen. Ich freue mich darüber.

© DieReiseEule 1/20017

 

20 Kommentare zu „Ausblick -> Reisewünsche 2017

  1. Deine Ziele sind ja großartig! London ist toll und ich kann dein Patenkind verstehen, dass es nicht nach Potsdam, sondern nach London will 😉 Wobei, verstehe mich nicht falsch, Potsdam auch einiges zu bieten hat – angefangen natürlich bei den wunderschönen Schlösser.
    Grönland will ich auch irgendwann sehen. Soll ein ganz spezielles Reiseerlebnis sein, soweit ich von Freunden gehört habe.
    Flugangst habe ich auch – und wie! Bei meinem letzten Flug an Weihnachten (2016) ging es auch recht turbulent zu. Ein Luftloch nach dem anderen. Im Flieger wurde allen schlecht… aber wir haben’s überstanden und ich fliege auch definitiv wieder.
    Viele Grüße
    Maria

  2. Na da sind doch mal Pläne! Da sind ein paar ganz tolle Ziele dabei und ich wünsche dir alles Gute bei der Umsetzung.
    Was deine Flugangst betrifft – es ist bei jedem anders. Ich kann aber ganz gut nachfühlen. Ich hatte auch extreme Flugangst, aber das Fernweh war immer größer. Es hat bei mir etliche Jahre und viele Tausend Meilen Flug gedauert, bis ich nun sagen kann, dass ich keine Flugangst mehr habe. Irgendwann war sie einfach weg. Ich drücke dir dafür die Daumen.

    Viele Grüße,
    Stefanie

    1. Danke Stefanie. Eigentlich habe ich schon viele tausend Flugmeilen hinter mir, aber geholfen hat es nicht. Immerhin habe ich schon fast 70 Flüge gemacht. Aber ich lasse mich davon trotzdem nicht abhalten. Ich will die Welt sehen.
      Alles Gute für dich

  3. Yeah, Grönland, gute Wahl ! Wird Dir gefallen. Wenn Du noch irgendwie Infos brauchst, sag Bescheid. Ich freue mich im übrigen auf weitere NZ Berichte 😉
    Gruss,
    Schwerti

    1. Hallo Herr Planet,

      ein toller Name 🙂
      Ich freue mich, dass du meinen Blog und die Berichte über Neuseeland entdeckt hast. Es wird auch noch der eine oder andere Nachbericht folgen. Ich muss nur erst mal meine Fotosammlung sortieren.
      Es grüßt
      DieReiseEule und Liane

  4. Deine Pläne klingen richtig toll 🙂 Bei mir steht dieses Jahr auch echt viel am Plan – mal schauen wie sich das alles realisieren lässt 🙂

  5. So viele Pläne und schöne Ziele. Ich wünsche dir, dass alles so klappt wie du es dir vorstellst. Übrigens, das Mercedes Benz Museum lohnt sich auf jeden Fall! Ein Erlebnis! Und wenn du dann schon mal dort bist und evtl. noch Zeit hast oder einmal übernachtest, die „Wilhelma“ in Stuttgart ist so wunderschön! LG, Sigrid

    1. Danke für den Tipp, Sigrid. Dann setzte ich das Museum auf jeden Fall auf meine Wunschliste.
      Die Wilhelma kenne ich gut. Ich habe mal im Ländle gewohnt und da der Besuch der Wilhelma „Pflichtprogramm“.
      VG Liane

  6. Hallo Liane,
    schöne Ziele hast Du dir ausgesucht. Am Barcamp wollte ich auch teilnehmen, dass wird mir aber zeitlich zu viel. Tallinn soll sehr schön sein. Ich bin auf deinen Bericht gespannt. Tagesausflug geht immer.
    Viel Spaß!
    LG
    Iris

  7. Das klingt gut geplant und sehr abwechslungsreich 🙂 Für uns geht es Ostern nach Valencia – der Apfel-Opa hat Geburtstag, im Mai fliege ich mit der Wintermami kinderfrei nach Rhodos. Und im Sommer geht es 1 Woche an die Ostsee oder Elbe und eine Woche nach Fanö. Da das Elfenmädchen im Herbst ihre Abschlussfahrt hat, geht uns dann wahrscheinlich das Geld aus und mein Mann und ich werden ein paar Tagestouren zum „wandern“ machen (das pubertierende Kindervolk hat auf sowas ja keine Lust mehr 🙂 ) ….

    1. Gut geplant? Och nö. Bisher sind das meiste nur Wünsche und in trockenen Tüchern ist es erst, wenn ich unterwegs bin.
      Rhodos ist eine schöne Insel. War da mal vor vielen Jahren.
      Wo ist Fanö?

  8. Hi Liane.viel Spaß bei Deinen Unternehmungen und danke für die Karte.
    Wir fliegen am 7,3, nach Singapur. und im Juni nach Sardinien.
    Vielleicht fndest Du ja in diesem jahr mal Zeit, uns zu besuchen, so mal kurz zwischendurch!

    1. Ein Besuch bei euch steht auf jeden Fall auch auf meiner Todo-Liste, Sonja 🙂
      Wir haben ja noch über 300 Tage Zeit dafür.
      Um Singapur beneide ich euch jetzt schon. Am liebsten würde ich mit in den Flieger steigen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß da.
      Sardinien klingt auch gut. Für mich steht irgendwann auch nochmal Melsungen an. Mal sehen, wie es wird.

Ich freue mich über einen netten Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s