ReiseEuleExperiment

Heute starte ich einen Test, der mich ein ganzes Jahr begleiten soll. Ab jetzt wird täglich gespart. Meine Reisespardose soll sich füllen, damit ich auch 2017 reisen kann. Oft gibt man sein Geld ja schneller aus, als es rein kommt, aber….
Kleinviech macht bekanntlich auch Mist. Daher werde ich mein Geldköfferchen jeden Tag mit mindestens einer Münze, gleich welchen Wertes, füttern. Eben das, was ich erübrigen kann – 1 Cent oder auch 2 Euro. An guten Tagen wandern vielleicht auch mehrere Münzen in den Eulenkoffer…
Es wird hoffentlich auch Tage geben (wie heute zum Beginn des Experiments), wo ich ein Scheinchen erübrigen kann.
Ich bin gespannt, wieviel Geld innerhalb eines Jahres zusammen kommt.

Wenn ihr mögt, könnt ihr gerne mal eine Schätzung im Kommentarfeld abgeben. Am 25. Mai 2017 werde ich den Koffer öffnen und Kassensturz machen. Seid gespannt. Ich bin es jedenfalls.

Denn reisen will ich auf jeden Fall, nur wohin und wie weit mein Geld dann reicht, das wird sich zeigen.

Heute, am 25. Mai 2016 liegt meine persönliche Schätzung bei 60 Euro. Zählen werde ich wirklich erst am Schluss.

18 Kommentare zu „ReiseEuleExperiment

  1. Schöne Idee. Da wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Experiment. Ein Jahr ist wirklich lang und ich würde weit über 60,00 EUR sagen. ich schätze mal du bewegst dich mind. bei 200,00 EUR nach einem Jahr. Auch wenn es oft nur kleine Beträge sind … wenn du es wirklich regelmäßig machst, sammelt sich was an. Ich bin gespannt.
    LG
    Iris

    1. Ich bin auch gespannt. Damit ich keinen Tag vergesse, streiche ich es auf dem Kalender ab. Und wenn ich unterwegs bin, kommt jeden Tag ein Taler in ein Extrafach des Geldbeutels.

  2. Das Schätzen überlasse ich lieber anderen aber ich habe schon seit Jahren ein Reiseschwein. Ich füttere es jeden Abend mit den Münzen, die ich habe und da kommt richtig was zusammen. Und das schöne ist, dass das Geld im Alltag eigentlich gar nicht fehlt. Geschlachtet wir bei mir alle zwei bis drei Monate und ich freue mich jedes mal wieder.

  3. Klasse!! Ich habe auch News für dich!! Julia und ich fliegen in den Urlaub!! Gerade räumen wir die letzten Hindernisse aus dem Weg und daaaaannn, verraten wir dir bald wohin es geht ❤

    1. Oh. Wie aufregend. Ich freue mich für euch! Wird sicher eine tolle Zeit. Ich bin schon gespannt, wo es hingeht und natürlich, wie es euch gefällt.

  4. Ein sehr schönes Experiment. Ich wünsche dir viel Erfolg und ich bin gespannt was dabei herauskommt. 😀
    LG Angela

    1. Ui, meinst du wirklich so viel? Ich bin lieber vorsichtig dran gegangen, damit ich nicht zu enttäuscht bin. Meistens wird wohl echt nur das kleine Gemüse ins Köfferchen wandern.

    2. aber ein jahr ist lang, da kann schon was zusammen kommen. wart einfach ab und freu dich, egal wieviel es wird. letztendlich freut man sich immer. und es ist soooo spannend zu zählen 🙂

Kommentare sind geschlossen.