Nürnberg – Ist die Frankenmetropole eine Reise wert?

Nürnberg – Bayern oder Franken?

Die Franken sind auch nur bessere Bayern!

Da fange ich gleich provokant an. Das hören die Franken nämlich gar nicht gerne. Ich erlaube mir das, weil meiner mütterlichen Gene aus Franken sind und ich dort jede Menge Verwandschaft wohnen habe. Ich selbst fühle mich als echte Hessin und die Verwandten sind Bayern. Punkt.

Woran ich in Nürnberg dennoch gemerkt habe, dass ich nicht in Bayern bin? Man wird nicht mit blau-weißem Rautenmuster  konfrontiert. In München findet man in jeder gutbürgerlichen Gaststätte dieses Muster als Tischdeko, auf jeder Burg/an jeder Sehenswürdigkeit weht das Fähnlein. In Nürnberg Fehlanzeige!

Weiterlesen „Nürnberg – Ist die Frankenmetropole eine Reise wert?“
Werbeanzeigen

Ich liebe… (die Rückfahrt)

Teil 2 meiner Bahn-Anekdoten

Ich liebe die Ausflüge mit der DB. Ich glaube, ich erwähnte das schon 🙂

Montag, 25. April 2016

Nachdem ich mir mit einem Freund zusammen zweieinhalb Tage lang Nürnberg angesehen habe, soll es nun wieder gen Heimat gehen. Da wir das perfekte Aprilwetter erwischt hatten, welches aus viertelstündlichem Wechsel zwischen Regen, Graupel, Schnee, Wind und Sonnenschein bei gefühlten 4 Grad plus lag, begaben wir uns vorzeitig zum Hauptbahnhof.

Weiterlesen „Ich liebe… (die Rückfahrt)“

Ich liebe… (die Hinfahrt) geupdatet

Die Deutsche Bahn mit Tücken

Ich liebe es, mit der Deutschen Bahn zu fahren. Habe ich das schon mal erwähnt? Es geht doch nichts über ein echtes Abenteuer. Bericht unten.

1. Update 13.55 Uhr am 24. April 2016

Ich grüße die Jungs aus dem Zug, die von Hannover nach Ingolstadt zum Fußball unterwegs sind. War eine spannende Einführung in die Geheimnisse des Meiern’s ( oder Maiern’s – kleine Unsicherheiten bzgl. der Schreibweise) und warum man nicht mehr Fanta mit Korn, sondern Sprite mit Korn trinkt. Habt noch ein schönes Spiel und eine gute Rückfahrt.

Fortsetzung vom Vortag: Weiterlesen „Ich liebe… (die Hinfahrt) geupdatet“

Güstrow, die Barlachstadt und Barth/Darß

Güstrow, die Barlachstadt

Diesmal habe ich zwei Lokalitäten in einem Beitrag zusammen gefasst, auch wenn sie landschaftlich durch einige Kilometer getrennt sind. Zu beiden gibt es aber nicht ganz so viel zu schreiben und ich möchte nicht zu viele „Kleinberichte“ auf dem Blog haben.

Güstrow (14)
Weiterlesen „Güstrow, die Barlachstadt und Barth/Darß“

Hansestadt Wismar – UNESCO Welterbestadt

Hansestadt Wismar

Einzigartig. UNESCO-Welterbe. Bunt. Hansestadt.

Das ist Wismar. Eine idyllische Kleinstadt, direkt an der Ostsee, die durch ihre gute erhaltene bzw. wiederhergestellte Architektur besticht.

Wismar (31)
Rund um den Marktplatz Wismars

Auch in Wismar findet man überall Backsteingotik. Hierzu gehört auch der Marienkirchturm, den man im Rahmen einer Führung erobern kann. Sonntag morgens um 10 Uhr schliefen außer mir wohl noch alle Urlauber, sodass ich in den Genuss einer Privatführung kam. Aus 63 Metern Höhe hat man einen tollen Rundumblick über die Stadt und den Hafen.

Weiterlesen „Hansestadt Wismar – UNESCO Welterbestadt“

Hansestadt Greifswald, Heimat von Caspar David Friedrich

Hansestadt Greifswald

Deutsche Berühmtheiten haben hier in der Hansestadt Greifswald ihre Spuren hinterlassen. Am bekanntesten sind sicherlich der Schriftsteller Hans Fallada und der Maler Caspar David Friedrich, die hier geboren wurden. Dem Maler wurde gerade ein Museumsneubau gewidmet.

Greifswald (29)
Caspar David Friedrich
Weiterlesen „Hansestadt Greifswald, Heimat von Caspar David Friedrich“

Hansestadt Rostock + die kleine Schwester Warnemünde

Rostock

Hansestadt Rostock an der Warnow und das Seebad Warnemünde waren im Rahmen meiner Ostsee-Vorpommern-Tour Stationen. Rostock eignet sich als „Standort“, von dem man gut die anderen Städte besichtigen kann. Zumindest habe ich es so gehalten. Meine Unterkunft lag gegenüber des Stadthafens, im Ortsteil Gehlsdorf. Dadurch hatte ich einen wundervollen Blick über die „Skyline“, welche vom Morgen- und Abendrot angestrahlt wurde.

Weiterlesen „Hansestadt Rostock + die kleine Schwester Warnemünde“

Vorpommern und Ludwigslust auf japanische Art

Vorpommern und Ludwigslust

Ehrlich: warum hast du diesen Beitrag angeklickt? Wegen der seltsamen Überschrift? Ja, dann habe ich wohl alles richtig gemacht 🙂

Natürlich folgt jetzt die Erklärung, was es mit der Headline auf sich hat. Von Samstag, den 9. April bis gestern, 13. April war ich Richtung Ostdeutschland, Ostseeküste unterwegs. Mein Ziel war es diesmal, möglichst viele Eindrücke zu bekommen, um dann entscheiden zu können, wo es sich lohnt, länger zu verweilen.

Den Japanern sagt man ja nach, dass sie in ihrem zeitlich begrenztem Urlaub halb Europa bereisen. So war es bei mir und Vorpommern. Innerhalb von vier Tagen war ich in Ludwigslust, Wismar, Rostock, Warnemünde, Stralsund, Greifswald, Güstrow und Barth.

Weiterlesen „Vorpommern und Ludwigslust auf japanische Art“

Hansestadt Stralsund – Das Tor zur Insel Rügen

Hansestadt Stralsund

Die alte Hansestadt Stralsund bietet seinen Besuchern neben einem sehr ansehnlichen, farbenfrohen Altstadtkern auch noch (mindestens) zwei spannende Museen: Das Ozeaneum direkt am Hafen und das Meeresmuseum.

Stralsund (79)

Stralsund gehört zum UNESCO-Welterbe, liegt direkt am Strelasund, der der Stadt auch den Namen gab. Wie in vielen Städten an der Ostsee findet man hier historische Backsteingotik, aus der auch das Rathaus am Alten Markt gebildet wurde.

Weiterlesen „Hansestadt Stralsund – Das Tor zur Insel Rügen“